Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

Autoren mit:

WGL Logo

PsychAuthors

Literaturliste von Prof. Dr. Burkhart Brückner

letzte Aktualisierung: 19.08.2022

Brückner, B. (2021). Historisch-politische Aspekte der aktuellen Debatte zur Vermeidung von Zwang in der Psychiatrie. Recht & Psychiatrie, 39(4), 229-235.

Brückner, B. (2021). In their own words: Personal accounts of madness in Early Modern Europe, c. 1550-1800. Journal of Critical Psychology, Counselling and Psychotherapy, 21(1), 14-27.

Brückner, B. (2021). Lunatics' rights activism in Britain and the German Empire, 1870-1920: A European perspective. In A. Hanley & J. Meyer (Eds.), Patient Voices in Britain 1840-1948 (pp. 91-124). Manchester: Manchester University Press.

Brückner, B. & Kersting, F.-W. (Hrsg.). (2021). Eine vergessene Geschichte. Psychiatrische Sozialarbeit in Deutschland: Berichte, Dokumente und Analysen aus der Bundesrepublik und der DDR (1960-1990). Mönchengladbach: Hochschule Niederrhein, Fachbereich Sozialwesen.

Brückner, B. (2020). Bewegung der Psychiatrieerfahrenen (c/s/x-movement). In S. Hartwig (Hrsg.), Behinderung: Kulturwissenschaftliches Handbuch (S. 205-209). Stuttgart: J.B. Metzler.

Brückner, B., Röske, T., Rotzoll, M. & Müller, T. (2019). Geschichte der Psychiatrie "von unten". Entwicklung und Stand der deutschsprachigen Forschung. Medizinhistorisches Journal, 54(4), 347-376.

Schwarz, J., Berghöfer, A., Brückner, B., Birker, T. & Stöckigt, B. (2019). Psychosoziale Beratung in einem gemeindepsychiatrischen Zentrum - eine qualitative Studie über die Erfahrungen der Nutzer. PPmP - Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 69(5), 167-175.

Schwarz, J., Stöckigt, B., Berghöfer, A., von Peter, S. & Brückner, B. (2019). Rechtskreisübergreifende Kooperation in einem Gemeindepsychiatrischen Zentrum. Eine qualitative Studie über die Erfahrungen der Stakeholder. Psychiatrische Praxis, 46(4), 200-205.

Wälte, D., Borg-Laufs, M. & Brückner, B. (2019). Psychologische Grundlagen der Sozialen Arbeit (2., erw. u. überarb. Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer.

Brückner, B. (2018). Modelle psychischer Gesundheit und Störung in der Theorie und Praxis der Sozial- und Gemeindepsychiatrie aus historischer Perspektive. In E. Brähler & C. Klotter (Hrsg.), Wandel der Gesundheits- und Krankheitsvorstellungen (S. 289-298). Lengerich: Pabst Science Publisher.

Brückner, B. (2018). Psychiatriegeschichte und Psychiatrieerfahrung. Kerbe, 36(3), 39-40.

Brückner, B., Iwer, L. & Thoma, S. (2017). Die Existenz, Abwesenheit und Macht des Wahnsinns. Eine kritische Übersicht zu Michel Foucaults Arbeiten zur Geschichte und Philosophie der Psychiatrie. NTM - Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin, 25(1), 69-98.

Brückner, B. & Thoma, S. (2017). Wahn, Weltanschauung und Habitus. Zur sozialwissenschaftlichen Kritik der Theorie des Wahns im Werk von Karl Jaspers. Discipline Filosofiche, 27(1), 223-247.

Schlimme, J. E. & Brückner, B. (2017). Die abklingende Psychose. Verständigung finden, Genesung begleiten. Köln: Psychiatrie-Verlag.

Brückner, B. (2016). Animal magnetism, psychiatry and subjective experience in nineteenth-century Germany: Friedrich Krauß and his "Nothschrei". Medical History, 60(1), 19-36.

Brückner, B. (2015). Rezension: Andreas Spengler, Manfred Koller, Dirk Hesse (2013). Die Klingebiel-Zelle. Leben und künstlerisches Schaffen eines Psychiatriepatienten. Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte, 87, 461-463.

Brückner, B. (2015). "Nichts über uns ohne uns!" Psychiatrie-Erfahrene im Prozess der deutschen Psychiatriereform; 1970-1990. In J. Armbruster, A. Dieterich, D. Hahn & K. Ratzke (Hrsg.), 40 Jahre Psychiatrie-Enquete. Blick zurück nach vorn (S. 138-147). Bonn: Psychiatrie-Verlag.

Brückner, B. (2015). Geschichte der psychiatrischen Sozialarbeit in Deutschland im 20. Jahrhundert - ein Überblick. In M. Dörr (Hrsg.), Sozialpsychiatrie im Fokus Sozialer Arbeit (S. 21-32). Battmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Brückner, B. & Thönnissen, J. (2015). Nachruf: Paul Brune (1935-2015): Ein engagierter Psychiatrie-Erfahrener und Verfolgter des nationalsozialistischen Regimes. Psychiatrische Praxis, 42(6), 338-339.

Schlimme, J. E. & Brückner, B. (2015). Entaktualisierung und Orthostrophe. Zur phänomenologischen Psychopathologie des abklingenden Wahns. Der Nervenarzt, 86(7), 872-883.

Schlimme, J. E. & Brückner, Burkhart. (2015). Editorische Vornotiz zu "Erich Wulff: Natürliche Selbstverständlichkeit oder Gemeinsinn?". psycho-logik - Jahrbuch für Psychotherapie. Philosophie und Kultur, 9, 188-189.

Schlimme, J. E. & Brückner, Burkhart. (2015). Kommentar zu "Erich Wulff: Natürliche Selbstverständlichkeit oder Gemeinsinn?". psycho-logik - Jahrbuch für Psychotherapie. Philosophie und Kultur, 9, 193-197.

Brückner, B. (2013). Konversation und Resonanz in der Psychotherapie. Psyche - Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, 1, 1051-1053.

Brückner, B. (2013). Rezension: Christine Wolters, Christof Beyer, Brigtte Lohff (Hg.): Abweichung und Normalität. Psychiatrie in Deutschland vom Kaiserreich bis zur Deutschen Einheit. Psychiatrische Praxis, 40(8), 456.

Brückner, B. (2012). Zur Ambivalenz zwischen Sozial- und Gemeindepsychiatrie. Sozialpsychiatrische Informationen, 41(4), 11-12.

Brückner, B. & Jádi, F. (2012). Friedrich Krauß als Kalligraph - Ein psychodynamischer und produktions-ästhetischer Blick auf den Verfasser des Nothschrei eines Magnetisch-Vergifteten und sein Werk. In B. Holdorff & E. Kumbier (Hrsg.), Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde (S. 313-340). Würzburg: Königshausen &; Neumann.

Schlimme, J. E., Paprotny, T. & Brückner, B. (2012). Karl Jaspers. Aufgaben und Grenzen der Psychotherapie. Der Nervenarzt, 83(1), 84-91.

Brückner, B. (2011). Moral, Freiheit und Natur - Die Ursprünge der europäischen Psychiatrie im Schnittpunkt von Aufklärung und Romantik. Sozialpsychiatrische Informationen, 40(3), 8-10.

Brückner, B. & Kupke, C. (2011). Einleitung. In Beiträge der Gesellschaft für Philosophie und Wissenschaften der Psyche (Hrsg.),C. Kupke & B. Brückner (Hrsg.), Das Verschwinden des Sozialen (S. 7-17). Berlin: Parodos.

Elgeti, H., Brückner, B., Strasser, P., Werner, W., Finzen, A., Stoffels, H., Seidel, R., Kruse, G. & Schernus, R. (2011). Themenschwerpunkt: Aufklärung und Romantik - Psychiatrie auf der Suche nach der verlorenen Seele. (Mit 9 Einzelbeiträgen). Sozialpsychiatrische Informationen, 41(3), 3-47.

Kupke, C. & Brückner, B. (Hrsg.). (2011). Das Verschwinden des Sozialen. Berlin: Parodos.

Wälte, D., Borg-Laufs, M. & Brückner, B. (2011). Psychologische Grundlagen der Sozialen Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer.

Brückner, B. (2010). Alter schützt vor Torheit nicht - Alterskrisen als Aufgabe der Krisenintervention. In W. Ortiz-Müller, U. Scheuermann & S. Gahleitner (Hrsg.), Praxis Krisenintervention - ein Handbuch für helfende Berufe: Psychologen, Ärzte, Sozialpädagogen, Pflege- und Rettungskräfte (2. Auflage) (S. 237-248). Stuttgart: Kohlhammer.

Brückner, B. (2010). Geschichte der Psychiatrie. Bonn: Psychiatrie-Verlag.

Brückner, B. (2009). Geschichtlichkeit und Aktualität der Theorie des Wahns in der Allgemeinen Psychopathologie von Karl Jaspers. Journal für Philosophie & Psychiatrie, 2(2).

Brückner, B. (2008). Am Ende des Lebensweges? Suizidprävention in der Altenhilfe. In E. Kerkhoff, T. M. Bardmann & A. Fabri (Hrsg.), Weg-Weisungen. Über den Umgang mit Nähe und Distanz (S. 189-199). Mönchengladbach: WAZ-Druck.

Brückner, B. (2007). Delirium und Wahn . Geschichte, Selbstzeugnisse und Theorien von der Antike bis 1900. I. Band: Vom Altertum bis zur Aufklärung. Hürtgenwald: Pressler.

Brückner, B. (2007). Delirium und Wahn. Geschichte, Selbstzeugnisse und Theorien von der Antike bis 1900. II. Band: Das 19. Jahrhundert - Deutschland. Hürtgenwald: Pressler.

Brückner, B. (2007). Gegen die Sprachlosigkeit. Ein Besuch bei der zentralen Gedenkfeier zum Welttag der Suizidprävention in Berlin. Psychosoziale Rundschau, 22(1), 11.

Al Akel, S. & Brückner, B. (2006). Mit Alterskrisen umgehen. In B. Brückner, S. Al Akel & U. Klein (Hrsg.), Verstehende Beratung alter Menschen. Orientierungshilfen für den Umgang mit Lebenskonflikten, Krisen und Notfällen (S. 90-118). Regensburg: Roderer.

Brückner, B. (2006). Krisen im Alter verstehen - das Basiswissen. In B. Brückner, S. Al Akel & U. Klein (Hrsg.), Verstehende Beratung alter Menschen. Orientierungshilfen für den Umgang mit Lebenskonflikten, Krisen und Notfällen (S. 31-72). Regensburg: Roderer.

Brückner, B. (2006). Psychiatriegeschichte und Patientengeschichte. Eine Literaturübersicht zum Stand der deutschsprachigen Forschung. Sozialpsychiatrische Informationen, 35(4), 26-30.

Brückner, B. (2006). Schwermut in allen Schattierungen. Die Melancholie-Ausstellung der Berliner Nationalgalerie. Der Neurologe und Psychiater, 6(4), 8-9.

Brückner, B. (2006). Verstehende Beratung - das Konzept. In B. Brückner, S. Al Akel & U. Klein (Hrsg.), Verstehende Beratung alter Menschen. Orientierungshilfen für den Umgang mit Lebenskonflikten, Krisen und Notfällen (S. 17-30). Regensburg: Roderer.

Brückner, B., Al Akel, S. & Klein, U. (Hrsg.). (2006). Verstehende Beratung alter Menschen. Orientierungshilfen für den Umgang mit Lebenskonflikten, Krisen und Notfällen. Regensburg: Roderer.

Schott, H., Tölle, R., Blasius, D., Müller, T. R., Elgeti, H., Brückner, B., Zedlick, D. & Seidel, R. (2006). Themenschwerpunkt: Ausschnitte einer Geschichte der Psychiatrie in Deutschland. (Mit 7 Einzelbeiträgen). Sozialpsychiatrische Informationen, 36(4), 2-40.

Wierowski, J. & Brückner, B. (2006). Strukturen der Altenhilfe. In B. Brückner, S. Al Akel & U. Klein (Hrsg.), Verstehende Beratung alter Menschen. Orientierungshilfen für den Umgang mit Lebenskonflikten, Krisen und Notfällen (S. 119-140). Regensburg: Roderer.

Brückner, B. (2005). Krisen im Alter - die Aufgaben der ambulanten Krisenintervention. Sozialpsychiatrische Informationen, 35(1), 36-39.

Brückner, B. (2005). Krisenintervention: Den Helfern helfen. Der Neurologe und Psychiater, 5(9), 22-26.

Brückner, B. (2004). "Alter schützt vor Torheit nicht!" - Alterskrisen als Aufgabe der Krisenintervention. In W. Müller & U. Scheuermann (Hrsg.), Praxis Krisenintervention. Ein Handbuch für helfende Berufe: Psychologen, Ärzte, Sozialpädagogen, Pflege- und Rettungskräfte (S. 208-215). Stuttgart: Kohlhammer.

Brückner, B. (2004). Erfahrungen des Deliriums. Autobiographische Reflexionen in der Popularphilosophie und Medizin der deutschen Spätaufklärung am Beispiel von Markus Herz und Friedrich Nicolai. Cardanus - Jahrbuch für Wissenschaftsgeschichte, 4, 75-89.

Brückner, B. (1996). Birger Sellin: Ich Deserteur einer artigen Autistenrasse. Psychologische Literaturumschau, 6(2), 40-41.

Brückner, B. (1996). Ideen zum Problem des Wahns oder "Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken". In M. Heinze, C. Kupke, S. V. Pflanz & K. Vogeley (Hrsg.), Psyche im Streit der Theorien (S. 123-145). Würzburg: Königshausen & Neumann.

Brückner, B. (1995). Erich Wulff: Wahnsinnslogik. Psychologische Literaturumschau, 5(2), 39.

Brückner, B. (1993). Rezension, I. Böhm et al. (Hg.): Gemeindespsychologisches Handeln. Psychologische Literaturumschau, 3(2), 42-43.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden, haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil oder möchten Sie Literatur zur Aufnahme in PSYNDEX nachmelden, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Katja Trillitzsch
Leibniz-Institut für Psychologie (ZPID)
Universitätsring 15,
54296 Trier
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://psychauthors.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p07004BB_pub