Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

Autoren mit:

WGL Logo

PsychAuthors

Literaturliste von Prof. Dr. Elmar Brähler

letzte Aktualisierung: 12.10.2020

Berth, H., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2020). Die sächsische Längsschnittstudie. Zahlen und Fakten. In H. Berth, E. Brähler, M. Zenger & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), 30 Jahre ostdeutsche Transformation. Psychosozial-Verlag: Gießen, 21-31.

Berth, H., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2020). Quo vadis Deutsche Einheit? Ausgewählte Ergebnisse aus 30 Jahren Sächsische Längsschnittstudie. In H. Berth, E. Brähler, M. Zenger & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), 30 Jahre ostdeutsche Transformation. Psychosozial-Verlag: Gießen, 143-156.

Brophy, K., Brähler, E., Hinz, A., Schmidt, S. & Körner, A. (2020). The role of self-compassion in the relationship between attachment, depression, and quality of life. Journal of Affective Disorders, 260, 45-52.

Burghardt, J., Beutel, M. E., Hasenburg, A., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2020). Declining sexual activity and desire in women: Findings from representative German surveys 2005 and 2016. Archives of Sexual Behavior, 49, 919-925.

Burghardt, J., Tibubos, A. N., Otten, D., Brähler, E., Binder, H., Grabe, H., Kruse, J., Ladwig, K. H., Schomerus, G., Wild, P. S. & Beutel, M. E. (2020). A multi-cohort consortium for GEnder-Sensitive analyses of mental health trajectories and implications for prevention (GESA) in the general population in Germany. BMJ Open, 10(2), No. e034220.

Clemens, V., Berthold, O., Witt, A., Brähler, E., Plener, P. L. & Fegert, J. M. (2020). Childhood adversities and later attitudes towards harmful parenting behaviour including shaking in a German population-based sample. Child Abuse Review, 29(3), 269 -281.

Ernst, J. & Brähler, E. (2020). Krebskranke Eltern. Folgen für Familie und minderjährige Kinder und Möglichkeiten psychoonkologischer Versorgung. Familiendynamik, 45(3), 214-219.

Ernst, M., Brähler, E., Klein, E. M., Jünger, C., Wild, P. S., Faber, J., Schneider, A. & Beutel, M. E. (2020). What's past is prologue: Recalled parenting styles are associated with childhood cancer survivors' mental health outcomes more than 25 years after diagnosis. Social Science & Medicine, 252, No. 112916.

Ernst, M., Brähler, E., Wild, P. S., Faber, J., Merzenich, H. & Beutel, M. E. (2020). Erinnertes elterliches Erziehungsverhalten und die Langzeit-Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit Krebserkrankungen. Familiendynamik, 45(3), 202-212.

Ernst, M., Brähler, E., Wild, P. S., Faber, J., Merzenich, H. & Beutel, M. E. (2020). The desire for children among adult survivors of childhood cancer: Psychometric evaluation of a cancer-specific questionnaire and relations with sociodemographic and psychological characteristics. Psycho-Oncology, 29, 485-492.

Ernst, M., Brähler, E., Wild, P. S., Jünger, C., Faber, J., Schneider, A. & Beutel, M. E. (2020). Risk factors for suicidal ideation in a large, registry-based sample of adult long-term childhood cancer survivors. Journal of Affective Disorders, 265, 351-356.

Hampel, N. D., Brähler, E., Zenger, M., Albani, C. & Heuft, G. (2020). Psychometrische Überprüfung der Kurzversion der Skala "Transpersonales Vertrauen" in einer deutschlandweiten repräsentativen Bevölkerungsstichprobe. PPmP - Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 70(6), 237-245.

Hampel, N. D., Brähler, E., Zenger, M., Albani, C. & Heuft, G. (2020). Psychometrische Überprüfung der Kurzversion des "Systems of Belief Inventory" in einer deutschlandweiten repräsentativen Bevölkerungsstichprobe. PPmP - Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 70(1), 38-45.

Hinz, A., Benzing, C., Brähler, E., Zenger, M., Herzberg, P. Y., Finck, C., Schmalbach, B. & Petrowski, K. (2020). Psychometric properties of the Multidimensional Fatigue Inventory (MFI-20), derived from seven samples. Journal of Pain and Symptom Management, 59(3), 717-723.

Hinz, A., Weis, J., Brähler, E., Härter, M., Geue, K. & Ernst, J. (2020). Fatigue in cancer patients: Comparison with the general population and prognostic factors. Supportive Care in Cancer, 28, 4517-4526.

Hinz, A., Weis, J., Brähler, E., Härter, M., Geue, K. & Ernst, J. (2020). Fatigue in cancer patients: Comparison with the general population and prognostic factors. Supportive Care in Cancer, 1-10.

Kothgassner, O. D., Plener, P. L., Sachser, C., Witt, A., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2020). Adverse childhood experiences and avatar preferences in online games. Results from a population-based survey in Germany. Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 48(1), 15-23.

Petrowski, K., Brähler, E., Kliem, S., Ritzka, D. & Zenger, M. (2020). Recalled parental rearing style, self-esteem, and psychopathological symptoms in the general population. Psihologija, 53(1), 1-19.

Schmalbach, B., Roenneberg, C., Hausteiner-Wiehle, C., Henningsen, P., Brähler, E., Zenger, M. & Häuser, W. (2020). Validation of the German version of the Bodily Distress Syndrome 25 checklist in a representative German population sample. Journal of Psychosomatic Research, 132, No. 109991.

Schmalbach, B., Tibubos, A. N., Zenger, M., Hinz, A. & Brähler, E. (2020). Psychometrische Evaluation und Normwerte einer Ultrakurzform der Sense of Coherence Scale "SOC-3". PPmP - Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 70(2), 86-93.

Schmalbach, B., Zenger, M., Brähler, E. & Petrowski, K. (2020). Norm values and psychometric properties for the German health regulatory focus scale - Results of a representative survey. BMC Medical Research Methodology, 20, No. 51.

Stöbel-Richter, Y., Erlen, K., Vellema, D., Zenger, M., Brähler, E. & Berth, H. (2020). Selbstsorge als Weg aus der Arbeitslosigkeit. In H. Berth, E. Brähler, M. Zenger & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), 30 Jahre ostdeutsche Transformation. Psychosozial-Verlag: Gießen, 157-195.

Tibubos, A. N., Zenger, M., Schmalbach, B., Beutel, M. E. & Brähler, E. (2020). Measurement invariance, validation and normative data of the JenkinsSleep Scale-4 (JSS-4) in the German general population across the life span. Journal of Psychosomatic Research, 130, No. 109933.

Andreeva, E., Neumann, M., Nöhre, M., Brähler, E., Hilbert, A. & de Zwaan, M. (2019). Validation of the German version of the Power of Food Scale in a general population sample. Obesity Facts, 12(4), 416-426.

Berthold, O., Clemens, V., Witt, A., Brähler, E., Plener, P. L. & Fegert, J. M. (2019). Awareness of abusive head trauma in a German population-based sample: Implications for prevention. Pediatric Research, 86(4), 537-541.

Berthold, O., Witt, A., Clemens, V., Brähler, E., Plener, P. L. & Fegert, J. M. (2019). Do we get the message through? Difficulties in the prevention of abusive head trauma. European Journal of Pediatrics, 178(2), 139-146.

Beutel, M. E., Brähler, E. & Tibubos, A. N. (2019). Gender und psychische Gesundheit. Bedeutung für die psychotherapeutische Praxis. In I. Moeslein-Teising, G. Schäfer & R. Martin (Hrsg.), Geschlechter- Spannungen. Psychosozial-Verlag: Gießen, 54-65.

Beutel, M. E., Brähler, E., Wiltink, J., Kerahrodi, J. G., Burghardt, J., Michal, M., Schulz, A., Wild, P. S., Münzel, T., Schmidtmann, I., Lackner, K. J., Pfeiffer, N., Borta, A. & Tibubos, A. N. (2019). New onset of depression in aging women and men: Contributions of social, psychological, behavioral, and somatic predictors in the community. Psychological Medicine, 49(7), 1148-1155.

Beutell, M. E., Wiltinkl, J., Ghaemi Kerahrodi, J., Tibubos, A. N., Brähler, E., Schulz, A., Wild, P., Münzel, T., Lackner, K., König, J., Pfeiffer, N., Michal, M. & Henning, M. (2019). Somatic symptom load in men and women from middle to high age in the Gutenberg Health Study - Association with psychosocial and somatic factors. Scientific Reports, 9, No. 4610.

Borkenhagen, A., Mirastschijski, U., Petrowski, K. & Brähler, E. (2019). Tattoos in der deutschen Bevölkerung - Prävalenzen, Soziodemografie und Gesundheitsorientierung. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz, 62(9), 1077-1082.

Brähler, E. & Ernst, M. (2019). Wer schreibt in der PPmP, was wird rezipiert in der PPmP und wo wird die PPmP rezipiert? Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 69(3-4), 103-104.

Brown, R. C., Plener, P., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2019). Zusammenhang von Mobbing, internalisierenden Verhaltensproblemen und Inanspruchnahme von psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung in der deutschen Allgemeinbevölkerung. Nervenheilkunde, 38(1-2), 10-16.

Burghardt, J., Klein, E., Brähler, E., Ernst, M., Schneider, A., Eckerle, S., Neu, M. A., Wingerter, A., Henninger, N., Panova-Noeva, M., Prochaska, J., Wild, P., Beutel, M. & Faber, J. (2019). Prevalence of mental distress among adult survivors of childhood cancer in Germany - Compared to the general population. Cancer Medicine, 8(4), 1865-1874.

Burghardt, J., Klein, E., Brähler, E., Ernst, M., Schneider, A., Eckerle, S., Neu, M. A., Wingerter, A., Henninger, N., Panova-Noeva, M., Prochaska, J., Wild, P., Faber, J. & Beutel, M. (2019). Prevalence of mental distress among adult survivors of childhood cancer in Germany - Compared to the general population. Cancer Medicine, 8(4), 1865-1874.

Clemens, V., Berthold, O., Witt, A., Sachser, C., Brähler, E., Plener, P. L., Strauß, B. & Fegert, J. M. (2019). Child maltreatment is mediating long-term consequences of household dysfunction in a population representative sample. European Psychiatry, 58, 10-18.

Clemens, V., Decker, O., Plener, P. L., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2019). Autoritarismus wird salonfähig in Deutschland: Ein Risikofaktor für körperliche Gewalt gegen Kinder? Die Relevanz gesellschaftspolitischer Ideologie bei der Einstellung zu Körperstrafen in einer repräsentativen deutschen Stichprobe. Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 47(5), 453-465.

Clemens, V., Hoffmann, U., König, E., Sachser, C., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2019). Child maltreatment by nursing staff and caregivers in German institutions: A population-representative analysis. Child Abuse & Neglect, 95, No. 104046.

Clemens, V., Plener, P. L., Kavemann, B., Brähler, E., Strauß, B. & Fegert, J. M. (2019). Häusliche Gewalt: Ein wichtiger Risikofaktor für Kindesmisshandlung. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 67(2), 92-99.

Ernst, M., Tibubos, A. N., Werner, A., Beutel, M. E., Plener, P. L., Fegert, J. M. & Brähler, E. (2019). Sex-dependent associations of childhood neglect and bodyweight across the life span. Scientific Reports, 9, No. 5080.

Ernst, M., Brähler, E., Klein, E. M., Jünger, C., Wild, P. S., Faber, J., Schneider, A. & Beutel, M. E. (2019). Parenting in the face of serious illness: Childhood cancer survivors remember different rearing behavior than the general population. Psycho-Oncology, 28(8), 1663-1670.

Ernst, M., Tibubos, A. N., Unterrainer, J., Burghardt, J., Brähler, E., Wild, P. S., Jünger, C., Faber, J., Schneider, A. & Beutel, M. E. (2019). Status and predictors of planning ability in adult long-term survivors of CNS tumors and other types of childhood cancer. Scientific Reports, 9, No. 7290.

Ernst, M., Wiltink, J., Tibubos, A. N., Brähler, E., Schulz, A., Wild, P. S., Burghardt, J., Münzel, T., König, J., Lackner, K., Pfeiffer, N., Michal, M. & Beutel, M. E. (2019). Linking cancer and mental health in men and women in a representative community sample. Journal of Psychosomatic Research, 124, No. 109760.

Gottschalk-Fleischer, A., Köhler, N., Brähler, E., Mehnert, A. & Götze, H. (2019). Wie geht es Menschen nach dem Tod eines schwerkranken Angehörigen? - Onlinebefragung zur psychischen Belastung und Versorgungszufriedenheit von Hinterbliebenen. Gesundheitswesen, 81, 106-112.

Gottschalk-Fleischer, A., Köhler, N., Brähler, E., Mehnert, A. & Götze, H. (2019). Wie geht es Menschen nach dem Tod eines schwerkranken Angehörigen? - Onlinebefragung zur psychischen Belastung und Versorgungszufriedenheit von Hinterbliebenen. Das Gesundheitswesen, 81(2), 106-112.

Hampel, N., Schauenburg, H., Ehrenthal, J. C., Brähler, E., Baie, L. & Heuft, G. (2019). Religiosität: in ihrem Einfluss auf ängstliche und depressive Symptome sowie Körperbeschwerden und Traumata überschätzt? Eine repräsentative Querschnittstudie. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 65(3), 288-303.

Häuser, W., Brähler, E., Schmutzer, G. & Glaesmer, H. (2019). The association of adverse childhood experiences and of resilience with chronic noncancer pain in the German adult population - A cross-sectional survey. European Journal of Pain, 23, 555-564.

Häuser, W., Brähler, E., Schmutzer, G. & Glaesmer, H. (2019). The association of adverse childhood experiences and of resilience with chronic noncancer pain in the German adult population - A cross-sectional survey. European Journal of Pain, 23(3), 555-564.

Hiemisch, A., Stöbel-Richter, Y., Grande, G., Brähler, E. & Kiess, W. (2019). Sind wir wirklich so glücklich, wie wir es glauben? Eine kritische Untersuchung der Arbeitszufriedenheit an einer Universitätskinderklinik. Das Gesundheitswesen, 81(4), 309-318.

Hinz, A., Herzberg, P. Y., Lordick, F., Weis, J., Faller, H., Brähler, E., Härter, M., Wegscheider, K., Geue, K. & Mehnert, A. (2019). Age and gender differences in anxiety and depression in cancer patients compared with the general population. European Journal of Cancer Care, No. e13129.

Kerahrodi, J. G., Brähler, E., Wiltink, J., Michal, M., Schulz, A., Wild, P. S., Münzel, T., Toenges, G., Lackner, K. J., Pfeiffer, N. & Beutel, M. E. (2019). Association between medicated obstructive pulmonary disease, depression and subjective health: Results from the population-based Gutenberg Health Study. Scientific Reports, 9, No. 20252.

Klein, E. M., Beutel, M. E., Müller, K. W., Wölfling, K., Brähler, E. & Zenger, M. (2019). Assessing procrastination. Dimensionality and measurement invariance of the General Procrastination Scale - Screening (GPS-S) in a representative sample. European Journal of Psychological Assessment, 35(5), 633-640.

Kliem, S., Lohmann, A., Mößle, T., Foran, H. M., Hahlweg, K., Zenger, M. & Brähler, E. (2019). Development and validation of a Parenting Scale short form (PS-8) in a representative population sample. Journal of Child and Family Studies, 28(1), 30-41.

Lahousen, T., Linder, M. D., Gieler, U., Hofmeister, D., Trapp, E. M., Borkenhagen, A., Kapfhammer, H.-P. & Brähler, E. (2019). Body modification in Germany: Prevalence, gender differences and attitude towards cosmetic surgery. GIORNALE ITALIANO DI DERMATOLOGIA E VENEREOLOGIA, 154(6), 646-649.

Nesterko, Y., Friedrich, M., Brähler, E., Hinz, A. & Glaesmer, H. (2019). Mental health among immigrants in Germany - the impact of self-attribution and attribution by others as an immigrant. BMC Public Health, 19(1), No. 1697.

Petermann, F. & Brähler, E. (2019). Ressourcen und Ressourcenaktivierung. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 67(3), 141-143.

Petermann, F. & Brähler, E. (2019). Spätfolgen von Kindheitstraumata. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 67(2), 77-80.

Petrowski, K., Kliem, S., Albani, C., Hinz, A. & Brähler, E. (2019). Norm Values and psychometric properties of the short version of the Trier Inventory for Chronic Stres (TICS) in a representative German sample. Plos One.

Petrowski, K., Schmalbach, B., Kliem, S., Hinz, A. & Brähler, E. (2019). Symptom-Checklist-K-9: Norm values and factorial structure in a representative German sample. PLoS One, 14, e0213490.

Petrowski, K., Schurig, S., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2019). Parental rearing style and socio-demography of married and cohabiting individuals in a representative German sample. Journal of Family Studies, 25, 116-132.

Petrowski, K., Bastianon, C. D., Bührer, S. & Brähler, E. (2019). Air quality and chronic stress: A representative study of air pollution (PM 2.5, PM 10) in Germany. Journal of Occupational and Environmental Medicine, 61(2), 144-147.

Petrowski, K., Kliem, S., Albani, C., Hinz, A. & Brähler, E. (2019). Norm values and psychometric properties of the short version of the Trier Inventory for Chronic Stress (TICS) in a representative German sample. PLoS ONE, 14(11), e0222277.

Petrowski, K., Schmalbach, B., Kliem, S., Hinz, A. & Brähler, E. (2019). Symptom-Checklist-K-9: Norm values and factorial structure in a representative German sample. PLoS ONE, 14(4), No. e0213490.

Petrowski, K., Schurig, S., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2019). Parental rearing style and socio-demography of married and cohabiting individuals in a representative German sample. Journal of Family Studies, 25(2), 116-132.

Schmalbach, B., Tibubos, A. N., Hinz, A., Zenger, M. & Brähler, E. (2019). Measuring illness behavior in one minute. Validation of the Scale for the Assessment of Illness Behavior-10 (SAIB-10). European Journal of Health Psychology, 26(2), 39-49.

Schnoor, J., Braehler, E. & Heyde, C.-E. (2019). Did we learn the lesson after 60 years of Management by Objectives? A survey among former physician executives in German hospitals. WORK, 62(2), 353-359.

Schwarze, M., Häuser, W., Schmutzer, G., Brähler, E., Beckmann, N. A. & Schiltenwolf, M. (2019). Obesity, depression and hip pain. Musculoskeletal Care, 17, 126-132.

Schwarze, M., Häuser, W., Schmutzer, G., Brähler, E., Beckmann, N. A. & Schiltenwolf, M. (2019). Obesity, depression and hip pain. Musculoskeletal Care, 17(1), 126-132.

Strauß, B. & Brähler, E. (2019). 30 Jahre nach dem Fall der Mauer - Intensivierung der Forschung zur DDR-Vergangenheit. PPmP - Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 69(7), 263-265.

Thielemann, D., Richter, F., Strauss, B., Braehler, E., Altmann, U. & Berger, U. (2019). Differential item functioning in brief instruments of disordered eating. European Journal of Psychological Assessment, 35(6), 823-833.

Tibubos, A. N., Brähler, E., Ernst, M., Baumgarten, C., Wiltink, J., Burghardt, J., Michal, M., Ghaemi Kerahrodi, J., Schulz, A., Wild, P. S., Münzel, T., Schmidtmann, I., Lackner, K. J., Pfeiffer, N., Borta, A. & Beutel, M. E. (2019). Course of depressive symptoms in men and women. Differential effects of social, psychological, behavioral and somatic predictors. Scientific Reports, 9(1).

Tibubos, A. N., Brähler, E., Ernst, M., Baumgarten, C., Wiltink, J., Burghardt, J., Michal, M., Ghaemi Kerahrodi, J., Schulz, A., Wild, P. S., Münzel, T., Schmidtmann, I., Lackner, K. J., Pfeiffer, N., Borta, A. & Beutel, M. E. (2019). Course of depressive symptoms in men and women: Differential effects of social, psychological, behavioral and somatic predictors. Scientific Reports, 9(1), 18929.

Tibubos, A. N., Ernst, M., Brähler, E., Fischbeck, S., Hinz, A., Blettner, M., Zeissig, S. R., Weyer, V., Imruck, B. H., Binder, H. & Beutel, M. E. (2019). Fatigue in survivors of malignant melanoma and its determinants: A register-based cohort study. Supportive Care in Cancer, 27(8), 2809-2818.

Ullrich, S., Nesterko, Y., Briel, D., Hiemisch, A., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2019). Die Bedeutung des Migrationshintergrundes für Einweisungsmodus, Krankheitsdruck und Verweildauer in der stationären pädiatrischen Versorgung. Gesundheitswesen, 81, 120-127.

Ullrich, S., Nesterko, Y., Briel, D., Hiemisch, A., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2019). Die Bedeutung des Migrationshintergrundes für Einweisungsmodus, Krankheitsdruck und Verweildauer in der stationären pädiatrischen Versorgung. Das Gesundheitswesen, 81(2), 120-127.

Werner, A. M., Beutel, M. E., Ernst, M., Brähler, E., Berger, U., Strauß, B. & Tibubos, A. N. (2019). Kindheitsbelastungen und gestörtes Essverhalten - Die Rolle von Selbstregulation. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 67(2), 112-124.

Witt, A., Sachser, C., Plener, P. L., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2019). The Prevalence and Consequences of Adverse Childhood Experiences in the German Population. Deutsches Ärzteblatt International, 116, 635-642.

Witt, A., Brähler, E., Plener, P. L. & Fegert, J. M. (2019). Different contexts of sexual abuse with a special focus on the context of Christian institutions: Results from the general population in Germany. Journal of Interpersonal Violence, 1-22.

Witt, A., Brown, R., Plener, P. L., Brähler, E., Fegert, J. M. & Clemens, V. (2019). Kindesmisshandlung und deren Langzeitfolgen - Analyse einer repräsentativen deutschen Stichprobe. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 67(2), 100-111.

Witt, A., Rassenhofer, M., Allroggen, M., Brähler, E., Plener, P. L. & Fegert, J. M. (2019). The prevalence of sexual abuse in institutions: Results from a representative population-based sample in Germany. Sexual Abuse, 31(6), 643-661.

Witt, A., Sachser, C., Plener, P. L., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2019). Prävalenz und Folgen belastender Kindheitserlebnisse in der deutschen Bevölkerung. Deutsches Ärzteblatt, 116(38), 635-642.

Witt, A., Sachser, C., Plener, P. L., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2019). The prevalence and consequences of adverse childhood experiences in the German population. Deutsches Ärzteblatt International, 116, 635-642.

Altmann, U., Brenk-Franz, K., Brähler, E., Stöbel-Richter, Y. & Strauß, B. (2018). Entwicklung einer Kurzversion des Bielefelder Fragebogens zu Partnerschaftserwartungen (BFPE-12). Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 68(7), 309-318.

Beutel, M. E., Burghardt, J., Tibubos, A. N., Klein, E. M., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2018). Declining Sexual Activity and Desire in Men - Findings From Representative German Surveys, 2005 and 2016. The Journal of Sexual Medicine, 15, 750-756.

Beutel, M. E., Burghardt, J., Tibubos, A. N., Klein, E. M., Braehler, E. & Schmutzer, G. (2018). Declining sexual activity and desire in men-Findings from representative German surveys, 2005 and 2016. Journal of Sexual Medicine, 15(5), 750-756.

Brähler, E., Decker, O., Eggers, E. & Kiess, J. (2018). Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Ursachen - Einstellungen in Ost- und Westdeutschland - Demokratische Grundkompetenzen stärken. In S. Karl & H.-G. Burger (Hrsg.), Herausforderung Integration. Wie das Zusammenleben mit Geflüchteten und Migrantinnen gelingt (S. 231-244). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Brähler, E., Hoefert, H.-W. & Klotter, C. (2018). Wandel der Gesundheits- und Krankheitsvorstellungen. Lengerich: Pabst Science Publishers.

Brähler, E. & Richter, H.-E. (2018). Deutsche - Fast 30 Jahre nach der Wende. Wie steht es um die innerdeutsche Integration? Ergebnisse einer Ost-West-Untersuchung von 1999 und Bemerkungen zur aktuellen Einordnung. In S. Karl & H.-G. Burger (Hrsg.), Herausforderung Integration. Wie das Zusammenleben mit Geflüchteten und MigrantInnen gelingt. Psychosozial-Verlag: Gießen, 81-100.

Brähler, E. & Herzog, W. (Hrsg.). (2018). Sozialpsychosomatik. Das vergessene Soziale in der Psychosomatischen Medizin. Stuttgart: Schattauer.

Brähler, E., Hoefert, H.-W. & Klotter, C. (Hrsg.). (2018). Wandel der Gesundheits- und Krankheitsvorstellungen. Lengerich: Pabst.

Brähler, E., Decker, O., Eggers, E. & Kiess, J. (2018). Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Ursachen - Einstellungen in Ost- und Westdeutschland - Demokratische Grundkompetenzen stärken. In S. Karl & H.-G. Burger (Hrsg.), Herausforderung Integration. Wie das Zusammenleben mit Geflüchteten und Migrantinnen gelingt (S. 231-244). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Brähler, E. & Tibubos, A. N. (2018). Die PPmP im Spiegel der Zitierungen. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 68(12), 503-505.

Brown, R. C., Heines, S., Witt, A., Brähler, E., Fegert, J. M., Harsch, D. & Plener, P. L. (2018). The impact of child maltreatment on non-suicidal self-injury: Data from a representative sample of the general population. BMC Psychiatry, 18, No. 181.

Brown, R. C., Plener, P. L., Braehler, E., Fegert, J. M. & Huber-Langs, M. (2018). Associations of adverse childhood experiences and bullying on physical pain in the general population of Germany. Journal of Pain Research, 11, 3099-3108.

Clemens, V., Huber-Lang, M., Plener, P. L., Brähler, E., Brown, R. C. & Fegert, J. M. (2018). Association of child maltreatment subtypes and long-term physical health in a German representative sample. European Journal of Psychotraumatology, 9, No. 1510278.

Coroiu, A., Kwakkenbos, L., Moran, C., Thombs, B., Albani, C., Bourkas, S., Zenger, M., Brähler, E. & Körner, A. (2018). Structural validation of the Self-Compassion Scale with a German general population sample. PLoS One, 13(2), 0190771.

Decker, O. & Brähler, E. (2018). Vorwort der Herausgeber. In O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), Flucht ins Autoritäre. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft. Psychosozial-Verlag: Gießen, 9-11.

Decker, O., Kiess, E. & Brähler, E. (2018). AS - Fragebogen zur Messung des Antisemitismus (Umwegkommunikation). (PSYNDEX Tests Info).

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2018). Antisemitische Ressentiments in Deutschland: Verbreitung und Ursachen. In O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), Flucht ins Autoritäre. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft (S. 179-216). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Kiess, J., Schuler, J., Handke, B. & Brähler, E. (2018). Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018: Methode, Ergebnisse und Langzeitverlauf. In O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), Flucht ins Autoritäre. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft (S. 65-116). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Schuler, J. & Brähler, E. (2018). Das autoritäre Syndrom heute. In O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), Flucht ins Autoritäre. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft (S. 117-156). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Yendell, A. & Brähler, E. (2018). Anerkennung und autoritäre Staatlichkeit. In O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), Flucht ins Autoritäre. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft (S. 157-178). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O. & Brähler, E. (Hrsg.). (2018). Flucht ins Autoritäre. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft. Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2018). Antisemitische Ressentiments in Deutschland: Verbreitung und Ursachen. In O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), Flucht ins Autoritäre. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft. Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018 (S. 179-216). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Kiess, J., Schuler, J., Handke, B. & Brähler, E. (2018). Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018: Methode, Ergebnisse und Langzeitverlauf. In O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), Flucht ins Autoritäre. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft. Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018 (S. 65-115). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Schuler, J. & Brähler, E. (2018). Das autoritäre Syndrom heute. In O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), Flucht ins Autoritäre. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft. Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018 (S. 117-156). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Yendell, A. & Brähler, E. (2018). Anerkennung und autoritäre Staatlichkeit. In O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), Flucht ins Autoritäre. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft. Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018 (S. 157-178). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Ernst, J., Faller, H., Koch, U., Brähler, E., Härter, M., Schulz, H., Weis, J., Köhler, N., Hinz, A. & Mehnert, A. (2018). Doctor´s recommendations for psychosocial care: Frequency and predictors of recommendations and referrals. PLoS One, 13(10), e0205160.

Ernst, J., Faller, H., Koch, U., Brähler, E., Härter, M., Schulz, H., Weis, J., Köhler, N., Hinz, A. & Mehnert, A. (2018). Doctor's recommendations for psychosocial care: Frequency and predictors of recommendations and referrals. PLoS ONE, 13(10), No. e0205160.

Euhus, A., Schmalbach, B., Morfeld, M., Berth, H., Brähler, E., Stöbel-Richter, Y. & Zenger, M. (2018). Psychometrische Überprüfung der deutschen Version der Health Regulatory Focus Scale. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 64(4), 394-410.

Geue, K., Brähler, E., Faller, H., Härter, M., Schulz, H., Weis, J., Koch, U., Wittchen, H. U. & Mehnert, A. (2018). Prevalence of mental disorders and psychosocial distress in German adolescent and young adult cancer patients (AYA). Psycho-Oncology, 27(7), 1802-1809.

Geue, K., Brähler, E., Faller, H., Härter, M., Schulz, H., Weis, J., Koch, U., Wittchen, H.-U. & Mehnert, A. (2018). Prevalence of mental disorders and psychosocial distress in German adolescent and young adult cancer patients (AYA). Psycho-Oncology, 27(7), 1802-1809.

Götze, H., Brähler, E., Gansera, L., Schnabel, A., Gottschalk-Fleischer, A. & Köhler, N. (2018). Anxiety, depression and quality of life in family caregivers of palliative cancer patients during home care and after the patient's death. European Journal of Cancer Care, 27(2), No. e12606.

Götze, H., Brähler, E., Gansera, L., Schnabel, A., Gottschalk-Fleischer, A. & Köhler, N. (2018). Anxiety, depression and quality of life in family caregivers of palliative cancer patients during home care and after the patient's death. European Journal of Cancer Care, 27, e12606.

Grau, K., Plener, P. L., Hohmann, S., Fegert, J. M., Brähler, E. & Straub, J. (2018). Prevalence rate and course of symptoms of Disruptive Mood Dysregulation Disorder (DMDD). A population-based study. Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 46(1), 29-38.

Hinz, A., Conrad, I., Schroeter, M. L., Glaesmer, H., Brähler, E., Zenger, M., Kocalevent, R. D. & Herzberg, P. Y. (2018). Psychometric properties of the Satisfaction with Life Scale (SWLS), derived from a large German community sample. Quality of Life Research, 27, 1661-1670.

Hinz, A., Weis, J., Brähler, E. & Mehnert, A. (2018). Fatigue in the general population: German normative values of the EORTC QLQ-FA12. Quality of Life Research, 27, 2681-2689.

Hinz, A., Weis, J., Faller, H., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Koch, U., Geue, K., Götze, H. & Mehnert, A. (2018). Quality of life in cancer patients - a comparison of inpatient, outpatient, and rehabilitation settings. Support Care Cancer, 26, 3533-3541.

Hinz, A., Conrad, I., Schroeter, M. L., Glaesmer, H., Brähler, E., Zenger, M., Kocalevent, R.-D. & Herzberg, P. Y. (2018). Psychometric properties of the Satisfaction with Life Scale (SWLS), derived from a large German community sample. Quality of Life Research, 27(6), 1661-1670.

Hinz, A., Weis, J., Brähler, E. & Mehnert, A. (2018). Fatigue in the general population: German normative values of the EORTC QLQ-FA12. Quality of Life Research, 27(10), 2681-2689.

Hinz, A., Weis, J., Faller, H., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Koch, U., Geue, K., Götze, H. & Mehnert, A. (2018). Quality of life in cancer patients - A comparison of inpatient, outpatient, and rehabilitation settings. Supportive Care in Cancer, 26(10), 3533-3541.

Kaiser, M., Kuwert, P., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2018). Long-term effects on adult attachment in German occupation children born after World War II in comparison with a birth-cohort-matched representative sample of the German general population. Aging & Mental Health, 22, 197-207.

Kaiser, M., Kuwert, P., Braehler, E. & Glaesmer, H. (2018). Long-term effects on adult attachment in German occupation children born after World War II in comparison with a birth-cohort-matched representative sample of the German general population. Aging & Mental Health, 22(2), 197-207.

Kliem, S., Lohmann, A., Mössle, T. & Brähler, E. (2018). Psychometric properties and measurement invariance of the Beck hopelessness scale (BHS): results from a German representative population sample. BMC Psychiatry, 18, 110.

Kliem, S., Lohmann, A., Mößle, T. & Brähler, E. (2018). Psychometric properties and measurement invariance of the Beck Hopelessness Scale (BHS): Results from a German representative population sample. BMC Psychiatry, 18, No.110.

Kliem, S., Lohmann, A., Mößle, T., Kröger, C., Brähler, E. & Kersting, A. (2018). The latent nature of prolonged grief - A taxometric analysis: Results from a representative population sample. Psychiatry Research, 260, 400-405.

Kocalevent, R. D., Berg, L., Beutel, M. E., Hinz, A., Zenger, M., Härter, M., Nater, U. & Brähler, E. (2018). Social support in the general population: standardization of the Oslo social support scale (OSSS-3). BMC Psychology, 6(1), 31.

Kocalevent, R.-D., Berg, L., Beutel, M., Hinz, A., Zenger, M., Härter, M., Nater, U. & Brähler, E. (2018). Social support in the general population: Standardization of the Oslo Social Support Scale (OSSS-3). BMC Psychology, 6, No. 31.

Lindert, J., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2018). Anpassungsstörungen. In W. Machleidt, U. Kluge, M. Sieberer & A. Heinz (Hrsg.), Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie: Migration und psychische Gesundheit (S. 407-414). München: Urban & Fischer.

Lindert, J., von Ehrenstein, O. S., Wehrwein, A., Brähler, E. & Schäfer, I. (2018). Angst, Depressionen und posttraumatische Belastungsstörungen bei Flüchtlingen - eine Bestandsaufnahme. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 68(1), 22-29.

Mehnert, A., Hartung, T. J., Friedrich, M., Vehling, S., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J., Koch, U. & Faller, H. (2018). One in two cancer patients is significantly distressed: Prevalence and indicators of distress. Psycho-Oncology, 27(1), 75-82.

Mehnert, A., Hartung, T. J., Friedrich, M., Vehling, S., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J., Koch, U. & Faller, H. (2018). One in two cancer patients is significantly distressed: Prevalence and indicators of distress. Psycho-Oncology, 27(1), 75-82.

Petrowski, K., Schmalbach, B., Jagla, M., Franke, G. H. & Brähler, E. (2018). Norm values and psychometric properties of the brief symptom inventory-18 regarding individuals between the ages of 60 and 95. BMC Medical Research Methodology, 18, 164.

Petrowski, K., Kliem, S., Sadler, M., Meuret, A. E., Ritz, T. & Brähler, E. (2018). Factor structure and psychometric properties of the English version of the Trier Inventory for Chronic Stress (TICS-E). BMC Medical Research Methodology, 18, No. 18.

Petrowski, K., Schmalbach, B., Jagla, M., Franke, G. H. & Brähler, E. (2018). Norm values and psychometric properties of the brief symptom inventory-18 regarding individuals between the ages of 60 and 95. BMC Medical Research Methodology, 18, No. 164.

Reich, H., Rief, W., Brähler, E. & Mewes, R. (2018). Cross-cultural validation of the German and Turkish versions of the PHQ-9: An IRT approach. BMC Psychology, 6, No. 26.

Roy, M., de Zwaan, M., Tuin, I., Philipsen, A., Brähler, E. & Müller, A. (2018). Association between restless legs syndrome and adult ADHD in a German community-based sample. Journal of Attention Disorders, 22(3), 300-308.

Schneider, J., Zenger, M., Brähler, E., Stöbel-Richter, Y. & Berth, H. (2018). Der G-Score - ein Screeninginstrument zur Erfassung der subjektiven körperlichen Gesundheit. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 68(8), 361-368.

Siefen, R. G., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2018). Interkulturelle psychologische Testdiagnostik bei Menschen mit Migrationshintergrund. In W. Machleidt, U. Kluge, M. Sieberer & A. Heinz (Hrsg.), Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie: Migration und psychische Gesundheit (S. 211-216). München: Urban & Fischer.

Siefen, R. G., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2018). Interkulturelle psychologische Testdiagnostik bei Menschen mit Migrationshintergrund. In W. Machleidt, U. Kluge, M. G. Sieberer & A. Heinz (Hrsg.), Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie: Migration und psychische Gesundheit (S. 219-227). München: Elsevier.

Smektala, T., Zenger, M., Morfeld, M., Stöbel-Richter, Y., Berth, H. & Brähler, E. (2018). Predicting presenteeism via effort-reward imbalance and dispositional optimism: Is it the interaction that matters? Results from the Saxony Longitudinal Study. WORK, 61(4), 589-601.

Spangenberg, L., Zenger, M., Glaesmer, H., Brähler, E. & Strauss, B. (2018). Assessing age stereotypes in the German population in 1996 and 2011: socio-demographic correlates and shift over time. European Journal of Aging, 15(1), 47-56.

Spangenberg, L., Zenger, M., Glaesmer, H., Brähler, E. & Strauss, B. (2018). Assessing age stereotypes in the German population in 1996 and 2011: Socio-demographic correlates and shift over time. European Journal of Ageing, 15(1), 47-56.

Thoma, M. V., Mc Gee, S. L., Fegert, J. M., Glaesmer, H., Brähler, E. & Maercker, A. (2018). Evaluation of the revised sense of coherence scale in a representative German sample. PLoS ONE, 13(12), No. 0209550.

Tibubos, A. N., Grammes, J., Beutel, M. E., Michal, M., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2018). Emotion regulation strategies moderate the relationship of fatigue with depersonalization and derealization symptoms. Journal of Affective Disorders, 227(2), 571-579.

Tibubos, A. N., Grammes, J., Beutel, M. E., Michal, M., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2018). Emotion regulation strategies moderate the relationship of fatigue with depersonalization and derealization symptoms. Journal of Affective Disorders, 227, 571-579.

Tibubos, A. N., Zwerenz, R., Brähler, E. & Beutel, M. E. (2018). Persönlichkeitsdiagnostik in der Online-Psychotherapieforschung. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 66(3), 169-176.

Wiltink, J., Michal, M., Jünger, C., Münzel, T., Wild, P. S., Lackner, K. J., Blettner, M., Pfeiffer, N., Brähler, E. & Beutel, M. E. (2018). Associations between degree and sub-dimensions of depression and metabolic syndrome (MetS) in the community: Results from the Gutenberg Health Study (GHS). BMC Psychiatry, 18, No. 114.

Wirtz, M. A., Morfeld, M., Brähler, E., Hinz, A. & Glaesmer, H. (2018). Association of Physical Morbidity and Health-Related Quality of Life in a Representative Sample of Older German People. European Journal of Health Psychology, 25, 140-151.

Wirtz, M. A., Morfeld, M., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2018). Konfirmatorische Prüfung der Skalenstruktur des SF-12 Version 2.0 in einer deutschen bevölkerungsrepräsentativen Stichprobe. Diagnostica, 64(2), 84-96.

Wirtz, M. A., Morfeld, M., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2018). Normierung des SF-12 Version 2.0 zur Messung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität in einer deutschen bevölkerungsrepräsentativen Stichprobe. Diagnostica, 64(4), 215-226.

Witt, A., Glaesmer, H., Jud, A., Plener, P. L., Brähler, E., Brown, R. C. & Fegert, J. M. (2018). Trends in child maltreatment in Germany: comparison of two representative population-based studies. Child & Adolescent Psychiatry & Mental Health, 12, 24.

Witt, A., Glaesmer, H., Jud, A., Plener, P. L., Brähler, E., Brown, R. C. & Fegert, J. M. (2018). Trends in child maltreatment in Germany: Comparison of two representative population-based studies. Child and Adolescent Psychiatry and Mental Health, 12, No. 24.

Beierlein, V., Bultmann, J. C., Möller, B., von Klitzing, K., Flechtner, H.H., Resch, F., Herzog, W., Brähler, E., Führer, D., Romer, G., Koch, U. & Bergelt, C. (2017). Measuring family functioning in families with parental cancer: Reliability and validity of the German adaptation of the Family Assessment Device (FAD). Journal of Psychosomatic Research, 93, 110-117.

Beierlein, V., Bultmann, J. C., Möller, B., von Klitzing, K., Flechtner, H.-H., Resch, F., Herzog, W., Brähler, E., Führer, D., Romer, G., Koch, U. & Bergelt, C. (2017). Measuring family functioning in families with parental cancer: Reliability and validity of the German adaptation of the Family Assessment Device (FAD). Journal of Psychosomatic Research, 93, 110-117.

Berwig, M., Heinrich, S., Spahlholz, J., Hallensleben, N., Brähler, E. & Gertz, H. J. (2017). Individualized support for informal caregivers of people with dementia - effectiveness of the German adaptation of REACH II. BMC Geriatrics, 17(1), 286.

Berwig, M., Heinrich, S., Spahlholz, J., Hallensleben, N., Brähler, E. & Gertz, H.-J. (2017). Individualized support for informal caregivers of people with dementia - effectiveness of the German adaptation of REACH II. BMC Geriatrics, 17, No. 286.

Beutel, M. E., Tibubos, A. N., Klein, E. M., Schmutzer, G., Reiner, I., Kocalevent, R. D. & Brähler, E. (2017). Childhood adversities and distress - The role of resilience in a representative sample. PLoS One, 12(3), e0173826.

Beutel, M. E., Brähler, E., Wiltink, J., Michal, M., Klein, E. M., Jünger, C., Wild, P. S., Münzel, T., Blettner, M., Lackner, K., Nickels, S. & Tibubos, A. N. (2017). Emotional and tangible social support in a German population-based sample: Development and validation of the Brief Social Support Scale (BS6). PLoS ONE, 12(10), No. 0186516.

Beutel, M. E., Giralt, S., Woelfling, K., Stöbel-Richter, Y., Subic-Wrana, C., Reiner, I., Tibubos, A. N. & Brähler, E. (2017). Prevalence and determinants of online-sex use in the German population. PLoS ONE, 12(6), No. e0176449.

Beutel, M. E., Klein, E. M., Brähler, E., Reiner, I., Jünger, C., Michal, M., Wiltink, J., Wild, P. S., Münzel, T., Lackner, K. J. & Tibubos, A. N. (2017). Loneliness in the general population: Prevalence, determinants and relations to mental health. BMC Psychiatry (Online Journal), 17, No. 97.

Beutel, M. E., Tibubos, A. N., Klein, E. M., Schmutzer, G., Reiner, I., Kocalevent, R.-D. & Brähler, E. (2017). Childhood adversities and distress - The role of resilience in a representative sample. PLoS ONE, 12(3), No. e0173826.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2017). Schamlos. Der Trend zur Entfernung der Intimbehaarung in Zeiten medialer Schamlosigkeit. Sozialmagazin, 2, 84-89.

Brähler, E., Eichenberg, C. & Becker, L. (2017). Einflüsse von Persönlichkeitsmerkmalen bei der Selbstmedikation. In C. Eichenberg, E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Selbstbehandlung und Selbstmedikation (S. 75-90). Göttingen: Hogrefe.

Brähler, E. & Erim, Y. (2017). Psychosoziale Versorgung von Geflüchteten. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 67, 107-108.

Brähler, E. & Zenger, M. (2017). Editorial. Testdiagnostik in der PPmP. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 67, 501-502.

Brähler, E., Eichenberg, C. & Becker, L. (2017). Einflüsse von Persönlichkeitsmerkmalen bei der Selbstmedikation. In C. Eichenberg, E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Selbstbehandlung und Selbstmedikation (S. 75-88). Göttingen: Hogrefe.

Brähler, E. & Zenger, M. (2017). Testdiagnostik in der PPmP. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 67(12), 501-502.

Decker, O., Eggers, E., Kiess, J. & Brähler, E. (2017). Extremismus der Mitte. In K. Ahlheim & C. Kopke (Hrsg.), Handlexikon Rechter Radikalismus (S. 37-39). Ulm: Klemm & Oelschläger.

Decker, O., Kiess, J., Eggers, E. & Brähler, E. (2017). Die "Mitte"-Studie 2016: Methode, Ergebnisse und Langzeitverlauf. In M. H. W. Möllers & R. C. van Ooyen (Hrsg.), Jahrbuch Öffentliche Sicherheit 2016/2017 (S. 162-198). Baden-Baden: Nomos.

Decker, O., Yendell, A., Kiess, J. & Brähler, E. (2017). Polarisiert und radikalisiert? Medienmisstrauen und die Folgen für die Demokratie. Otto Brenner Stiftung OBS-Arbeitspapier, 27,

Decker, O., Eggers, E., Kiess, J. & Brähler, E. (2017). Extremismus der Mitte. In K. Ahlheim & C. Kopke (Hrsg.), Handlexikon Rechter Radikalismus (S. 37-39). Ulm: Klemm & Oelschläger.

Eggers, E., Kiess, J., Brähler, E. & Decker, O. (2017). Fremdenfeindlichkeit. In I. T. Gräf-Calliess & M. Schouler-Ocak (Hrsg.), Migration und Transkulturalität (S. 62-71). Stuttgart: Schattauer.

Eggers, E., Kiess, J., Brähler, E. & Decker, O. (2017). Fremdenfeindlichkeit. In I. T. Graef-Calliess & M. Schouler-Ocak (Hrsg.), Migration und Transkulturalität. Neue Aufgaben in Psychiatrie und Psychotherapie (S. 62-71). Stuttgart: Schattauer.

Eichenberg, C., Auersperg, F. & Brähler, E. (2017). Selbstmedikation in Deutschland. In C. Eichenberg, E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Selbstbehandlung und Selbstmedikation (S. 49-62). Göttingen: Hogrefe.

Eichenberg, C., Brähler, E. & Hoefert, H.-W. (Hrsg.). (2017). Selbstbehandlung und Selbstmedikation. Göttingen: Hogrefe.

Eichenberg, C., Auersperg, F. & Brähler, E. (2017). Selbstmedikation in Deutschland. In C. Eichenberg, E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Selbstbehandlung und Selbstmedikation (S. 49-61). Göttingen: Hogrefe.

Faller, H., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J., Boehncke, A., Reuter, K., Richard, M., Sehner, S., Koch, U. & Mehnert, A. (2017). Unmet needs for information and psychosocial support in relation to quality of life and emotional distress: A comparison between gynecological and breast cancer patients. Patient Education and Counseling, 100(10), 1934-1942.

Faller, H., Weis, J., Koch, U., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Boehncke, A., Hund, B., Reuter, K., Richard, M., Sehner, S., Wittchen, H.-U. & Mehnert, A. (2017). Utilization of professional psychological care in a large German sample of cancer patients. Psycho-Oncology, 26(4), 537-543.

Faller, H., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J., Boehncke, A., Reuter, K., Richard, M., Sehner, S., Koch, U. & Anja Mehnert (2017). Unmet needs for information and psychosocial support in relation to quality of life and emotional distress: A comparison between gynecological and breast cancer patients. Patient Education and Counseling, 100(10), 1934-1942.

Faller, H., Richard, M., Weis, J., Boehncke, A., Koch, U., Haerter, M., Schulz, H., Braehler, E., Mehnert, A., Keller, M., Wegscheider, K., Sehner, S., Hund, B., Reuter, K. & Wittchen, H.-U. (2017). Utilization of professional psychological care in a large German sample of cancer patients. Psycho-Oncology, 26(4), 537-543.

Fischer, H. F., Wahl, I., Nolte, S., Liegl, G., Brähler, E., Löwe, B. & Rose, M. (2017). Language-related differential item functioning between English and German PROMIS Depression items is negligible. International Journal of Methods in Psychiatric Research, 26(4), e1530.

Fischer, H. F., Wahl, I., Nolte, S., Liegl, G., Brähler, E., Löwe, B. & Rose, M. (2017). Language-related differential item functioning between English and German PROMIS Depression items is negligible. International Journal of Methods in Psychiatric Research, 26(4), No. e1530.

Franke, G. H., Jaeger. S., Glaesmer, H., Barkmann, C., Petrowski, K. & Braehler, E. (2017). Psychometric analysis of the brief symptom inventory 18 (BSI-18) in a representative German sample. BMC Medical Research Methodology, 17(1), 14.

Franke, G. H., Jaeger, S., Glaesmer, H., Braehler, E., Barkmann, C. & Petrowski, K. (2017). Psychometric analysis of the brief symptom inventory 18 (BSI-18) in a representative German sample. BMC Medical Research Methodology (Online Journal).

Glaesmer, H., Kuwert, P., Brähler, E. & Kaiser, M. (2017). Childhood maltreatment in children born of occupation after WWII in Germany and its association with mental disorders. International Psychogeriatrics, 29(7), 1147-1156.

Glaesmer, H., Kuwert, P., Braehler, E. & Kaiser, M. (2017). Childhood maltreatment in children born of occupation after WWII in Germany and its association with mental disorders. International Psychogeriatrics, 29(7), 1147-1156.

Götze, H., Friedrich, M., Brähler, E., Romer, G., Mehnert, A. & Ernst, J. (2017). Psychological distress of cancer patients with children under 18 years and their partners - A longitudinal study of family relationships using dyadic data analysis. Supportive Care in Cancer, 25(1), 255-264.

Hartung, T. J., Brähler, E., Faller, H., Härter, M., Hinz, A., Johansen, C., Keller, M., Koch, U., Schulz, H., Weis, J. & Mehnert, A. (2017). The risk of being depressed is significantly higher in cancer patients than in the general population: Prevalence and severity of depressive symptoms across major cancer types. European Journal of Cancer, 72, 46-53.

Hartung, T. J., Brähler, E., Faller, H., Härter, M., Hinz, A., Johansen, C., Keller, M., Koch, U., Schulz, H., Weis, J. & Mehnert, A. (2017). The risk of being depressed is significantly higher in cancer patients than in the general population: Prevalence and severity of depressive symptoms across major cancer types. European Journal of Cancer, 72, 46-53.

Hartung, T. J., Friedrich, M., Johansen, C., Wittchen, H.-U., Faller, H., Koch, U., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J. & Mehnert, A. (2017). The Hospital Anxiety and Depression Scale (HADS) and the 9-item Patient Health Questionnaire (PHQ-9) as screening instruments for depression in patients with cancer. Cancer, 123(21), 4236-4243.

Hartung, T. J., Friedrich, M., Johansen, C., Wittchen, H.-U., Faller, H., Koch, U., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J. & Mehnert, A. (2017). The Hospital Anxiety and Depression Scale (HADS) and the 9-item Patient Health Questionnaire (PHQ-9) as screening instruments for depression in patients with cancer. Cancer, 123(21), 4236-4243.

Hennig, T., Koglin, U., Schmidt, S., Petermann, F. & Brähler, E. (2017). Attention-Deficit/Hyperactivity Disorder Symptoms and Life Satisfaction in a Representative Adolescent and Adult Sample. The Journal of Nervous and Mental Disorders, 205(9), 720-724.

Hennig, T., Koglin, U., Schmidt, S., Petermann, F. & Brähler, E. (2017). Attention-deficit/hyperactivity disorder symptoms and life satisfaction in a representative adolescent and adult sample. Journal of Nervous and Mental Disease, 205(9), 720-724.

Herzberg, P. Y. & Brähler, E. (2017). Psychologische Diagnostik. In K. Köhle, W. Herzog, P. Joraschky, J. Kruse, W. Langewitz & W. Söllner (Hrsg.), exküll - Psychosomatische Medizin. Theoretische Modelle und klinische Praxis (S. 341-351). München: Elsevier.

Herzberg, P. Y. & Brähler, E. (2017). Psychologische Diagnostik. In K. Köhle, W. Herzog, P. Joraschky, J. Kruse, W. Langewitz & W. Söllner (Hrsg.), Uexküll - Psychosomatische Medizin. Theoretische Modelle und klinische Praxis (S. 341-351). München: Elsevier.

Hilbert, A., Hübner, C., Schmutzer, G., Danielsdottir, S., Brähler, E. & Puhl, R. (2017). Public Support for Weight-Related Antidiscrimination Laws and Policies. Obesity Facts, 10(2), 101-111.

Hilbert, A., Hübner, C., Schmutzer, G., Danielsdottir, S., Brähler, E. & Puhl, R. (2017). Public support for weight-related antidiscrimination laws and policies. Obesity Facts, 10(2), 101-111.

Hinz, A., Ernst, J., Glaesmer, H., Brähler, E., Rauscher, F. G., Petrowski, K. & Kocalevent, R. D. (2017). Frequency of somatic symptoms in the general population: Normative values for the Patient Health Questionnaire-15 (PHQ-15). Journal of Psychosomatic Research, 96, 27-31.

Hinz, A., Glaesmer, H., Brähler, E., Löffler, M., Engel, C., Enzenbach, C., Hegerl, U. & Sander, C. (2017). Sleep quality in the general population: psychometric properties of the Pittsburgh Sleep Quality Index, derived from a German community sample of 9284 people. Sleep Medicine, 30, 57-63.

Hinz, A., Klein, A. M., Brähler, E., Glaesmer, H., Luck, T., Riedel-Heller, S. G., Wirkner, K. & Hilbert, A. (2017). Psychometric Evaluation of the Generalized Anxiety Disorder Screener GAD-7, based on a large German General Population sample. Journal of Affective Disorders, 210, 338-344.

Hinz, A., Sander, C., Glaesmer, H., Brähler, E., Zenger, M., Hilbert, A. & Kocalevent, R.-D. (2017). Optimism and pessimism in the general population: Psychometric properties of the Life Orientation Test (LOT-R). International Journal of Clinical and Health Psychology, 17(2), 161-170.

Hinz, A., Ernst, J., Glaesmer, H., Brähler, E., Rauscher, F. G., Petrowski, K. & Kocalevent, R.-D. (2017). Frequency of somatic symptoms in the general population: Normative values for the Patient Health Questionnaire-15 (PHQ-15). Journal of Psychosomatic Research, 96, 27-31.

Hinz, A., Glaesmer, H., Brähler, E., Löffler, M., Engel, C., Enzenbach, C., Hegerl, U. & Sander, C. (2017). Sleep quality in the general population: Psychometric properties of the Pittsburgh Sleep Quality Index, derived from a German community sample of 9284 people. Sleep Medicine, 30, 57-63.

Hinz, A., Klein, A. M., Brähler, E., Glaesmer, H., Luck, T., Riedel-Heller, S. G., Wirkner, K. & Hilbert, A. (2017). Psychometric evaluation of the Generalized Anxiety Disorder Screener GAD-7, based on a large German general population sample. Journal of Affective Disorders, 210, 338-344.

Hinz, A., Sander, C., Glaesmer, H., Brähler, E., Zenger, M., Hilbert, A. & Kocalevent, R.-D. (2017). Optimism and pessimism in the general population: Psychometric properties of the Life Orientation Test (LOT-R). International Journal of Clinical and Health Psychology, 17(2), 161-170.

Kiess, J., Brähler, E., Schmutzer, G. & Decker, O. (2017). Euroscepticism and Right-Wing Extremist Attitudes in Germany: A Result of the "Dialectic Nature of Progress"? German Politics, 26(2), 235-254.

Kiess, J., Brähler, E., Schmutzer, G. & Decker, O. (2017). Euroscepticism and right-wing extremist attitudes in Germany: A result of the "dialectic nature of progress"? German Politics, 26(2), 235-254.

Kliem, S., Lohmann, A., Klatt, T., Mössle, T., Rehbein, F., Hinz, A., Beutel, M. & Brähler, E. (2017). Brief assessment of subjective health complaints: Development, validation and population norms of a brief form of the Giessen Subjective Complaints List (GBB-8). Journal of Psychosomatic Research, 95, 33-43.

Kliem, S., Lohmann, A., Mössle, T. & Brähler, E. (2017). German Beck Scale for Suicide Ideation (BSS): psychometric properties from a representative population survey. BMC Psychiatry, 17, 389.

Kliem, S., Lohmann, A., Klatt, T., Mössle, T., Rehbein, F., Hinz, A., Beutel, M. & Brähler, E. (2017). Brief assessment of subjective health complaints: Development, validation and population norms of a brief form of the Giessen Subjective Complaints List (GBB-8). Journal of Psychosomatic Research, 95, 33-43.

Kliem, S., Lohmann, A., Mößle, T. & Brähler, E. (2017). German Beck Scale for Suicide Ideation (BSS): Psychometric properties from a representative population survey. BMC Psychiatry (Online Journal), 17, No. 389.

Kocalevent, R. D., Zenger, M., Hinz, A., Klapp, B. & Brähler, E. (2017). Resilient coping in the general population: standardization of the brief resilient coping scale (BRCS). Health and Quality of Life Outcomes, 15, 251.

Kuecuekbalaban, P., Schmidt, S., Beutel, M., Weidner, K., de Zwaan, M., Braehler, E. & Muehlan, H. (2017). Socio-demographic, health-related, and individual correlates of diagnostic self-testing by lay people: Results from a representative survey in Germany. PLoS ONE, 12(11), No. e0188653.

Laferton, J. A. C., Stenzel, N. M., Rief, W., Klaus, K., Brähler, E. & Mewes, R. (2017). Screening for DSM-5 Somatic Symptom Disorder: Diagnostic Accuracy of Self-Report Measures Within a Population Sample. Psychosomatic Medicine, 79(9), 974-981.

Laferton, J. A. C., Stenzel, N. M., Rief, W., Klaus, K., Mewes, R. & Braehler, E. (2017). Screening for DSM-5 Somatic Symptom Disorder: Diagnostic Accuracy of Self-Report Measures Within a Population Sample. Psychosomatic Medicine, 79(9), 974-981.

Leuteritz, K., Weissflog, G., Barthel, Y., Brähler, E., Zwerenz, R., Wiltink, J. & Beutel, M. E. (2017). Therapeutic alliance and treatment outcome in psychodynamic psychotherapy of depressed breast cancer patients: the same old story or different from other populations? Breast Cancer, 24(6), 765-773.

Leuteritz, K., Weißflog, G., Barthel, Y., Brähler, E., Zwerenz, R., Wiltink, J. & Beutel, M. E. (2017). Therapeutic alliance and treatment outcome in psychodynamic psychotherapy of depressed breast cancer patients: The same old story or different from other populations? Breast Cancer, 24(6), 765-773.

Plener, P. L., Groschwitz, R. C., Brähler, E., Sukale, T. & Fegert, J. M. (2017). Unaccompanied refugee minors in Germany: attitudes of the general population towards a vulnerable group. European Child and Adolescent Psychiatry, 26(6), 733-742.

Plener, P. L., Groschwitz, R. C., Brähler, E., Sukale, T. & Fegert, J. M. (2017). Unaccompanied refugee minors in Germany: Attitudes of the general population towards a vulnerable group. European Child & Adolescent Psychiatry, 26(6), 733-742.

Richter, F., Strauss, B., Brähler, E., Adametz, L. & Berger, U. (2017). Screening disordered eating in a representative sample of the German population: Usefulness and psychometric properties of the German SCOFF questionnaire. Eating Behaviors, 25, 81-88.

Richter, F., Strauss, B., Braehler, E., Adametz, L. & Berger, U. (2017). Screening disordered eating in a representative sample of the German population: Usefulness and psychometric properties of the German SCOFF questionnaire. Eating Behaviors, 25, 81-88.

Romppel, M., Hinz, A., Finck, C., Young, J., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2017). Cross-cultural measurement invariance of the General Health Questionnaire-12 in a German and a Colombian population sample. International Journal of Methods in Psychiatric Research, 26(4), e1532.

Romppel, M., Hinz, A., Finck, C., Young, J., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2017). Cross-cultural measurement invariance of the General Health Questionnaire-12 in a German and a Colombian population sample. International Journal of Methods in Psychiatric Research, 26(4), No. e1532.

Rose, D. M., Seidler, A., Nübling, M., Latza, U., Brähler, E., Klein, E. M., Wiltink, J., Michal, M., Nickels, S., Wild, P. S., König, J., Claus, M., Letzel, S. & Beutel, M. E. (2017). Associations of fatigue to work-related stress, mental and physical health in an employed community sample. BMC Psychiatry (Online Journal), 17, No. 167.

Rose, D. M., Seidler, A., Nübling, M., Latza, U., Brähler, E., Klein, E. M., Wiltink, J., Michal, M., Nickels, S., Wild, P. S., König, J., Claus, M., Letzel, S. & Beutel, M. E. (2017). Associations of fatigue to work-related stress, mental and physical health in an employed community sample. BMC Psychiatry, 17, 167.

Scharschmidt, D., Preis, S., Brahler, E., Fischer, T. & Borkenhagen, A. (2017). Körper- und Selbsterleben nach minimalinvasiver Hautverjüngung. Hautarzt, 68, 959-967.

Scharschmidt, D., Preiß, S., Brähler, E., Fischer, T. & Borkenhagen, A. (2017). Körper- und Selbsterleben nach minimalinvasiver Hautverjüngung. Studie mit Nutzerinnen von Botulinumtoxin-A und/oder Dermafillern. Der Hautarzt, 68, 959-967.

Schnoor, J., Brähler, E., Ghanem, M. & Heyde, C. E. (2017). The impact of economic rationalization, prioritization and rationing on job satisfaction, motivation and team cohesion in hospitals: a survey among retired physician executives in Germany. Patient Safety in Surgery, 11, 3.

Schnoor, J., Brähler, E., Ghanem, M. & Heyde, C. E. (2017). The impact of economic rationalization, prioritization and rationing on job satisfaction, motivation and team cohesion in hospitals: A survey among retired physician executives in Germany. Patient Safety in Surgery, 11(3), 1-7.

Schumacher, S., Rief, W., Klaus, K., Brähler, E. & Mewes, R. (2017). Medium- and long-term prognostic validity of competing classification proposals for the former somatoform disorders. Psychological Medicine, 47(10), 1719-1732.

Schumacher, S., Rief, W., Klaus, K., Brähler, E. & Mewes, R. (2017). Medium- and long-term prognostic validity of competing classification proposals for the former somatoform disorders. Psychological Medicine, 47(10), 1719-1732.

Stark, T., Wegscheider, C., Brähler, E. & Decker, O. (2017). Sind Rechtsextremisten sozial ausgegrenzt? Eine Analyse der sozialen Lage und Einstellungen zum Rechtsextremismus. PAPERS (Rosa-Luxemburg-Stiftung), 2,

Stark, T., Wegscheider, C., Brähler, E. & Decker, O. (2017). Wahlurne ohne WählerInnen - eine Analyse der Ursachen für Nichtwahl in Deutschland. Wahlenthaltung. Zwischen Abwendung, Verdrossenheit und Desinteresse (Materialien, Rosa-Luxemburg-Stiftung), 21, 11-28.

Stöbel-Richter, Y., Sender, A., Brähler, E. & Strauß, B. (2017). Reproduktionsmedizin im medizinpsychologischen und medizinsoziologischen Kontext. In U. Koch & J. Bengel (Hrsg.), Anwendungen der Medizinischen Psychologie. Enzyklopädie der Psychologie, Band 2 (S. 301-327). Göttingen: Hogrefe.

Stöbel-Richter, Y., Sender, A., Brähler, E. & Strauß, B. (2017). Reproduktionsmedizin im medizinpsychologischen und medizinsoziologischen Kontext. In U. Koch & J. Bengel (Hrsg.), Anwendungen der Medizinischen Psychologie (S. 301-327). Göttingen: Hogrefe.

Thöle, A. M., Penka, S., Brähler, E., Heinz, A. & Kluge, U. (2017). Psychotherapeutische Versorgung von Geflüchteten aus der Sicht niedergelassener Psychotherapeuten in Deutschland. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 65(3), 145-154.

Thöle, A.-M., Penka, S., Brähler, E., Heinz, A. & Kluge, U. (2017). Psychotherapeutische Versorgung von Geflüchteten aus der Sicht niedergelassener Psychotherapeuten in Deutschland. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 65(3), 145-154.

Toussaint, A., Löwe, B., Brähler, E. & Jordan, P. (2017). The Somatic Symptom Disorder - B Criteria Scale (SSD-12): Factorial structure, validity and population-based norms. Journal of Psychosomatic Research, 97, 9-17.

Weidner, K., Croy, I., Siepmann, T., Brähler, E., Beutel, M. & Bittner, A. (2017). Menopausal syndrome limited to hot flushes and sweating a representative survey study. ournal of Psychosomatrics Obstetrics and Gynaecology, 38(3), 170-179.

Weidner, K., Croy, I., Siepmann, T., Brähler, E., Beutel, M. & Bittner, A. (2017). Menopausal syndrome limited to hot flushes and sweating a representative survey study. Journal of Psychosomatic Obstetrics & Gynecology, 38(3), 170-179.

Wiltink, J., Kliem, S., Michal, M., Subic-Wrana, C., Reiner, I., Beutel, M. E., Brähler, E. & Zwerenz, R. (2017). Mini - Social Phobia Inventory (mini-SPIN): Psychometric properties and population based norms of the German version. BMC Psychiatry, 17, No. 377.

Witt, A., Brown, R. C., Plener, P. L., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2017). Child maltreatment in Germany: prevalence rates in the general population. Child and Adolescent Psychiatry and Mental Health, 11, 47.

Witt, A., Brown, R. C., Plener, P. L., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2017). Child maltreatment in Germany: Prevalence rates in the general population. Child and Adolescent Psychiatry and Mental Health, 11, No. 47.

Allroggen, M., Rassenhofer, M., Witt, A., Plener, P. L., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2016). The Prevalence of Sexual Violence. Deutsches Ärzteblatt International, 113(7), 107-113.

Allroggen, M., Rassenhofer, M., Witt, A., Plener, P. L., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2016). Prävalenz sexueller Gewalt. Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Stichprobe. Deutsches Ärzteblatt, 113(7), 107-113.

Allroggen, M., Rassenhofer, M., Witt, A., Plener, P. L., Brähler, E. & Fegert, J. M. (2016). The prevalence of sexual violence. Results from a population-based sample. Deutsches Ärzteblatt International, 113(7), 107-113.

Baar, J., Romppel, M., Igel, U., Brähler, E. & Grande, G. (2016). The association between physical environment and health: Indicating the direction of effects using German panel data. International Journal of Occupational and Environmental Health, 22(1), 1-6.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). AASE-G. Alcohol Abstinence Self-Efficacy Scale - Deutsche Version. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie. Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). GBB-24. Gießener Beschwerdebogen. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 209-214). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). GHQ-28. General Health Questionnaire 28. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 215-220). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). GT-II. Gießen-Test II. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 229-234). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). LAST. Lübecker Alkoholabhängigkeits- und -missbrauchs-Screening-Test. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 308-312). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). POCA-G. Processes of Change Alcohol - Deutsche Version. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 383-388). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). TAS-20/TAS-26. Toronto-Alexithymie-Skala. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 494-499). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). WHO ASSIST. WHO Alcohol, Smoking and Substance Involvement Screening Test - Deutsche Version. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 515-519). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). AASE-G. Alcohol Abstinence Self-Efficacy Scale - Deutsche Version. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 19-24). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). GBB-24. Gießener Beschwerdebogen. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 209-214). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). GHQ-28. General Health Questionnaire 28. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 215-220). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). GT-II. Gießen-Test II. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 229-234). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). LAST. Lübecker Alkoholabhängigkeits- und -missbrauchs-Screening-Test. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 308-312). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). POCA-G. Processes of Change Alcohol - Deutsche Version. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 383-388). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). TAS-20/TAS-26. Toronto-Alexithymie-Skala. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 494-499). Göttingen: Hogrefe.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2016). WHO ASSIST. WHO Alcohol, Smoking and Substance Involvement Screening Test - Deutsche Version. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 515-519). Göttingen: Hogrefe.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M., Zimmermann, A. & Stöbel-Richter, Y. (2016). Die Mauer im Kopf - Konstanz und Wandel in den Einstellungen zur deutschen Einheit. In H. Timmermann (Hrsg.), Dem Gedächtnis eine Erinnerung: Der Mauerfall von 1989 und seine Relevanz für kommende Generationen (S. 147-161). Berlin: LIT.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M., Zimmermann, A. & Stöbel-Richter, Y. (2016). Die Mauer im Kopf - Konstanz und Wandel in den Einstellungen zur deutschen Einheit. In H. Timmermann (Hrsg.), Dem Gedächtnis eine Erinnerung: Der Mauerfall von 1989 und seine Relevanz für kommende Generationen (S. 147-161). Berlin: LIT.

Beutel, M. E., Jünger, C., Klein, E. M., Wild, P., Lackner, K. J., Blettner, M., Banerjee, M., Michal, M., Wiltink, J. & Brähler, E. (2016). Depression, anxiety and suicidal ideation among 1st and 2nd generation migrants - results from the Gutenberg health study. BMC Psychiatry (Online Journal), 16, No. 288.

Beutel, M. E., Jünger, C., Klein, E. M., Wild, P., Lackner, K., Blettner, M., Binder, H., Michal, M., Wiltink, J., Brähler, E. & Münzel, T. (2016). Noise annoyance is associated with depression and anxiety in the general population- The contribution of aircraft noise. PLoS ONE, 11(5), No. e0155357.

Beutel, M. E., Klein, E. M., Aufenanger, S., Brähler, E., Dreier, M., Müller, K. W., Quiring, O., Reinecke, L., Schmutzer, G., Stark, B. & Wölfling, K. (2016). Procrastination, distress and life satisfaction across the age range - A German representative community study. PLoS ONE, 11(2), No. e0148054.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2016). Wer liebt, der straft? SM- und BDSM-Erotik zwischen Pathologisierung und Anerkennung. In A. Borkenhagen & E. Brähler (Hrsg.), Wer liebt, der straft? SM- und BDSM-Erotik zwischen Pathologisierung und Anerkennung (S. 1-170). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Borkenhagen, A., Rusch, D. & Brähler, E. (2016). Die neue Macht der Schönheit - Schönheitsideale und Selbstbilder der deutschen Bevölkerung. Ergebnisse einer Repräsentativbefragung (10-11/2013). In A. Borkenhagen, E. Brinkschulte, J. Frommer & E. Brähler (Hrsg.), Schönheitsmedizin. Kulturgeschichtliche, ethische und medizinpsychologische Perspektiven (S. 59-64). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (Hrsg.). (2016). Wer liebt, der straft? SM- und BDSM-Erotik zwischen Pathologisierung und Anerkennung. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Borkenhagen, A., Brinkschulte, E., Frommer, J. & Brähler, E. (Hrsg.). (2016). Schönheitsmedizin. Kulturgeschichtliche, ethische und medizinpsychologische Perspektiven. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Borkenhagen, A., Rusch, B.-D. & Brähler, E. (2016). Die neue Macht der Schönheit - Schönheitsideale und Selbstbild der Deutschen Bevölkerung. Ergebnisse einer Repräsentativerhebung (10-11/2013). In A. Borkenhagen, E. Brinkschulte, J. Frommer & E. Brähler (Hrsg.), Schönheitsmedizin. Kulturgeschichtliche, ethische und medizinpsychologische Perspektiven (S. 59-64). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Brähler, E., Kiess, J. & Decker, O. (2016). Politische Einstellungen und Parteipräferenz: Die Wähler/innen, Unentschiedene und Nichtwähler 2016. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die enthemmte Mitte. Autoritäre und rechtsextreme Einstellung in Deutschland. Die Leipziger "Mitte"-Studie 2016 (S. 67-94). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Buske, D., Sender, A., Richter, D., Brähler, E. & Geue, K. (2016). Patient-physician communication and knowledge regarding fertility issues from German oncologists' perspective - A quantitative survey. Journal of Cancer Education, 31(1), 115-122.

Damásio, B. F., Valentini, F., Núñes-Rodriguez, S. I., Kliem, S., Koller, S. H., Hinz, A., Brähler, E., Finck, C. & Zenger, M. (2016). Is the general self-efficacy scale a reliable measure to be used in cross-cultural studies? Results from Brazil, Germany and Colombia. Spanish Journal of Psychology, 19, No. e29.

Decker, O. & Brähler, E. (2016). Autoritäre Dynamiken: Ergebnisse der bisherigen "Mitte"-Studien und Fragestellung. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die enthemmte Mitte. Autoritäre und rechtsextreme Einstellung in Deutschland (S. 11-21). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2016). "Fertile soil for ideological confusion"? The extremism of the centre. In J. Kiess, O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), German Perspectives on Right-Wing Extremism. Challenges for comparative analysis (S. 83-103). New York: Routledge.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2016). "Gesegneter Boden ideologischer Verwirrung" (Geiger)? Der Extremismus der Mitte. In W. Aschauer, E. Donat & J. Hofmann (Hrsg.), Solidaritätsbrüche in Europa. Konzeptuelle Überlegungen und empirische Befunde (S. 211-235). Wiesbaden: Springer.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (Hrsg.). (2016). Die enthemmte Mitte. Autoritäre und rechtsextreme Einstellung in Deutschland. Die Leipziger "Mitte"-Studie 2016. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O. & Brähler, E. (2016). Autoritäre Dynamiken: Ergebnisse der bisherigen "Mitte"-Studien und Fragestellung. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die enthemmte Mitte. Autoritäre und rechtsextreme Einstellung in Deutschland. Die Leipziger "Mitte"-Studie 2016 (S. 11-21). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2016). "Fertile soil for ideological confusion"? The extremism of the centre. In J. Kiess, O. Decker & E. Brähler (Eds.), German perspectives on right-wing extremism. Challenges for comparative analysis (pp. 83-103). New York: Routledge.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2016). "Gesegneter Boden ideologischer Verwirrung" (Geiger)? Der Extremismus der Mitte. In W. Aschauer, E. Donat & J. Hofmann (Hrsg.), Solidaritätsbrüche in Europa. Konzeptuelle Überlegungen und empirische Befunde (S. 211-235). Wiesbaden: Springer VS.

Decker, O., Kiess, J., Eggers, E. & Brähler, E. (2016). Die "Mitte-Studie" 2016: Methode, Ergebnisse und Langzeitverlauf. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die enthemmte Mitte. Autoritäre und rechtsextreme Einstellung in Deutschland. Die Leipziger "Mitte"-Studie 2016 (S. 23-66). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O. & Brähler, E. (2016). Ein Jahrzehnt der Politisierung: Gesellschaftliche Polarisierung und gewaltvolle Radikalisierung in Deutschland zwischen 2006 und 2016. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die enthemmte Mitte. Autoritäre und rechtsextreme Einstellung in Deutschland. Die Leipziger "Mitte"-Studie 2016 (S. 95-136). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Dinkel, A., Haeuser, W., Schneider, A., Schmutzer, G. & Braehler, E. (2016). Family physician-patient relationship and frequent attendance of primary and specialist health care: Results from a German population-based cohort study. Patient Education and Counseling, 99(7), 1213-1219.

Dinkel, A., Schneider, A., Schmutzer, G., Brähler, E., Henningsen, P. & Häuser, W. (2016). Die Qualität der Hausarzt-Patient-Beziehung. Patientenbezogene Prädiktoren in einer repräsentativen deutschen Bevölkerungsstichprobe. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 66(3-4), 120-127.

Eichenberg, C., Aden, J., Brähler, E., Decker, O. & Stöbel-Richter, Y. (2016). Internet usage and depression: Implications for the development and implementation of e-mental-health-programs. International Journal of Psychotherapy, 20(1), 51-59.

Eichenberg, C., Kopsa, I., Rusch, B. D. & Brähler, E. (2016). Offen die Bedürfnisse reflektieren - Sexualität als Thema in der Psychotherapie. Deutsches Ärzteblatt, 14, 418-420.

Eichenberg, C., Aden, J., Brähler, E., Decker, O. & Stöbel-Richter, Y. (2016). Internet Usage and Depression: Implications for the Development and Implementation of E-Mental-Health-Programs. International Journal of Psychotherapy, 20, 51-59.

Eichenberg, C., Kopsa, I., Rusch, B.-D. & Brähler, E. (2016). Sexualität als Thema in der Psychotherapie. Offen die Bedürfnisse reflektieren. Deutsches Ärzteblatt, 14(9), 418-420.

Erim, Y. & Brähler, E. (2016). Flucht, Migration und psychische Gesundheit. Editorial. Psychotherapie, Psychosomatic, Medizinische Psychologie, 66(9-10), 347-348.

Ernst, J., Brähler, E., Hinz, A., Friedrich, M., Lehmann-Laue, A., Mehnert, A. & Weißflog, G. (2016). SDS-KP - Fragebogen zur Erfassung der Zustimmung zu stigmatisierenden Aussagen gegenüber Krebspatienten (Social Distance Scale - Krebspatienten). (PSYNDEX Tests Info).

Ernst, J., Brähler, E., Hinz, A., Friedrich, M., Lehmann-Laue, A., Mehnert, A. & Weißflog, G. (2016). Stigmatisierende Einstellungen gegenüber Krebspatienten - Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 66(3-4), 112-119.

Faller, H., Richard, M., Koch, U., Haerter, M., Schulz, H., Braehler, E., Szalai, C., Mehnert, A., Keller, M., Wegscheider, K., Sehner, S., Weis, J., Boehncke, A., Hund, B., Reuter, K. & Wittchen, H.-U. (2016). Satisfaction with information and unmet information needs in men and women with cancer. Journal of Cancer Survivorship, 10(1), 62-70.

Faller, H., Weis, J., Koch, U., Brähler, E., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Boehncke, A., Hund, B., Reuter, K., Richard, M., Sehner, S., Szalai, C., Wittchen, H.-U. & Mehnert, A. (2016). Perceived need for psychosocial support depending on emotional distress and mental comorbidity in men and women with cancer. Journal of Psychosomatic Research, 81, 24-30.

Freyberger, H. J., Richter-Appelt, H., Richter, R., Eckert, J. & Brähler, E. (2016). "... Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut ..." - oder wie man ein erfolgreicher Sexualwissenschaftler und Psychotherapieforscher wird. Bernhard Strauß zum 60. Geburtstag. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 66(6), 215-218.

Geue, K., Strauß, B. & Brähler, E. (Hrsg.). (2016). Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (3., überarb. u. erw. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.

Gieler, T. & Brähler, E. (2016). Körperdysmorphe Störung. Angst vor Missgestaltung. ästhetische dermatologie & kosmetologie, 4, 26-31.

Gieler, T. & Brähler, E. (2016). Körperdysmorphe Störung. Angst vor Missgestaltung. Hautarzt, 67(5), 385-390.

Gieler, T. & Brähler, E. (2016). Körperdysmorphe Störung. Angst vor Missgestaltung. Der Hautarzt, 4, 26-31.

Gieler, T., Schmutzer, G., Braehler, E., Schut, C., Peters, E. & Kupfer, J. (2016). Shadows of beauty - Prevalence of body dysmorphic concerns in Germany is increasing: Data from two representative samples from 2002 and 2013. Acta Dermato-Venereologica, 96(217), 83-90.

Gunzelmann, T., Beutel, M., Kliem, S. & Brähler, E. (2016). Suizidgedanken, Hoffnungslosigkeit und Einsamkeit bei Älteren. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherpie, 62(4), 366-376.

Gunzelmann, T., Beutel, M., Kliem, S. & Brähler, E. (2016). Suizidgedanken, Hoffnungslosigkeit und Einsamkeit bei Älteren. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 62(4), 366-376.

Hinz, A., Häuser, W., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2016). The relationship between perceived own health state and health assessments of anchoring vignettes. International Journal of Clinical and Health Psychology, 16(2), 128-136.

Hinz, A., Mehnert, A., Kocalevent, R.-D., Brähler, E., Forkmann, T., Singer, S. & Schulte, T. (2016). Assessment of depression severity with the PHQ-9 in cancer patients and in the general population. BMC Psychiatry (Online Journal), 16, No. 22.

Hinz, A., Zenger, M., Brähler, E., Spitzer, S., Scheuch, K. & Seibt, R. (2016). Effort-reward imbalance and mental health problems in 1074 German teachers, compared with those in the general population. Stress and Health, 32(3), 224-230.

Hund, B., Reuter, K., Härter, M., Brähler, E., Faller, H., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J., Wittchen, H.-U., Koch, U., Friedrich, M. & Mehnert, A. (2016). Stressors, symptom clusters and predictors of adjustment disorder in cancer patients. Results from an epidemiological study with the Composite International Diagnostic Interview, adaptation for oncology (CIDI-O). Depression and Anxiety, 33(2), 153-161.

Igel, U., Romppel, M., Baar, J., Brähler, E. & Grande, G. (2016). Association between parental socio-economic status and childhood weight status and the role of urbanicity. Public Health, 139, 209-211.

Igel, U., Romppel, M., Baar, J., Brähler, E. & Grande, G. (2016). Association between parental socio-economic status and childhood weight status and the role of urbanicity. Public Health, 139, 209-211.

Igel, U., Romppel, M., Baar, J., Brähler, E. & Grande, G. (2016). The association between area-level socio-economic status and childhood overweight and the role of urbanicity. Obesity Medicine, 2, 13-18.

Igel, U., Romppel, M., Baar, J., Brähler, E. & Grande, G. (2016). The association between area-level socio-economic status and childhood overweight and the role of urbanicity. Obesity Medicine, 2, 13-18.

Kiess, J., Decker, O. & Brähler, E. (2016). Introduction. German perspectives on right-wing extremism: challenges for comparative analysis. In J. Kiess, O. Decker & E. Brähler (Hrsg.), German perspectives on right-wing extremism: challenges for comparative analysis (S. 1-8). New York: Routledge.

Kiess, J., Decker, O. & Brähler, E. (2016). Introduction: German perspectives on right-wing extremism: Challenges for comparative analysis. In J. Kiess, O. Decker & E. Brähler (Eds.), German perspectives on right-wing extremism. Challenges for comparative analysis (pp. 1-8). New York: Routledge.

Klein, E. M., Brähler, E., Dreier, M., Reinecke, L., Müller, K. W., Schmutzer, G., Wölfling, K. & Beutel, M. E. (2016). The German version of the perceived stress scale - psychometric characteristics in a representative German community sample. BMC Psychiatry (Online Journal), 16, No.159.

Kliem, S., Kröger, C., Foran, H. M., Mößle, T., Glaesmer, H., Zenger, M. & Brähler, E. (2016). Dimensional latent structure of PTSD-symptoms reporting: Is it adding by subtracting? Psychological Assessment, 28(12), 1663-1673.

Kliem, S., Mößle, T., Klatt, T., Fleischer, S., Kudlacek, D., Kröger, C., Brähler, E., Beutel, M. E. & Wiltink, J. (2016). Psychometrische Prüfung einer Hocharabischen Übersetzung des PHQ-4 anhand einer repräsentativen Befragung syrischer Geflüchteter. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 66(9-10), 385-392.

Kliem, S., Mößle, T., Zenger, M., Strauss, B., Brähler, E. & Hilbert, A. (2016). The eating disorder examination-questionnaire 8: A brief measure of eating disorder psychopathology (EDE-Q8). International Journal of Eating Disorders, 49(6), 613-616.

Kohlmann, S., Gierk, B., Hilbert, A., Brähler, E. & Löwe, B. (2016). The overlap of somatic, anxious and depressive syndromes: A population-based analysis. Journal of Psychosomatic Research, 90, 51-56.

Kuhnt, S., Brähler, E., Faller, H., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J., Boehncke, A., Hund, B., Reuter, K., Richard, M., Sehner, S., Wittchen, H. U., Koch, U. & Mehnert, A. (2016). Twelve-Month and Lifetime Prevalence of Mental Disorders in Cancer Patients. Psychother Psychosom, 85(5), 289-296.

Kuhnt, S., Brähler, E., Faller, H., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J., Boehncke, A., Hund, B., Reuter, K., Richard, M., Sehner, S., Wittchen, H.-U., Koch, U. & Mehnert, A. (2016). Twelve-month and lifetime prevalence of mental disorders in cancer patients. Psychotherapy and Psychosomatics, 85(5), 289-296.

Merbach, M. & Brähler, E. (2016). Geschlechterunterschiede bei psychischen Störungen. In P. Kolip & K. Hurrelmann (Hrsg.), Handbuch Geschlecht und Gesundheit (S. 240-253). Göttingen: Hogrefe.

Merbach, M. & Brähler, E. (2016). Geschlechterunterschiede bei psychischen Störungen. In P. Kolip & K. Hurrelmann (Hrsg.), Handbuch Geschlecht und Gesundheit. Männer und Frauen im Vergleich (S. 240-253). Bern: Hogrefe.

Michaelides, M. P., Zenger, M., Koutsogiorgi, C., Brähler, E., Stöbel-Richter, Y. & Berth, H. (2016). Personality correlates and gender invariance of wording effects in the German version of the Rosenberg Self-Esteem Scale. Personality and Individual Differences, 97, 13-18.

Müller, A., Claes, L., Smits, D., Brähler, E. & de Zwaan, M. (2016). Prevalence and correlates of self-harm in the German general population. PLoS ONE, 11(6), No. e0157928.

Nagl, M., Hilbert, A., de Zwaan, M., Braehler, E. & Kersting, A. (2016). The German version of the Dutch Eating Behavior Questionnaire: Psychometric properties, measurement invariance, and population-based norms. PLoS ONE, 11(9), No. e0162510.

Plener, P. L., Allroggen, M., Kapusta, N. D., Brähler, E., Fegert, J. M. & Groschwitz, R. C. (2016). The prevalence of Nonsuicidal Self-Injury (NSSI) in a representative sample of the German population. BMC Psychiatry (Online Journal), 16, No. 353.

Richter, D., Geue, K., Sender, A., Paasch, U., Brähler, E., Stöbel-Richter, Y. & Ernst, J. (2016). Medical consultations about fertility preservation with haematological patients of childbearing age: A qualitative study. European Journal of Oncology Nursing, 21, 146-152.

Richter, D., Geue, K., Sender, A., Paasch, U., Brähler, E., Stöbel-Richter, Y. & Ernst, J. (2016). Medical consultations about fertility preservation with haematological patients of childbearing age: A qualitative study. European Journal of Oncology Nursing, 21, 146-152.

Richter, F., Strauss, B., Braehler, E., Altmann, U. & Berger, U. (2016). Psychometric properties of a short version of the Eating Attitudes Test (EAT-8) in a German representative sample. Eating Behaviors, 21, 198-204.

Schilling, C., Weidner, K., Brähler, E., Glaesmer, H., Häuser, W. & Pöhlmann, K. (2016). Patterns of childhood abuse and neglect in a representative German population sample. PLoS ONE, 11(7), No. e0159510.

Schmalbach, B., Zenger, M., Strauß, B., Hinz, A., Steffens-Guerra, I., Decker, O. & Brähler, E. (2016). Validation and Psychometric Properties of the Resilience Scale-5 (RS-5): Results of a Representative Survey of the German General Population. Health Science Journal, 10(5), 13.

Schmalbach, B., Zenger, M., Strauß, B., Hinz, A., Steffens-Guerra, I., Decker, O. & Brähler, E. (2016). Validation and psychometric properties of the Resilience Scale-5 (RS-5). Results of a representative survey of the German general population. Health Science Journal, 10(5), 1-13.

Schmidt, S., Mühlan, H. & Brähler, E. (2016). AAS-R - Revised Adult Attachment Scale - deutsche Fassung. Tests Info.

Schnoor, J., Brähler, E., Ghanem, M. & Heyde, C. E. (2016). Rationalisierung, Priorisierung und Rationierung in sächsischen Krankenhäusern. Erste Ergebnisse einer Umfrage. Ärzteblatt Sachsen, 8, 324-328.

Schnoor, J., Brähler, E., Ghanem, M. & Heyde, C. E. (2016). Rationalisierung, Priorisierung und Rationierung in sächsischen Krankenhäusern. Erste Ergebnisse einer Umfrage. Ärzteblatt Sachsen, 8, 324-328.

Stöbel-Richter, Y., Brähler, E. & Zenger, M. (2016). Unterscheiden sich Frauen mit und ohne Kinder hinsichtlich ihrer Lebenszufriedenheit und psychischen Gesundheit? In B. Wimmer-Puchinger, K. Gutiérrez-Lobos & A. Riecher-Rössler (Hrsg.), Irrsinnig weiblich - Psychische Krisen im Frauenleben. Hilfestellung für die Praxis (S. 171-184). Berlin: Springer.

Strauß, B., Brähler, E. & Geue, K. (2016). Psychodiagnostik in der Psychotherapie - Eine Einführung. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 11-18). Göttingen: Hogrefe.

Strauß, B., Brähler, E. & Geue, K. (2016). Psychodiagnostik in der Psychotherapie - Eine Einführung. In K. Geue, B. Strauß & E. Brähler (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie (S. 11-18). Göttingen: Hogrefe.

Türp, J. C., Schmutzer, G., Brähler, E. & Häuser, W. (2016). Prevalence of self-reported jaw pain in Germany: Two cross-sectional surveys of the general German population. Clinical Oral Investigations, 20(8), 1895-1901.

Ullrich, S., Briel, D., Nesterko, Y., Hiemisch, A., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2016). Verständigung mit Patienten und Eltern mit Migrationshintergrund in der stationären allgemeinpädiatrischen Versorgung. Das Gesundheitswesen, 78(4), 209-214.

Ullrich, S., Briel, D., Nesterko, Y., Hiemisch, A., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2016). Verständigung mit Patienten und Eltern mit Migrationshintergrund in der stationären allgemeinpädiatrischen Versorgung. Gesundheitswesen, 78(4), 209-214.

Weigel, A., Hofmeister, D., Pröbster, K., Brähler, E. & Gumz, A. (2016). Eating pathology in medical students in Eastern Germany: Comparison with general population and a sample at the time of the German reunification. Eating and Weight Disorders, 21(3), 445-451.

Wischmann, T., Brähler, E., Kentenich, H., Stöbel-Richter, Y., Strauß, B., Thorn, P. & Weblus, J. (2016). Kommentar zum Beitrag "Wunschkinder - Fördernde und hemmende Einflüsse medizinisch assistierter Reproduktion auf die Persönlichkeits- und Beziehungsentwicklung" von Frau Dr. Karin Lebersorger (neuropsychiatrie;30:33-41). Neuropsychiatrie, 30, 165.

Yendell, A., Decker, O. & Brähler, E. (2016). Wer unterstützt Pegida und was erklärt die Zustimmung zu den Zielen der Bewegung? In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die enthemmte Mitte. Autoritäre und rechtsextreme Einstellung in Deutschland. Die Leipziger "Mitte"-Studie 2016 (S. 137-152). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Appel, A., Hofmeister, D., Brähler, E. & Borkenhagen, A. (2015). Körperbild und Körperschmuck. Körperbild und Körperzufriedenheit bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Tattoos und Piercings. Psychotherapeut, 60(6), 505-510.

Baar, J., Romppel, M., Igel, U., Brähler, E. & Grande, G. (2015). The independent relations of both residential self-selection and the environment to physical activity. International Journal of Environmental Health Research, 25(3), 288-298.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Arbeitsplatzphobie und arbeitsplatzbezogene Ängste. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 33-38.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Bore-out-Syndrom. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 76-80.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Gießen-Test - Paardiagnostik. In D. Richter, E. Brähler & J. Ernst (Hrsg.), Diagnostische Verfahren für Beratung und Therapie von Paaren und Familien. Hogrefe: Göttingen, 226-230.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Käfig-Tiger-Syndrom. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 243-244.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Kevinismus. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 248-251.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Messi-Syndrom. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 289-294.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Midlife-Crisis. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 301-305.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Paradies-Depression. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 346-348.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Perionychomanie. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 359-362.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Peter-Pan-Syndrom. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 362-367.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Posttraumatische Belastungsstörung. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 375-383.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Ritzen und Schnippeln. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 438-443.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Skin Picking Disorder. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Eds.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 465-470.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Stendhal-Syndrom. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 477-481.

Becker, L. M. & Brähler, E. (2015). Vulvodynie (Burning Vulva. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 501-506.

Becker, L. M. & Brählere, E. (2015). Paris-Syndrom. In E. Brähler & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Lexikon der modernen Krankheiten. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 348-351.

Benzing, C., Krezdorn, N., Hinz, A., Glaesmer, H., Brähler, E., Förster, J., Wiltberger, G., Krenzien, F., Schmelzle, M. & Bartels, M. (2015). Mental Status in Patients Before and After Liver Transplantation. Annals of Transplantation, 20, 683-693.

Benzing, C., Krezdorn, N., Hinz, A., Glaesmer, H., Brähler, E., Förster, J., Wiltberger, G., Krenzien, F., Schmelzle, M. & Bartels, M. (2015). Mental status in patients before and after liver transplantation. Annals of Transplantation, 20, 683-693.

Berth, H., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2015). Vorwort. In H. Berth, E. Brähler, M. Zenger & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Gesichter der ostdeutschen Transformation. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sächsischen Längsschnittstudie im Porträt. Psychosozial-Verlag: Gießen, 9-15.

Berth, H., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (Hrsg.). (2015). Gesichter der ostdeutschen Transformation. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sächsischen Längsschnittstudie im Porträt. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2015). Die Sächsische Längsschnittstudie. In H. Berth, E. Brähler, M. Zenger & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Gesichter der ostdeutschen Transformation. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sächsischen Längsschnittstudie im Porträt (S. 17-27). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2015). Zentrale Ergebnisse aus 28 Jahren Sächsische Längsschnittst. In H. Berth, E. Brähler, M. Zenger & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Gesichter der ostdeutschen Transformation. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sächsischen Längsschnittstudie im Porträt (S. 29-43). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Berth, H., Richter, D., Zenger, M., Stöbel-Richter, Y., Brähler, E. & Wagner, G. G. (2015). Wie repräsentativ sind die Daten der Sächsischen Längsschnittstudie? Ein Vergleich mit dem Sozio-oekonomischen Panel (SOEP). In H. Berth, E. Brähler, M. Zenger & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Gesichter der ostdeutschen Transformation. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sächsischen Längsschnittstudie im Porträt (S. 45-62). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Beutel, M. E., Barthel, Y., Haselbacher, A., Leuteritz, K., Zwerenz, R., Imruck, B. H., Weißflog, G. & Brähler, E. (2015). Depressive Störungen bei Krebserkrankungen. Psychodynamische Therapie. Göttingen: Hogrefe.

Beutel, M. E., Fischbeck, S., Binder, H., Blettner, M., Brähler, E., Emrich, K., Friedrich-Mai, P., Imruck, B. H., Weyer, V. & Zeissig, S. R. (2015). Depression, anxiety and quality of life in long-term survivors of malignant melanoma: A register-based cohort study. PLoS ONE, 10(1), No. e0116440.

Brähler, E. & Hoefert, H.-W. (Hrsg.). (2015). Lexikon der modernen Krankheiten. Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Brähler, E. & Strauß, B. (2015). Welche Beiträge favorisieren Leser der PPmP? Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 65(9-10), 329-330.

Busch, A. K., Rockenbauch, K., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2015). Do medical students like communication? Validation of the German CSAS (Communication Skills Attitude Scale). GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung, 32(1), 1-10.

Busch, A.-K., Rockenbauch, K., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2015). Do medical students like communication? Validation of the German CSAS (Communication Skills Attitude Scale). Medizinische Ausbildung - Supplement der Zeitschrift "Das Gesundheitswesen", 32(1), 1-10.

Buske, D., Sender, A., Richter, D., Brähler, E. & Geue, K. (2015). Die Thematisierung des Kinderwunsches und der Fertilität in der Hämato-Onkologie - eine qualitative Ärztebefragung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 65(9-10), 339-344.

Coroiu, A., Meyer, A., Gomez-Garibello, C. A., Brähler, E., Hessel, A. & Körner, A. (2015). Brief form of the Interpersonal Competence Questionnaire (ICQ-15). Development and preliminary validation with a German population sample. European Journal of Psychological Assessment, 31(4), 272-279.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2015). Die Ergebnisse der bisherigen Erhebungen (2002-2012). In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte und sekundärer Autoritarismus. Psychosozial-Verlag: Gießen, 13-19.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2015). Vorwort. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte und sekundärer Autoritarismus. Psychosozial-Verlag: Gießen, 7-9.

Decker, O., Kless, J. & Brähler, E. (Hrsg.). (2015). Rechtsextremismus der Mitte und sekundärer Autoritarismus. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2015). Die Untersuchung 2014 - Starke Wirtschaft, gefestigte Mitte. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte und sekundärer Autoritarismus (S. 35-69). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2015). Rechtsextreme Einstellung in den Bundesländern. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte und sekundärer Autoritarismus (S. 71-80). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Doering, B. K., Nestoriuc, Y., Barsky, A. J., Glaesmer, H., Brähler, E. & Rief, W. (2015). Is somatosensory amplification a risk factor for an increased report of side effects? Reference data from the German general population. Journal of Psychosomatic Research, 79(6), 492-497.

Eichenberg, C., Auersperg, F., Rusch, B. D. & Brähler, E. (2015). Selbstmedikation: Eine bundesdeutsche Repräsentativbefragung zu Motiven, Anlässen und Informationsquellen für den Konsum rezeptfreier Medikamente. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 65(8), 304-310.

Eichhorn, S., Kuhnt, S., Giesler, J. M., Schreib, M., Voelklin, V., Brähler, E., Ernst, J., Mehnert, A. & Weis, J. (2015). Struktur- und Prozessqualität in ambulanten psychosozialen Krebsberatungsstellen des Förderschwerpunktes "Psychosoziale Krebsberatung" der Deutschen Krebshilfe. Das Gesundheitswesen, 77(4), 289-295.

Ernst, J., von Klitzing, K., Brähler, E., Romer, G. & Götze, H. (2015). Coping und depressive Belastungen minderjähriger Kinder von Krebspatienten. Verlaufsdaten. Der Nervenarzt, 86(5), 588-594.

Ernst, J., Schwarz, C., Romer, G., Brähler, E., Hinz, A. & Götze, H. (2015). Psychische Belastung und Krankheitsverarbeitung krebskranker Väter von minderjährigen Kindern. Eine Längsschnittanalyse. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 23(2), 77-88.

Faller, H., Richard, M., Braehler, E., Mehnert, A., Haerter, M., Schulz, H., Koch, U., Keller, M., Wegscheider, K., Sehner, S., Weis, J. & Boehncke, A. (2015). Performance status and depressive symptoms as predictors of quality of life in cancer patients. A structural equation modeling analysis. Psycho-Oncology, 24(11), 1456-1462.

Glaesmer, H., Matern, B., Rief, W., Kuwert, P. & Braehler, E. (2015). Traumatisierung und posttraumatische Belastungsstörungen. Auswirkung von Art und Anzahl traumatischer Erfahrung. Der Nervenarzt, 86(7), 800-806.

Glaesmer, H., Romppel, M., Brähler, E., Hinz, A. & Maercker, A. (2015). Adjustment disorder as proposed for ICD-11: Dimensionality and symptom differentiation. Psychiatry Research, 229(3), 940-948.

Goetze, H., Ernst, J., Braehler, E., Romer, G. & von Klitzing, K. (2015). Predictors of quality of life of cancer patients, their children, and partners. Psycho-Oncology, 24(7), 787-795.

Götze, H., Kuba, K., Esser, P., Richter, D., Geue, K., Brähler, E. & Köhler, N. (2015). Psychische und soziale Probleme im Verlauf einer hämatologischen Krebserkrankung. Journal Onkologie, 7, 465-470.

Götze, H., Kuba, K., Esser, P., Richter, D., Geue, K., Köhle, N. & Brähler, E. (2015). Psychische und soziale Probleme im Verlauf einer hämatologischen Krebserkrankung. Journal Onkologie, 7, 465-470.

Götze, H., Brähler, E., Gansera, L., Schnabel, A. & Köhler, N. (2015). Erschöpfung und Überlastung pflegender Angehöriger von Krebspatienten in der palliativen Situation. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 65(2), 66-72.

Greue, K., Schmidt, R., Nielsen, T., Hilgendorf, I., Kropp, P., Richter, D., Sender, A., Friedrich, M., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2015). Erweiterung des Leipziger Fragebogens zu Kinderwunschmotiven (LKM) für den Einsatz in der Onkologie - Testkonstruktion und psychometrische Überprüfung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 65(3-4), 119-125.

Häuser, W., Schmutzer, G., Hilbert, A., Brähler, E. & Henningsen, P. (2015). Prevalence of chronic disabling noncancer pain and associated demographic and medical variables A cross-sectional survey in the general German population. Clinical Journal of Pain, 31(10), 886-892.

Heilmann, V. K., Brähler, E., Hinz, A., Schmutzer, G. & Gumz, A. (2015). Psychische Belastung, Beratungsbedarf und Inanspruchnahme professioneller Hilfe unter Studierenden. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 65(3-4), 99-103.

Herzberg, P. Y., Brähler, E. & Strauß, B. (2015). Psychodiagnostik. In W. Rief & P. Henningsen (Hrsg.), Psychosomatik und Verhaltensmedizin (S. 313-329). Stuttgart: Schattauer.

Hilbert, A., Schmidt, R., Braehler, E., Zenger, M., Loewe, B. & Haeuser, W. (2015). Self-Compassion as a Resource in the Self-Stigma Process of Overweight and Obese Individuals. Obesity Facts, 8(5), 293-301.

Kaiser, M., Kuwert, P., Braehler, E. & Glaesmer, H. (2015). Depression, somatization, and posttraumatic stress disorder in children born of occupation after World War II in comparison with a general population. Journal of Nervous and Mental Disease, 203(10), 742-748.

Kerper, L. F., Spies, C. D., Salz, A.-L., Weiss-Gerlach, E., Balzer, F., Neumann, T., Tafelski, S., Lau, A., Neuner, B., Krampe, H., Romanczuk-Seiferth, N., Glaesmer, H., Braehler, E. & Wernecke, K.-D. (2015). Effects of an Innovative Psychotherapy Program for Surgical Patients Bridging Intervention in Anesthesiology-A Randomized Controlled Trial. Anesthesiology, 123(1), 148-159.

Kiess, J., Decker, O. & Brähler, E. (2015). Was ist rechtsextreme Einstellung, und woraus besteht sie?

Kiess, J., Decker, O. & Brähler, E. (2015). Deutschland mitten in Europa - Politische Einstellungen und Europa-Skepsis. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte und sekundärer Autoritarismus (S. 105-125). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Kiess, J., Decker, O. & Brähler, E. (2015). Die Wählerinnen und Wähler von AFD und NPD - Gemeinsamkeiten und Unterschiede. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte und sekundärer Autoritarismus (S. 83-104). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Klaus, K., Rief, W., Braehler, E., Martin, A., Glaesmer, H. & Mewes, R. (2015). Validating Psychological Classification Criteria in the Context of Somatoform Disorders: A One- and Four-Year Follow-Up. Journal of Abnormal Psychology, 124(4), 1092-1101.

Kleinert, E., Martin, O., Braehler, E. & Stoebel-Richter, Y. (2015). Motives and Decisions for and Against Having Children Among Nonheterosexuals and the Impact of Experiences of Discrimination, Internalized Stigma, and Social Acceptance. Journal of Sex Research, 52(2), 174-185.

Kliem, S., Horoz, S., Hahlweg, K. & Brähler, E. (2015). PFB-K. Partnerschaftsfragebogen - Kurzform. In D. Richter, E. Brähler & J. Ernst (Hrsg.), Diagnostische Verfahren für Beratung und Therapie von Paaren und Familien. Hogrefe: Göttingen, 281-283.

Kliem, S., Foran, H. M., Beller, J., Hahlweg, K., Stoebel-Richter, Y. & Braehler, E. (2015). Dimensional Latent Structure of Relationship Quality: Results of Three Representative Population Samples. Journal of Marriage and Family, 77(5), 1190-1201.

Kliem, S., Beller, J., Kröger, C., Stöbel-Richter, Y., Hahlweg, K. & Brähler, E. (2015). A Rasch re-analysis of the Partnership Questionnaire. SAGE Open, 5(2), 12 pages.

Kliem, S., Mößle, T., Rehbein, F., Hellmann, D. F., Zenger, M. & Brähler, E. (2015). A brief form of the Perceived Social Support Questionnaire (F-SozU) was developed, validated, and standardized. Journal of Clinical Epidemiology, 68(5), 551-562.

Knuth, D., Kehl, D., Schmidt, S., Hulse, L., Spangenberg, L. & Braehler, E. (2015). Risk perception and emergency experience: comparing a representative German sample with German emergency survivors. Journal of Risk Research, 18(5), 581-601.

Kocalevent, R.-D., Heinen, I., Dwinger, S., Zenger, M., Decker, O. & Braehler, E. (2015). Resilience in the General Population: Standardization of the Resilience Scale (RS-11). PLoS ONE, 10(11).

Körner, A., Czajkowska, Z., Albani, C., Drapeau, M., Geyer, M. & Brähler, E. (2015). Efficient and valid assessment of personality traits. Population norms of a brief version of the NEO Five-Factor Inventory (NEO-FFI. Archives of Psychiatry and Psychotherapy, 1, 21-32.

Körner, A., Coroiu, A., Copeland, L., Gomez-Garibello, C., Albani, C., Zenger, M. & Brähler, E. (2015). The role of self-compassion in buffering symptoms of depression in the general population. PLoS ONE, 10(10), No. e0136598.

Loeffler, M., Engel, C., Ahnert, P., Alfermann, D., Arelin, K., Baber, R., Beutner, F., Binder, H., Braehler, E., Burkhardt, R., Ceglarek, U., Enzenbach, C., Fuchs, M., Glaesmer, H., Girlich, F., Hagendorff, A., Haentzsch, M., Hegerl, U., Henger, S., Hensch, T., Hinz, A., Holzendorf, V., Husser, D., Kersting, A., Kiel, A., Kirsten, T., Kratzsch, J., Krohn, K., Luck, T., Melzer, S., Netto, J., Nuechter, M., Raschpichler, M., Rauscher, F. G., Riedel-Heller, S. G., Sander, C., Scholz, M., Schoenknecht, P., Schroeter, M. L., Simon, J.-C., Speer, R., Staeker, J., Stein, R., Stoebel-Richter, Y., Stumvoll, M., Tarnok, A., Teren, A., Teupser, D., Then, F. S., Toenjes, A., Treudler, R., Villringer, A., Weissgerber, A., Wiedemann, P., Zachariae, S., Wirkner, K., Thiery, J. & Zachariae, S. (2015). The LIFE-Adult-Study: objectives and design of a population-based cohort study with 10,000 deeply phenotyped adults in Germany. BMC Public Health (Online Journal).

Mehnert, A., Brähler, E., Faller, H., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J., Wittchen, H.-U. & Koch, U. (2015). Reply to Dekker J., Braamse A., van Linde M. E., Voogd A. C., Beekman A., Verheul H. M. One in three patients with cancer meet the criteria for mental disorders: What does that mean? Journal of Clinical Oncology, 33(25), 2828.

Mehnert, A., Brähler, E., Faller, H., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J. & Wittchen, H.-U. (2015). Reply to J. Dekker et al. One in three patients with cancer meets the criteria for mental disorders: What does that mean? Journal of Clinical Oncology, 33(25), 2828.

Mehnert, A., Brähler, E., Faller, H., Härter, M., Keller, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Weis, J., Wittchen, H.-U. & Koch, U. (2015). Reply to C.E. Paiva et al. Discussion about the prevalence of mental disorders depending on the different phases of cancer care within the cancer continuum. Journal of Clinical Oncology, 33(13), 1517.

Pechmann, C., Petermann, F., Brähler, E., Decker, O. & Schmidt, S. (2015). Führt niedrige Resilienz zu einer stärkeren psychischen Belastung? Psychiatrische Praxis, 42(4), 197-201.

Petrowski, K., Schurig, S., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2015). Socio-demography and Attachment-styles of Married and Cohabiting Individuals in a Representative Sample. Frontiers in Psychological and Behavioral Science, 4, 28-35.

Petrowski, K., Schurig, S., Schmutzer, G., Braehler, E. & Stoebel-Richter, Y. (2015). Is It Attachment Style or Socio-Demography: Singlehood in a Representative Sample. Frontiers in Psychology (Online Journal).

Petrowski, K., Schurig, S., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2015). Socio-demography and attachment-styles of married and cohabiting individuals in a representative sample. Frontiers in Psychological and Behavioral Science, 4(2), 28-35.

Richter, D., Brähler, E. & Ernst, J. (Hrsg.). (2015). Diagnostische Verfahren für Beratung und Therapie von Paaren und Familien. Göttingen: Hogrefe.

Riegel, B., Broicher, W., Loewe, B., Wegscheider, K., Andresen, V., Braehler, E. & Lohse, A. W. (2015). Quality of life one year post-Shiga toxin-producing Escherichia coli O104 infection - A prospective cohort study. Neurogastroenterology and Motility, 27(3), 370-378.

Sören, K., Horoz, S., Brähler, E. & Hahlweg, K. (2015). PFB-K. Partnerschaftsfragebogen - Kurzform. In D. Richter, E. Brähler & J. Ernst (Hrsg.), Diagnostische Verfahren für Beratung und Therapie von Paaren und Familien (S. 281-283).

Spitzer, C., Freyberger, H. J., Brähler, E., Beutel, M. & Stieglitz, R. (2015). DES-T - Dissociative Experiences Scale-Taxon - deutsche Fassung (DES-Taxon). Tests Info.

Spitzer, C., Freyberger, H., Brähler, E., Beutel, M. E. & Stieglitz, R. (2015). Teststatistische Überprüfung der Dissociative Experiences Scale-Taxon (DES-T). Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 65(3-4), 134-139.

Stöbel-Richter, Y., Zenger, M., Brähler, E. & Berth, H. (2015). Familiengründung in Ostdeutschland nach der Vereinigung. Berliner Debatte Initial, 26, 66-77.

Strauss, B., Bormann, B., Spangenberg, L. & Braehler, E. (2015). Attitudes Towards (Psychotherapy) Groups: Results of a Survey in a Representative Sample. International Journal of Group Psychotherapy, 65(3), 411-430.

Wahl, I., Rutsohn, J., Cella, D., Löwe, B., Rose, M., Brähler, E., Pilkonis, P. & Schalet, B. (2015). Does anxiety mean the same in English and German language? Evaluation of the psychometric equivalence of the PROMIS® anxiety item bank and its German translation. Journal of Psychosomatic Research, 78, 629-630.

Weißflog, G. & Brähler, E. (2015). Political violence in the German Democratic Republic between 1949 and 1989 and its consequences for mental and physical health. In J. Lindert & I. Levav (Hrsg.), Violence and Mental Health: Its Manifold Faces (S. 287-301). Dordrecht: Springer.

Weißflog, G., Brähler, E., Leuteritz, K., Barthel, Y., Kuhnt, S., Wiltink, J., Zwerenz, R. & Beutel, M. E. (2015). Does psychodynamic short-term psychotherapy for depressed breast cancer patients also improve fatigue? Results from a randomized controlled trial. Breast Cancer Research and Treatment, 152(3), 581-588.

Weissflog, G. & Brähler, E. (2015). Political violence in the German Democratic Republic between 1949 and 1989 and its consequences for mental and physical health. In J. Lindert & I. Levav (Eds.), Violence and Mental Health: Its Manifold Faces (pp. 287-301). Dordrecht: Springer.

Zenger, M., Körner, A., Maier, G. W., Hinz, A., Stöbel-Richter, Y., Brähler, E. & Hilbert, A. (2015). The core self-evaluation scale: Psychometric properties of the German version in a representative sample. Journal of Personality Assessment, 97(3), 310-318.

Baar, J., Romppel, M., Igel, U., Brähler, E. & Grande, G. (2014). Associations between the residential environment and physical activity in German college students and the role of self-efficacy as a mediator. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 22(3), 118-128.

Becker, L. M., Beutel, M. E. & Brähler, E. (2014). JSF - Jenkins Schlaffragebogen (Jenkins Scale; Jenkins Sleep Scale; Jenkins Sleep Quality Index). (PSYNDEX Tests Info).

Becker, L. M., Beutel, M. E. & Brähler, E. (2014). JSF. Jenkins Schlaffragebogen. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Hrsg.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 180-183.

Becker, L. M., Brähler, E. & Zenger, M. (2014). TAS-6. Toronto-Alexithymie-Skala-6. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Hrsg.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 313-316.

Becker, L. M., Stangier, U. & Brähler, E. (2014). Mini-SPIN. Mini Social Phobia Inventory. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Eds.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 197-200.

Berger, N. A.A., Müller, A., Brähler, E., Philipsen, A. & de Zwaan, M. (2014). Association of symptoms of attention-deficit/hyperactivity disorder with symptoms of excessive exercising in an adult general population sample. BMC Psychiatry (Online Journal), 14, No. 250.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M., Zimmermann, A. & Stöbel-Richter, Y. (2014). Der lange Weg zur inneren Einheit. Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M., Zimmermann, A. & Stöbel-Richter, Y. (2014). Innerdeutsche Migration und seelische Gesundheit. Ergebnisse aus der Sächsischen Längsschnittstudie. In E. Brähler & W. Wagner (Hrsg.), Keine Ende mit der Wende?. Perspektiven aus Ost und West (S. 89-101). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M., Zimmermann, A. & Stöbel-Richter, Y. (2014). Wer sind die Verlierer der deutschen Einheit? Ergebnisse aus der Sächsischen Längsschnittstudie. In E. Brähler & W. Wagner (Hrsg.), Keine Ende mit der Wende?. Perspektiven aus Ost und West (S. 75-87). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Beutel, M. E., Weißflog, G., Leuteritz, K., Witlink, J., Haselbacher, A., Ruckes, C., Kuhnt, S., Barthel, Y., Imruck, B. H., Zwerenz, R. & Brähler, E. (2014). Efficacy of short-term psychodynamic psychotherapy (STPP) with depressed breast cancer patients: Results of a randomized controlled multicenter trial. Annals of Oncology, 25(2), 378-384.

Bojanowski, S., Führer, D., Romer, G., Bergelt, C., von Klitzing, K., Brähler, E., Keller, M., Resch, F., Flechtner, H.-H., Lehmkuhl, U. & Weschenfelder-Stachwitz, H. (2014). Psychische Gesundheit von Einzelkindern und Kindern mit Geschwistern, deren Eltern an Krebs erkrankt sind. Ergebnisse einer multizentrischen Studie in Deutschland. Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 42(4), 223-232.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2014). . Editorial. Psychosozial, 135, 5-6.

Borkenhagen, A., Stirn, A. & Brähler, E. (Hrsg.). (2014). Body modification. Manual für Ärzte, Psychologen und Berater. Tattoo, Piercing, Botox, Filler, ästhetische Chirurgie, Intimchirurgie, Genitalchirurgie, Implantate, Amputation, Bodybuilding, ästhetische Zahnheilkunde. Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2014). Schönheitsoperationen. In A. Borkenhagen, A. Stirn & E. Brähler (Hrsg.), Body Modification. Manual für Ärzte, Psychologen und Berater (S. 41-55). Berlin: MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2014). Schönheitsoperationen. In A. Borkenhagen, A. Stirn & E. Brähler (Hrsg.), Body Modification. Manual für Ärzte, Psychologen und Berater (S. 41-55). Berlin: MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Brähler, E. & Wagner, W. (2014). Vorwort. In E. Brähler & W. Wagner (Hrsg.), Kein Ende mit der Wende? Perspektiven aus Ost und West. Psychosozial-Verlag: Gießen, 9-16.

Brähler, E. & Beutel, M. E. (2014). Themen der Psychosomatischen Frauenheilkunde und Geburtshilfe in der PPmP. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 64(8), 295-296.

Brähler, E. & Strauß, B. (2014). Zitationsraten und Impactfaktoren deutschsprachiger psychosozialer Zeitschriften. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 64(11), 409-410.

Brähler, E. & Wagner, W. (Hrsg.). (2014). Keine Ende mit der Wende? Perspektiven aus Ost und West. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Cordes, A., Brähler, E. & Kruse, J. (2014). MOB-K. Mobbingintensität der Kolleginnen und Kollegen. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Hrsg.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 201-203.

Csöff, R.-M., Brähler, E. & Lindert, J. (2014). Angst- und depressive Symptome und Gewaltexposition in der Wohnbevölkerung (60-84 Jahre) in Deutschland - Ergebnisse einer Querschnittstudie. Das Gesundheitswesen, 76(6), 342-343.

de Zwaan, M., Müller, A., Allison, K. C., Brähler, E. & Hilbert, A. (2014). Prevalence and correlates of night eating in the German general population. PLoS ONE, 9(5), No. e97667.

Decker, O., Kiess, J., Rothe, K., Weißmann, M. & Brähler, E. (2014). Wohlstand, autoritäre Dynamik und narzisstische Plombe. Psychoanalytisch-sozialpsychologische Zugänge zur postdemokratischen Gesellschaft. Forschungsj Soziale Bewegungen, 27(1), 63-75.

Decker, O., Kiess, J., Rothe, K., Weißmann, M. & Brähler, E. (2014). Wohlstand, autoritäre Dynamik und narzisstische Plombe: Psychoanalytisch-sozialpsychologische Beiträge zur Kritik der postdemokratischen Gesellschaft. Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 27(1), 63-75.

Eichhorn, S., Brähler, E., Franz, M., Friedrich, M. & Glaesmer, H. (2014). Traumatic experiences, alexithymia, and posttraumatic symptomatology: A cross-sectional population-based study in Germany. European Journal of Psychotraumatology (Online Journal), 5, No. 23870.

Ernst, J., Brähler, E. & Weißflog, G. (2014). Beteiligung von Patienten an medizinischen Entscheidungen - ein Überblick zu Patientenpräferenzen und Einflussfaktoren. Das Gesundheitswesen, 76(4), 187-192.

Ernst, J., Eichhorn, S., Kuhnt, S., Giesler, J. M., Schreib, M., Brähler, E. & Weis, J. (2014). Ambulante psychosoziale Krebsberatung - Ergebnisse einer nutzerbasierten Studie zu Beratungsanliegen und Zufriedenheit mit der Beratung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 64(11), 421-430.

Fleischer, M., Hinz, A., Brähler, E., Wirtz, H. & Bosse-Henck, A. (2014). Factors associated with fatigue in sarcoidosis. Respiratory Care, 59(7), 1086-1094.

Fleischer, M., Hinz, A., Brähler, E., Wirtz, H. & Bosse-Henck, A. (2014). Factors associated with fatigue in sarcoidosis. Respiratory Care, 59(7), 1086-1094.

Geue, K., Richter, D., Schmidt, R., Sender, A., Braehler, E., Stoebel-Richter, Y. & Siedentopf, F. (2014). The Desire for Children and Fertility Issues Among Young German Cancer Survivors. Journal of Adolescent Health, 54(5), 527-535.

Geue, K., Richter, R., Buttstädt, M., Brähler, E. & Singer, S. (2014). Der Fragebogen zur sozialen Integration (FSI) - Psychometrische Testung und Akzeptanz bei Patienten mit hämatologischen Neoplasien. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 60(1), 3-16.

Geue, K., Sender, A., Schmidt, R., Richter, D., Hinz, A., Schulte, T., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2014). Gender-specific quality of life after cancer in young adulthood: A comparison with the general population. Quality of Life Research, 23(4), 1377-1386.

Gierk, B., Kohlmann, S., Kroenke, K., Spangenberg, L., Zenger, M., Brähler, E. & Löwe, B. (2014). The Somatic Symptom Scale-8 (SSS-8): A Brief Measure of Somatic Symptom Burden. JAMA Internal Medicine, 174(3), 399-407.

Gierk, B., Kohlmann, S., Kroenke, K., Spangenberg, L., Zenger, M., Brähler, E. & Löwe, B. (2014). The Somatic Symptom Scale-8 (SSS-8): A brief measure of somatic symptom burden. JAMA Internal Medicine, 174(3), 399-407.

Glaesmer, H., Braehler, E., Hinz, A., Grande, G., Romppel, M. & Petermann, F. (2014). The German Version of the Hopkins Symptoms Checklist-25 (HSCL-25) - Factorial structure, psychometric properties, and population-based norms. Comprehensive Psychiatry, 55(2), 396-403.

Goetze, H., Braehler, E., Koehler, N., Gansera, L. & Polze, N. (2014). Psychological distress and quality of life of palliative cancer patients and their caring relatives during home care. Supportive Care in Cancer, 22(10), 2775-2782.

Goldschmidt, S., Linde, K., Alfermann, D. & Brähler, E. (2014). Das Geschlechtsrollenselbstkonzept von Erwachsenen. Eine Überprüfung der deutschsprachigen Version des Personal Attributes Questionnaire (PAQ). Psychosozial, 37(1), 89-108.

Götze, H., Zenger, M., Brähler, E., Romer, G. & Ernst, J. (2014). Brustkrebspatientinnen mit minderjährigen Kindern - Psychosoziale Belastung und Unterstützungswünsche. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 62(1), 55-63.

Grande, G., Romppel, M., Michal, M. & Brähler, E. (2014). The Type D construct. Is social inhibition more than social fear? European Journal of Psychological Assessment, 30(4), 283-288.

Gumz, A., Brähler, E., Heilmann, V. K. & Erices, R. (2014). Burnout, Arbeitsstörungen, interpersonelle und psychosomatische Probleme - Abschlussspezifischer Vergleich von Studenten einer deutschen Hochschule. Das Gesundheitswesen, 76(3), 147-150.

Gumz, A., Geyer, M. & Brähler, E. (2014). Psychodynamic therapy from the perspective of self-organization. A concept of change and a methodological approach for empirical examination. Clinical Psychology and Psychotherapy, 21(4), 299-310.

Haeuser, W., Henningsen, P., Wolfe, F., Schmutzer, G., Braehler, E. & Hinz, A. (2014). Untying chronic pain: prevalence and societal burden of chronic pain stages in the general population - a cross-sectional survey. BMC Public Health (Online Journal), 14, No. 352.

Häuser, W., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2014). Prävalenz beeinträchtigender Bauchschmerzen und Menstruationsbeschwerden. Befragung einer repräsentativen deutschen Bevölkerungsstichprobe. Der Schmerz, 28(3), 259-264.

Häuser, W., Schmutzer, G., Brähler, E., Schiltenwolf, M. & Hilbert, A. (2014). The impact of body weight and depression on low back pain in a representative population sample. Pain Med, 15(8), 1316-1327.

Häuser, W., Schmutzer, G., Henningsen, P. & Brähler, E. (2014). Chronische Schmerzen, Schmerzkrankheit und Zufriedenheit der Betroffenen mit der Schmerzbehandlung in Deutschland. Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsstichprobe. Der Schmerz, 28(5), 483-492.

Häuser, W., Brähler, E., Wolfe, F. & Henningsen, P. (2014). Patient health questionnaire 15 as a generic measure of severity in fibromyalgia syndrome: Surveys with patients of three different settings. Journal of Psychosomatic Research, 76(4), 307-311.

Häuser, W., Schmutzer, G., Brähler, E., Schiltenwolf, M. & Hilbert, A. (2014). The impact of body weight and depression on low back pain in a representative population sample. Pain Medicine, 15(8), 1316-1327.

Heinrich, S., Berwig, M., Simon, A., Jänichen, J., Hallensleben, N., Nickel, W., Hinz, A., Brähler, E. & Gertz, H.-J. (2014). German adaptation of the Resources for Enhancing Alzheimer's Caregiver Health II: Study protocol of a single-centred, randomised controlled trial. BMC Geriatrics, 14, No. 21.

Hilbert, A., Baldofski, S., Zenger, M., Löwe, B., Kersting, A. & Braehler, E. (2014). Weight bias internalization scale: Psychometric properties and population norms. PLoS ONE, 9(1), No. e86303.

Hilbert, A., Braehler, E., Zenger, M. & Haeuser, W. (2014). Weight bias internalization, core self-evaluation, and health in overweight and obese persons. Obesity, 22(1), 79-85.

Hinz, A. & Brähler, E. (2014). GBB-8 - Gießener Beschwerdefragenbogen-8. (PSYNDEX Tests Info).

Hinz, A. & Brähler, E. (2014). GBB-8. Gießener Beschwerdebogen-8. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Hrsg.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 97-99.

Hinz, A., Kohlmann, T., Stöbel-Richter, Y., Zenger, M. & Brähler, E. (2014). The quality of life questionnaire EQ-5D-5L: Psychometric properties and normative values for the general German population. Quality of Life Research, 23(2), 443-447.

Hinz, A., Singer, S. & Braehler, E. (2014). European reference values for the quality of life questionnaire EORTC QLQ-C30: Results of a german investigation and a summarizing analysis of six european general population normative studies. Acta Oncologica, 53(7), 958-965.

Kemper, C. J., Brähler, E. & Zenger, M. (2014). Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. Eine Einführung. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Hrsg.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 1-7.

Kemper, C. J., Brähler, E. & Zenger, M. (Hrsg.). (2014). Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Kentenich, H., Brähler, E., Kowalczek, I., Strauß, B., Thorn, P., Weblus, A. J., Wischmann, T. & Stöbel-Richter, Y. (2014). Leitlinie psychosomatisch orientierte Diagnostik und Therapie bei Fertilitätsstörungen. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Kerper, L. F., Spies, C. D., Buspavanich, P., Balzer, F., Salz, A. L., Tafelski, S., Lau, A., Weiss-Gerlach, E., Neumann, T., Glaesmer, H., Wernecke, K. D., Brähler, E. & Krampe, H. (2014). Preoperative depression and hospital length of stay in surgical patients. Minerva Anestesiologica, 80(9), 984-991.

Kerper, L. F., Spies, C. D., Buspavanich, P., Balzer, F., Salz, A. L., Tafelski, S., Lau, A., Weiss-Gerlach, E., Neumann, T., Glaesmer, H., Wernecke, K.-D., Brähler, E. & Krampe, H. (2014). Preoperative depression and hospital length of stay in surgical patients. Minerva Anestesiologica, 80(9), 984-991.

Kiess, J., Decker, O. & Brähler, E. (2014). Die rechtsextreme Einstellung in den Geburtsjahrgängen. Unterschiedliche Verteilungen in Ost- und Westdeutschland. In E. Brähler & W. Wagner (Hrsg.), Keine Ende mit der Wende?. Perspektiven aus Ost und West (S. 169-188). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Kiess, J., Decker, O., Grave, T., Rothe, K., Weißmann, M. & Brähler, E. (2014). Erinnertes elterliches Erziehungsverhalten und politische Einstellungen in den Generationen des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit - Ergebnisse der "Mitte-Studien". In I. Fooken & G. Heuft (Hrsg.), Das späte Echo von Kriegskindheiten. Die Folgen des Zweiten Weltkriegs in Lebensverläufen und Zeitgeschichte (S. 147-179). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Kliem, S., Hahlweg, K. & Brähler, E. (2014). PFB-K. Partnerschaftsfragebogen - Kurzform. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Hrsg.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 232-234.

Kliem, S., Thomas, B. & Brähler, E. (2014). BDI-FS. Beck Depression Inventory-Fast Screen for Medical Patients. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Eds.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 26-29.

Kliem, S., Beller, J., Kroeger, C., Birowicz, T., Zenger, M. & Braehler, E. (2014). Dimensional Latent Structure of Somatic Symptom Reporting in Two Representative Population Studies: Results From Taxometric Analyses. Psychological Assessment, 26(2), 484-492.

Kliem, S., Mößle, T., Zenger, M. & Brähler, E. (2014). Reliability and validity of the beck depression inventory-fast screen for medical patients in the general German population. Journal of Affective Disorders, 156, 236-239.

Kocalevent, R.-D. & Brähler, E. (2014). OSSS - Oslo Social Support Scale - deutsche Fassung (Oslo 3 Support Scale). Tests Info.

Kocalevent, R.-D. & Brähler, E. (2014). OSSS. Oslo Social Support Scale. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Eds.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 216-219.

Kocalevent, R.-D., Klapp, B. F., Albani, C. & Braehler, E. (2014). Gender differences in a resources-demands model in the general population. BMC Public Health (Online Journal), No. 902.

Koehler, N., Friedrich, M., Gansera, L., Braehler, E., Holze, S., Stolzenburg, J.- .- U., Thiel, R., Roth, S., Rebmann, U., Truss, M. C., Fahlenkamp, D. & Scholz, H.- .- J. (2014). Psychological distress and adjustment to disease in patients before and after radical prostatectomy. Results of a prospective multi-centre study. European Journal of Cancer Care, 23(6), 795-802.

Koehler, N., Gansera, L., Friedrich, M., Braehler, E., Holze, S., Stolzenburg, J.-U., Rebmann, U., Truss, M. C., Fahlenkamp, D. & Scholz, H.-J. (2014). Cancer-related fatigue in patients before and after radical prostatectomy. Results of a prospective multi-centre study. Supportive Care in Cancer, 22(11), 2883-2889.

Köhler, N., Brähler, E. & Götze, H. (2014). Einstellungen zur Sterbehilfe. Welchen Einfluss hat die Pflege eines sterbenskranken Angehörigen? Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 60(4), 324-336.

Lindert, J., von Ehrenstein, O. S., Grashow, R., Gal, G., Braehler, E. & Weisskopf, M. G. (2014). Sexual and physical abuse in childhood is associated with depression and anxiety over the life course: Systematic review and meta-analysis. International Journal of Public Health, 59(2), 359-372.

Mehnert, A., Braehler, E., Szalai, C., Haerter, M., Schulz, H., Wegscheider, K., Sehner, S., Koch, U., Faller, H., Richard, M., Keller, M., Sommerfeldt, S., Weis, J., Boehncke, A., Hund, B., Reuter, K. & Wittchen, H.-U. (2014). Four-Week Prevalence of Mental Disorders in Patients With Cancer Across Major Tumor Entities (advance online publication). Journal of Clinical Oncology, 32(31).

Merbach, M., Becker, L. & Brähler, E. (2014). Präventionsverhalten von Männern und Frauen. In H.-W. Hoefert & C. Klotter (Hrsg.), Krankheitsprävention in der Kontroverse (S. 64-71). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Merbach, M., Becker, L. & Brähler, E. (2014). Präventionsverhalten von Männern und Frauen. In H.-W. Hoefert & C. Klotter (Hrsg.), Krankheitsprävention in der Kontroverse (S. 64-71). Lengerich: Pabst.

Merbach, M. & Brähler, E. (2014). Prävention und Gesundheitsförderung bei Männern und Frauen. In K. Hurrelmann, T. Klotz & J. Haisch (Hrsg.), Lehrbuch Prävention und Gesundheitsförderung (S. 356-366). Bern: Huber.

Meule, A., Allison, K. C., Braehler, E. & de Zwaan, M. (2014). The association between night eating and body mass depends on age. Eating Behaviors, 15(4), 683-685.

Moeller, B., Barkmann, C., Krattenmacher, T., Kuehne, F., Bergelt, C., Beierlein, V., Ernst, J., Braehler, E., Flechtner, H.-H., Herzog, W., von Klitzing, K., Fuehrer, D., Resch, F. & Romer, G. (2014). Children of Cancer Patients Prevalence and Predictors of Emotional and Behavioral Problems. Cancer, 120(15), 2361-2370.

Müller, K. W., Glaesmer, H., Brähler, E., Woelfling, K. & Beutel, M. E. (2014). Prevalence of internet addiction in the general population: results from a German population-based survey. Behaviour &; Information Technology, 33, 757-766.

Nesterko, Y., Seidel, N., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2014). Depression und Angst bei älteren russischstämmigen Menschen mit jüdischem Hintergrund in Deutschland: Wie wirken sich Diskriminierung und Religiosität aus? Psychiatrische Praxis, 41(2), 76-81.

Pechmann, C., Petermann, F., Brähler, E., Decker, O. & Schmidt, S. (2014). Resilienz und psychische Belastung im Erwachsenenalter: Zum Einfluss von Alter und sozialer Ungleichheit. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 64(9-10), 354-363.

Petrowski, K., Hessel, A., Eichenberg, C. & Brähler, E. (2014). Occupational stressors in practicing psychological psychotherapists. Health, 6(5), 378-386.

Petrowski, K., Zenger, M. & Brähler, E. (2014). FEE-US. Fragebogen zum erinnerten elterlichen Erziehungsverhalten - ultra short. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Hrsg.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 80-83.

Petrowski, K., Braehler, E. & Zenger, M. (2014). The relationship of parental rearing behavior and resilience as well as psychological symptoms in a representative sample. Health and Quality of Life Outcomes, No. 95.

Petrowski, K., Hessel, A., Eichenberg, C. & Brähler, E. (2014). Occupational stressors in practicing psychological psychotherapists. Health, 6(5), 378-386.

Petrowski, K., Hessel, A., Körner, A., Weidner, K., Brähler, E. & Hinz, A. (2014). Die Einstellung zur Psychotherapie in der Allgemeinbevölkerung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 64(2), 82-85.

Pöhlmann, K., Roth, M., Brähler, E. & Joraschky, P. (2014). Der Dresdner Körperbildfragebogen (DKB-35): Validierung auf der Basis einer klinischen Stichprobe. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 64(3-4), 93-100.

Rammstedt, B., Beierlein, C., Brähler, E., Eid, M., Hartig, J., Kersting, M., Liebig, S., Lukas, J., Mayer, A.-K., Menold, N., Schupp, J. & Weichselgartner, E. (2014). Qualitätsstandards zur Entwicklung, Anwendung und Bewertung von Messinstrumenten in der sozialwissenschaftlichen Umfrageforschung. Berlin: Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten.

Rammstedt, B., Beierlein, C., Brähler, E., Eid, M., Hartig, J., Kersting, M., Liebig, S., Lukas, J., Meyer, A.-K., Menold, N., Schupp, J. & Weichselgartner, E. (2014). Qualitätsstandards zur Entwicklung, Anwendung und Bewertung von Messinstrumenten in der sozialwissenschaftlichen Umfrageforschung. Schmollers Jahrbuch: Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, 134(4), 1-31.

Richter, D., Brähler, E. & Strauß, B. (2014). Diagnostische Verfahren in der Sexualwissenschaft - Eine Einführung. In D. Richter, E. Brähler & B. Strauß (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Sexualwissenschaft (S. 7-9). Göttingen: Hogrefe.

Richter, D., Brähler, E. & Strauß, B. (Hrsg.). (2014). Diagnostische Verfahren in der Sexualwissenschaft. Göttingen: Hogrefe.

Richter, D., Brähler, E. & Strauß, B. (2014). Diagnostische Verfahren in der Sexualwissenschaft - Eine Einführung. In D. Richter, E. Brähler & B. Strauß (Hrsg.), Diagnostische Verfahren in der Sexualwissenschaft (S. 7-9). Göttingen: Hogrefe.

Richter, F., Brähler, E., Strauß, B. & Berger, U. (2014). Faktoranalyse einer Kurzversion des Eating Attitudes Tests (EAT-13) und Prävalenzen gestörten Essverhaltens in einer repräsentativen deutschen Bevölkerungsstichprobe. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 64(12), 465-471.

Roth, M., Hammelstein, P. & Brähler, E. (2014). NISS - Need Inventory of Sensation Seeking - deutsche Fassung (Need Inventory; Need Inventory for Sensation Seeking). Tests Info.

Schramm, C., Wahl, I., Weiler-Normann, C., Voigt, K., Wiegard, C., Glaubke, C., Brähler, E., Löwe, B., Lohse, A. W. & Rose, M. (2014). Health-related quality of life, depression, and anxiety in patients with autoimmune hepatitis. Hepatol, 60, 618-624.

Schramm, C., Wahl, I., Weiler-Normann, C., Voigt, K., Wiegard, C., Glaubke, C., Brähler, E., Löwe, B., Lohse, A. W. & Rose, M. (2014). Health-related quality of life, depression, and anxiety in patients with autoimmune hepatitis. Journal of Hepatology, 60(3), 618-624.

Spangenberg, L., Zenger, M., Rief, W., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2014). Assessing modern health worries: Dimensionality and factorial invariance across age and sex of the Modern Health Worries Scale in a general population sample. Journal of Health Psychology, 19(10), 1302-1308.

Stellmacher, J. & Brähler, E. (2014). SDO-4. Soziale Dominanzorientierung - Kurzform mit vier Items. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Hrsg.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis.: MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 272-74.

Stöbel-Richter, Y., Brähler, E. & Zenger, M. (2014). Demografische Veränderungen in den neuen Ländern zwischen 1989 und 2013. Parallelisierung, Angleichung oder Differenzierung von Entwicklungen? In E. Brähler & W. Wagner (Hrsg.), Keine Ende mit der Wende?. Perspektiven aus Ost und West (S. 105-122). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Subic-Wrana, C., Beutel, M. E., Knebel, A., Wiltink, J., Braehler, E., Stoebel-Richter, Y. & Lane, R. D. (2014). How Is Emotional Awareness Related to Emotion Regulation Strategies and Self-Reported Negative Affect in the General Population? PLoS ONE, 9(3), e91846.

Viehmann, M., Weise, D., Brähler, E., Reichel, G., Classen, J. & Baum, P. (2014). Complementary/alternative medicine and physiotherapy usage in German cervical dystonia patients. Basal Ganglia, 4(2), 55-59.

Viehmann, M., Weise, D., Brähler, E., Reichel, G., Classen, J. & Baum, P. (2014). Complementary/alternative medicine and physiotherapy usage in German cervical dystonia patients. Basal Ganglia, 4(2), 55-59.

Wahl, I., Löwe, B., Bue Bjorner, J., Fischer, F., Langs, G., Voderholzer, U., Aita, S. A., Bergemann, N., Brähler, E. & Rose, M. (2014). Standardization of depression measurement: A common metric was developed for 11 self-report depression measures. Journal of Clinical Epidemiology, 67(1), 73-86.

Weidner, K., Brähler, E. & Bittner, A. (2014). Klimakterische Beschwerden als lebenslanges Problem? In J. Bitzer & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Psychologie in der Gynäkologie (S. 160-172). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Weidner, K., Brähler, E. & Bittner, A. (2014). Klimakterische Beschwerden als lebenslanges Problem? In J. Bitzer & H.-W. Hoefert (Hrsg.), Psychologie in der Gynäkologie (S. 160-172). Lengerich: Pabst.

Weißflog, G., Ernst, J., Szkoda, A., Berger, S., Stuhr, C., Herschbach, P., Book, K. & Brähler, E. (2014). Patientenzufriedenheit in der onkologischen Nachsorge - differentielle Befunde zur Geschlechtsspezifik in Arzt-Patient-Dyaden. Das Gesundheitswesen, 76(5), 306-311.

Weißmann, M., Decker, O. & Brähler, E. (2014). PolDepr. Skala Politische Deprivation. In C. J. Kemper, E. Brähler & M. Zenger (Hrsg.), Psychologische und sozialwissenschaftliche Kurzskalen. Standardisierte Erhebungsinstrumente für Wissenschaft und Praxis. MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Berlin, 249-251.

Zenger, M., Schaefert, R., van der Feltz-Cornelis, C. M., Brähler, E. & Häuser, W. (2014). PDRQ-9 - Fragebogen zur Arzt-Patient-Beziehung (PDR Questionnaire). Tests Info.

Zenger, M., Schaefert, R., van der Feltz-Cornelis, C., Braehler, E. & Haeuser, W. (2014). Validation of the Patient-Doctor-Relationship Questionnaire (PDRQ-9) in a Representative Cross-Sectional German Population Survey. PLoS ONE, 9(3), e91964.

Albani, C., Blaser, G., Rusch, B.-D. & Brähler, E. (2013). Einstellungen zur Psychotherapie. Repräsentative Befragung in Deutschland. Psychotherapeut, 58(5), 466-473.

Albani, C., Blaser, G., Rusch, B.-D. & Brähler, E. (2013). Einstellungen zu Psychotherapie. Repräsentative Befragung in Deutschland. Psychotherapeut, 58(5), 466-473.

Baar, J., Romppel, M., Igel, U., Brähler, E. & Grande, G. (2013). Einfluss der Wohnumgebung auf BMI und körperliche Aktivität am Beispiel Studierender. Adipositas, 7(1), 20-26.

Baar, J., Romppel, M., Igel, U., Brähler, E. & Grande, G. (2013). Einfluss der Wohnumgebung auf BMI und körperliche Aktivität. Am Beispiel Studierender. Adipositas - Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie, 7(1), 20-26.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Fleischmann, A., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2013). Arbeitslosigkeit und körperliche Gesundheit. Ausgewählte Ergebnisse einer Längsschnittstudie. In H. Fangerau & S. Kessler (Hrsg.), Achtung und Missachtung in der Medizin. Anerkennung und Selbstkonstitution als Schlüsselkategorien zur Deutung von Krankheit und Armut (S. 215-232). Freiburg/München: Verlag Karl Alber.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Fleischmann, A., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2013). Arbeitslosigkeit und körperliche Gesundheit. Ausgewählte Ergebnisse einer Längsschnittstudie. In H. Fangerau & S. Kessler (Hrsg.), Achtung und Missachtung in der Medizin. Anerkennung und Selbstkonstitution als Schlüsselkategorien zur Deutung von Krankheit und Armut (S. 215-232). Freiburg: Verlag Karl Alber.

Blüml, V., Kapusta, N. D., Doering, S., Brähler, E., Wagner, B. & Kersting, A. (2013). Personality factors and suicide risk in a representative sample of the German general population. PLoS ONE, 8(10), No. 76646.

Book, K., Dinkel, A., Henrich, G., Stuhr, C., Peuker, M., Härtl, K., Brähler, E. & Herschbach, P. (2013). The effects of including a 'psychooncological statement' in the discharge summary on patient-physician communication: a randomized controlled trial. Psycho-Oncology, 22(12), 2789-2796.

Book, K., Dinkel, A., Henrich, G., Stuhr, C., Peuker, M., Härtl, K., Brähler, E. & Herschbach, P. (2013). The effect of including a 'psychooncological statement' in the discharge summary on patient-physician communication: A randomized controlled trial. Psycho-Oncology, 22(12), 2789-2796.

Borkenhagen, A., Brinkschulte, E. & Brähler, E. (2013). . Editorial. Psychosozial, 132, 5-6.

Brähler, E. & Mehnert, A. (2013). Die PPmP als Forum für Wissenschaftlerinnen. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 63(11), 421-422.

Daig, I., Hinz, A., Spauschus, A., Decker, O. & Brähler, E. (2013). Sind Städter depressiver und ängstlicher im Vergleich zur Landbevölkerung? Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 63(11), 445-454.

Decker, O., Hinz, A., Geißler, N. & Brähler, E. (2013). FR-LF - Fragebogen zur rechtsextremen Einstellung - Leipziger Form (Fragebogen zum Rechtsextremismus - Leipziger Form). Tests Info.

Decker, O., Hinz, A., Geißler, N. & Brähler, E. (2013). Fragebogen zur rechtsextremen Einstellung. Leipziger Form (FR-LF. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte. Eine sozialpsychologische Gegenwartsdiagnose. Psychosozial-Verlag: Gießen, 197-224.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2013). Aspekte des Rechtsextremismus. Erscheinungsformen und Verbreitung. Sandstein: Dresden.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2013). Bedrohungserleben und Kontakthypothese. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte. Eine sozialpsychologische Gegenwartsdiagnose (S. 185-195). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2013). Traditionslinien der Moderne. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte. Eine sozialpsychologische Gegenwartsdiagnose. Psychosozial-Verlag: Gießen, 97-144.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2013). Wo ist der Ort der Demokratie heute? Öffentlichkeit und Partizipation 2012. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte. Eine sozialpsychologische Gegenwartsdiagnose. Psychosozial-Verlag: Gießen, 174-185.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2013). Rechtsextremismus der Mitte. Eine sozialpsychologische Gegenwartsdiagnose. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Decker, O., Rothe, K., Weißmann, M., Kiess, J. & Brähler, E. (2013). Economic prosperity as "narcissistic filling": A missing link between political attitudes and right-wing authoritarianism. International Journal of Conflict and Violence, 7(1), 136-149.

Ebenhan, K., Leuteritz, K., Barthel, Y., Beutel, M. E., Papsdorf, K., Weissflog, G. & Brähler, E. (2013). Children and employment - Resource or stressors after breast cancer? Geburtshilfe und Frauenheilkunde, 73(8), 792-799.

Eichenberg, C. & Brähler, E. (2013). Internet als Ratgeber bei psychischen Problemen. Bevölkerungsrepräsentative Befragung in Deutschland. Psychotherapeut, 58(1), 63-72.

Eichenberg, C., Wolters, C. & Braehler, E. (2013). The Internet as a Mental Health Advisor in Germany-Results of a National Survey. PLoS ONE, 8(11), e79206.

Engelberg, P. M., Singer, S., Bhaskaran, K., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2013). Validation of the Scale for the Assessment of Illness Behavior (SAIB) in a community sample of elderly people. Archives of Gerontology and Geriatrics, 56(1), 175-180.

Ernst, J., Berger, S., Weißflog, G., Schröder, C., Körner, A., Niederwieser, D., Brähler, E. & Singer, S. (2013). Patient participation in the medical decision-making process in haemato-oncology - A qualitative study. European Journal of Cancer Care, 22(5), 684-690.

Ernst, J., Götze, H., Krauel, K., Romer, G., Bergelt, C., Flechtner, H.-H., Herzog, W., Lehmkuhl, U., Keller, M., Brähler, E. & von Klitzing, K. (2013). Psychological distress in cancer patients with underage children: Gender-specific differences. Psycho-Oncology, 22(4), 823-828.

Ernst, J., Schröder, C., Niederwieser, D., Loris, N. & Brähler, E. (2013). "In dem Moment bloß noch Passagier". Qualitative Befunde zur Patientenbeteiligung im medizinischen Entscheidungsprozess bei hämato-onkologischen Erkrankungen. In J. Weis & E. Brähler (Hrsg.), Psychoonkologie in Forschung und Praxis (S. 170-179). Stuttgart: Schattauer.

Forkmann, T., Gauggel, S., Spangenberg, L., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2013). Dimensional assessment of depressive severity in the elderly general population: Psychometric evaluation of the PHQ-9 using Rasch analysis. Journal of Affective Disorders, 148(2-3), 323-330.

Freitag, S., Braehler, E., Schmidt, S. & Glaesmer, H. (2013). The impact of forced displacement in World War II on mental health disorders and health-related quality of life in late life - A German population-based study. International Psychogeriatrics, 25(2), 310-319.

Geue, K., Richter, R., Buttstädt, M., Brähler, E. & Singer, S. (2013). An art therapy intervention for cancer patients in the ambulant aftercare - Results from a non-randomised controlled study. European Journal of Cancer Care, 22(3), 345-352.

Gierk, B., Kohlmann, S., Kroenke, K., Spangenberg, L., Zenger, M., Braehler, E. & Loewe, B. (2013). SSS-8 - Somatic Symptom Scale-8 - deutsche Fassung. (PSYNDEX Tests Info).

Glaesmer, H., Geupel, H., Brähler, E. & Haak, R. (2013). Zahnbehandlungsangst bei Zahnextraktion. Häufigkeit und Ursachen. DZZ Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 68, 38-43.

Glaesmer, H. & Brähler, E. (2013). Kommentar zu Grabe HJ et al.: Ein Screeninginstrument für Missbrauch und Vernachlässigung in der Kindheit: der Childhood Trauma Screener (CTS). Psychiat Prax 2012; 39 (3): 109-115. Psychiatrische Praxis, 40(1), 21-22.

Glaesmer, H., Geupel, H., Brähler, E. & Haak, R. (2013). Zahnbehandlungsangst bei Zahnextraktion - Häufigkeit und Ursachen. Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift, 68(1), 38-43.

Glaesmer, H., Michal, M., Beutel, M. E. & Brähler, E. (2013). Kriegsbezogene traumatische Erfahrungen, Depersonalisation, Angst- und Depressionssymptomatik in der Weltkrieg-II-Generation in Deutschland. Trauma & Gewalt, 7(3), 230-238.

Glaesmer, H., Schulz, A., Häuser, W., Freyberger, H. J., Brähler, E. & Grabe, H.-J. (2013). Der Childhood Trauma Screener (CTS) - Entwicklung und Validierung von Schwellenwerten zur Klassifikation. Psychiatrische Praxis, 40(4), 220-226.

Götze, H., Perner, A., Gansera, L. & Brähler, E. (2013). "Da kann man nicht auf die Uhr gucken". Interviews mit Hausärzten zur ambulanten Palliativversorgung von Tumorpatienten. Gesundheitswesen, 75, 351-355.

Götze, H., Perner, A., Gansera, L. & Brähler, E. (2013). "Da kann man nicht auf die Uhr gucken" - Interviews mit Hausärzten zur ambulanten Palliativversorgung von Tumorpatienten. Das Gesundheitswesen, 75, 351-355.

Gumz, A., Erices, R., Brähler, E. & Zenger, M. (2013). MBI-SS - Maslach Burnout Inventory - Student Survey - deutsche Fassung. Tests Info.

Gumz, A., Erices, R., Brähler, E. & Zenger, M. (2013). Faktorstruktur und Gütekriterien der deutschen Übersetzung des Maslach-Burnout-Inventars für Studierende von Schaufeli et al. (MBI-SS). Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 63(2), 77-84.

Häuser, W., Galek, A., Erbslöh-Möller, B., Köllner, V., Kühn-Becker, H., Langhorst, J., Petermann, F., Prothmann, U., Winkelmann, A., Schmutzer, G., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2013). Posttraumatic stress disorder in fibromyalgia syndrome: Prevalence, temporal relationship between posttraumatic stress and fibromyalgia symptoms, and impact on clinical outcome. Pain, 154(8), 1216-1223.

Häuser, W., Schmutzer, G., Hinz, A., Hilbert, A. & Brähler, E. (2013). Prävalenz chronischer Schmerzen in Deutschland. Befragung einer repräsentativen Bevölkerungsstichprobe. Der Schmerz, 27(1), 46-55.

Häuser, W., Galek, A., Erbslöh-Möller, B., Köllner, V., Kühn-Becker, H., Langhorst, J., Petermann, F., Prothmann, U., Winkelmann, A., Schmutzer, G., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2013). Posttraumatic stress disorder in fibromyalgia syndrome: Prevalence, temporal relationship between posttraumatic stress and fibromyalgia symptoms, and impact on clinical outcome. Pain, 154(8), 1216-1223.

Heinrich, S., Nickel, W. & Brähler, E. (2013). Pflegeberatung aus Sicht ratsuchender Bürgerinnen und Bürger - eine qualitative Erfassung von Beratungsanliegen und Informationsbedürfnissen. Informationsdienst Altersfragen, 40(1), 3-9.

Heinrich, S., Nickel, W. & Brähler, E. (2013). Pflegeberatung aus Sicht ratsuchender Bürgerinnen und Bürger - eine qualitative Erfassung von Beratungsanliegen und Informationsbedürfnissen. Informationsdienst Altersfragen, 40(1), 3-9.

Hinz, A. & Brähler, E. (2013). Münchner Persönlichkeitstest (MPT) (Testbesprechung). Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 61(3), 203-205.

Hinz, A. & Brähler, E. (2013). Münchner Persönlichkeitstest (MPT) - Testbesprechung. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 61(3), 203-205.

Hoefert, H.-W. & Brähler, E. (2013). Vorwort der Herausgeber. In H.-W. Hoefert & E. Brähler (Hrsg.), Krankheitsvorstellungen von Patienten. Herausforderung für Medizin und Psychotherapie. Pabst: Lengerich, 9-18.

Hoefert, H.-W. & Brähler, E. (Hrsg.). (2013). Krankheitsvorstellungen von Patienten. Herausforderung für Medizin und Psychotherapie. Lengerich: Pabst.

Hofmeister, D., Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2013). Körpermodifikationen. Vom Stigma zum Status. Psychosozial, 36(2), 77-90.

Iffland, B., Brähler, E., Neuner, F., Häuser, W. & Glaesmer, H. (2013). Frequency of child maltreatment in a representative sample of the German population. BMC Public Health (Online Journal), 13, No. 980.

Igel, U., Baar, J., Benkert, I., Brähler, E., Hochstädt, E., Reibiger, I., Romppel, M. & Grande, G. (2013). Deprivation im Ortsteil und Übergewicht von Vorschulkindern. Adipositas, 7, 27-31.

Igel, U., Baar, J., Benkert, I., Brähler, E., Hochstädt, E., Reibiger, I., Romppel, M. & Grande, G. (2013). Deprivation im Ortsteil und Übergewicht von Vorschulkindern. Adipositas, 7(1), 27-31.

Kiess, J., Decker, O. & Brähler, E. (2013). Politik und Leben in Deutschland. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Rechtsextremismus der Mitte. Eine sozialpsychologische Gegenwartsdiagnose. Psychosozial-Verlag: Gießen, 65-96.

Klaus, K., Rief, W., Mewes, R., Braehler, E., Glaesmer, H. & Martin, A. (2013). The Distinction Between "Medically Unexplained" and "Medically Explained" in the Context of Somatoform Disorders. International Journal of Behavioral Medicine, 20(2), 161-171.

Kocalevent, R.-D., Hinz, A. & Brähler, E. (2013). Standardization of a screening instrument (PHQ-15) for somatization syndromes in the general population. BMC Psychiatry (Online Journal), No. 91.

Kocalevent, R.-D., Hinz, A. & Brähler, E. (2013). Standardization of the depression screener Patient Health Questionnaire (PHQ-9) in the general population. General Hospital Psychiatry, 35(5), 551-555.

Kocalevent, R. D., Klapp, B. F., Albani, C. & Brähler, E. (2013). Zusammenhänge von Ressourcen, chronisch aktiviertem Distress und Erschöpfung in der deutschen Allgemeinbevölkerung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 63(3-4), 115-121.

Koch, G., Dieball, S., Falk, C., Weis, S., Brähler, E., Romer, G., Bergelt, C., Keller, M., Flechtner, H.-H., Weschenfelder-Stachwitz, H., Resch, F., von Klitzing, K. & Ernst, J. (2013). "Ich mach mir "keine" Sorgen ...!" Wie 4- bis 8-jährige Kinder krebskranker Eltern im Berkeley Puppet Interview psychische Symptome selbst einschätzen. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 62(2), 113-127.

Koch, G., Klein, A., von Klitzing, K., Romer, G., Bergelt, C., Weschenfelder-Stachwitz, H., Herzog, W., Resch, F., Flechtner, H.-H. & Brähler, E. (2013). Elternschaft, Krebs und Kindersorgen. Indikation und Setting-Wahl der kindzentrierten Familienberatung. Psychotherapeut, 58(6), 576-582.

Köhler, N., Gansera, L., Berger, S., Brähler, E., Wilzki, T. & Götze, H. (2013). Pflegende Angehörige brauchen professionelle Unterstützung. pflegen: palliativ, 18, 19-22.

Köhler, N., Gansera, L., Berger, S., Brähler, E., Wilzki, T. & Götze, H. (2013). Pflegende Angehörige brauchen professionelle Unterstützung. pflegen: palliativ, 18, 19-22.

Körner, A., Würz, J., Brosseau, D. C., Brähler, E., Kapellen, T. & Kiess, W. (2013). Parental dyadic coping in families of children and adolescents with type 1 diabetes. Journal of Pediatric Endocrinology and Metabolism, 26(9-10), 867-875.

Krannich, M., Rief, W., Martin, A., Brähler, E., Mewes, R. & Glaesmer, H. (2013). Wie wirken sich somatoforme und depressive Symptome und Syndrome auf die Lebenszufriedenheit aus? Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung in Deutschland. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 63(6), 217-224.

Krattenmacher, T., Kuehne, F., Romer, G., Moeller, B., Fuehrer, D., Beierlein, V., Bergelt, C., Braehler, E., Resch, F., Klitzing, K. V. & Flechtner, H.-H. (2013). Coping skills and mental health status in adolescents when a parent has cancer: A multicenter and multi-perspective study. Journal of Psychosomatic Research, 74(3), 252-259.

Larisch, A., Heuft, G., Engbrink, S., Brähler, E., Herzog, W. & Kruse, J. (2013). Behandlung psychischer und psychosomatischer Beschwerden - Inanspruchnahme, Erwartungen und Kenntnisse der Allgemeinbevölkerung in Deutschland. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 59(2), 153-169.

Mewes, R., Rief, W., Martin, A., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2013). Arbeitsplatzunsicherheit vs. Arbeitslosigkeit: Trotz der Unterschiede im sozioökonomischen Status sind die Auswirkungen auf psychische Gesundheit und Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen ähnlich. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 63(3-4), 138-144.

Nesterko, Y., Braehler, E., Grande, G. & Glaesmer, H. (2013). Life satisfaction and health-related quality of life in immigrants and native-born Germans: The role of immigration-related factors. Quality of Life Research, 22(5), 1005-1013.

Petermann, F. & Brähler, E. (2013). HSCL-25 - Hopkins-Symptom-Checkliste-25. PSYNDEX Tests Info.

Richter, D., Geue, K., Alexander, H. & Brähler, E. (2013). Kinderwunsch und Krebs - ist das möglich? In J. Weis & E. Brähler (Hrsg.), Psychoonkologie in Forschung und Praxis (S. 257-266). Stuttgart: Schattauer.

Romppel, M., Braehler, E., Roth, M. & Glaesmer, H. (2013). What is the General Health Questionnaire-12 assessing? Dimensionality and psychometric properties of the General Health Questionnaire-12 in a large scale German population sample. Comprehensive Psychiatry, 54(4), 406-413.

Schumacher, S., Rief, W., Brähler, E., Martin, A., Glaesmer, H. & Mewes, R. (2013). Disagreement in doctor's and patient's rating about medically unexplained symptoms and health care use. International Journal of Behavioral Medicine, 20(1), 30-37.

Sikorski, C., Luppa, M., Dame, K., Brähler, E., Schütz, T., Shang, E., König, H.-H. & Riedel-Heller, S. G. (2013). Attitudes towards bariatric surgery in the general public. Obesity Surgery, 23(3), 338-345.

Sikorski, C., Luppa, M., Glaesmer, H., Brähler, E., König, H.-H. & Riedel-Heller, S. G. (2013). Attitudes of health care professionals towards female obese patients. Obesity Facts, 6(6), 512-522.

Spangenberg, L., Glaesmer, H., Brähler, E., Kersting, A. & Strauß, B. (2013). Nachdenken über das Wohnen im Alter. Einflussfaktoren auf wohnbezogene Zukunftspläne und Wohnpräferenzen in einer repräsentativen Stichprobe ab 45-Jähriger. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 46(3), 251-259.

Spangenberg, L., Romppel, M., Bormann, B., Hofmeister, D., Brähler, E. & Strauß, B. (2013). Psychometrische Überprüfung einer Kurzform des Narcissistic Personality Inventory (NPI-15): Dimensionalität und psychometrische Eigenschaften des NPI-15 in einer repräsentativen Bevölkerungsstichprobe. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 63(8), 341-347.

Stöbel-Richter, Y., Brähler, E. & Zenger, M. (2013). Lebenszufriedenheit und psychische Gesundheit von Müttern und Nichtmüttern im Vergleich. Repräsentative Ergebnisse. Beltz Juventa: Weinheim, Basel.

Stöbel-Richter, Y., Sender, A., Weidner, K. & Brähler, E. (2013). Elternschaft - Planung oder Schicksal? Fortpflanzung zwischen gesellschaftlichen Mustern, individuellen Erwartungen und Versprechungen der Reproduktionsmedizin. In G. Maio, T. Eichinger & C. Bozzaro (Hrsg.), Kinderwunsch und Reproduktionsmedizin. Ethische Herausforderungen der technisierten Fortpflanzung (S. 295-319). München: Karl Alber: Freiburg.

Stöbel-Richter, Y., Daig, I., Brähler, E. & Zenger, M. (2013). Prävalenz von psychischer und physischer Erschöpfung in der deutschen Bevölkerung und deren Zusammenhang mit weiteren psychischen und somatischen Beschwerden. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 63(3-4), 109-114.

Stöbel-Richter, Y., Sender, A., Brähler, E. & Strauß, B. (2013). Psychologische Beratung und Psychotherapie bei ungewollter Kinderlosigkeit. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 63(9-10), 400-414.

Strauß, B., Richter, D. & Brähler, E. (2013). Diagnostik sexueller Störungen. In P. Briken & M. Berner (Hrsg.), Praxisbuch Sexuelle Störungen. Sexuelle Gesundheit, Sexualmedizin, Psychotherapie sexueller Störungen (S. 92-99). Stuttgart: Thieme.

Timpano, K. R., Broman-Fulks, J. J., Glaesmer, H., Braehler, E., Exner, C., Rief, W., Olatunji, B. O., Keough, M. E., Riccardi, C. J., Wilhelm, S. & Schmidt, N. B. (2013). A Taxometric Exploration of the Latent Structure of Hoarding. Psychological Assessment, 25(1), 194-203.

Wagner, B., Klinitzke, G., Kersting, A. & Braehler, E. (2013). Extreme obesity is associated with suicidal behavior and suicide attempts in adults: results of a population-based representative sample. Depression and Anxiety, 30(10), 975-981.

Wilhelm, M., Dahl, E., Alexander, H., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2013). Einstellungen deutscher Reproduktionsmediziner zur vorgeburtlichen Geschlechtswahl. In S. Tschudin, B. Maier, J. Bitzer, S. Ditz & M. Rauchfuß (Hrsg.), Grenzen wahrnehmen - respektieren - überwinden. Beiträge (S. 105-129). Mabuse: Frankfurt am Main:

Wilhelm, M., Dahl, E., Alexander, H., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2013). Ethical attitudes of German specialists in reproductive medicine and legal regulation of preimplantation sex selection in Germany. PLoS ONE, 8(2), No. e56390.

Wolfe, F., Brähler, E., Hinz, A. & Häuser, W. (2013). Fibromyalgia Prevalence, Somatic Symptom Reporting, and the Dimensionality of Polysymptomatic Distress: Results from a Survey of the General Population. Arthritis Care & Research, 65(5), 777-785.

Wolfe, F., Brähler, E., Hinz, A. & Häuser, W. (2013). Fibromyalgia prevalence, somatic symptom reporting, and the dimensionality of polysymptomatic distress: Results from a survey of the general population. Arthritis Care & Research, 65(5), 777-785.

Zenger, M., Braehler, E., Stoebel-Richter, Y. & Berth, H. (2013). Health complaints and unemployment: The role of self-efficacy in a prospecive cohort study. Journal of Social and Clinical Psychology, 32(1), 97-115.

Zenger, M., Hinz, A., Petermann, F., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2013). Gesundheit und Lebensqualität im Kontext von Arbeitslosigkeit und Sorgen um den Arbeitsplatz. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 63(3-4), 129-137.

Beckmann, D., Brähler, E. & Richter, H.-E. (2012). Der Gießen-Test - II (GT-II). Manual. Bern: Verlag Hans Huber.

Beckmann, D., Brähler, E. & Richter, H.-E. (2012). GT-II - Gießen-Test - II. PSYNDEX Tests Info. Bern: Huber.

Beierlein, V., Morfeld, M., Bergelt, C., Bullinger, M. & Brähler, E. (2012). Messung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität mit dem SF-8. Deutsche Normdaten aus einer repräsentativen schriftlichen Befragung. Diagnostica, 58(3), 145-153.

Berger, S., Braehler, E. & Ernst, J. (2012). The health professional-patient-relationship in conventional versus complementary and alternative medicine. A qualitative study comparing the perceived use of medical shared decision-making between two different approaches of medicine. Patient Education and Counseling, 88(1), 129-137.

Berth, H., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2012). Die Sächsische Längsschnittstudie. Informationen zu einer außergewöhnlichen Untersuchung. Psychosozial-Verlag: Gießen.

Berth, H., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2012). Konstanz und Wandel. Politische Einstellungen 1987 bis 2011. Psychosozial-Verlag: Gießen.

Berth, H., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2012). Vorwort. Psychosozial-Verlag: Gießen.

Berth, H., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (Hrsg.). (2012). Innenansichten der Transformation. 25 Jahre Sächsische Längsschnittstudie (1987-2012). Prof. Dr. Peter Förster zum 80. Geburtstag gewidmet. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (Hrsg.). (2012). Die Selbstverbesserung des Menschen. Wunschmedizin und Enhancement aus medizinpsychologischer Perspektive. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2012). Simply to look done - Das neue zeitlose Gesicht der Schönheitschirurgie. In A. Borkenhagen & E. Brähler (Hrsg.), Die Selbstverbesserung des Menschen. Wunschmedizin und Enhancement aus medizinpsychologischer Perspektive (S. 179-187). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Born, A. & Brähler, E. (2012). Somatoforme Erkrankungen. In H.-W. Wahl, C. Tesch-Römer & J. P. Ziegelmann (Hrsg.), Angewandte Gerontologie. Interventionen für ein gutes Altern in 100 Schlüsselbegriffen (S. 336-341). Stuttgart: Kohlhammer.

Brähler, E. & Decker, O. (2012). Deprivation, Lebenszufriedenheit, Arbeitslosigkeit und Demokratie. In O. Decker, M. Weißmann, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte in der Krise. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland. zu Klampen: Springe, 97-105.

Brähler, E. & Decker, O. (2012). Die Mitte in der Krise. In O. Decker, M. Weißmann, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte in der Krise. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland. zu Klampen: Springe, 68-72.

Brähler, E. & Decker, O. (2012). Rechtsextreme Einstellung im Zeitverlauf. In O. Decker, M. Weißmann, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte in der Krise. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland. zu Klampen: Springe, 89-96.

Brähler, E. & Scheer, J. W. (2012). Skalierung psychosomatischer Beschwerdenkomplexe mit dem Gießener Beschwerdebogen (GBB. In J. Kruse, U. Gieler, F. Leichsenring, F. Leweke & H.-J. Wirth (Hrsg.), Psychosomatik im Wandel der Zeiten. 50 Jahre Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie Gießen. Psychosozial-Verlag: Gießen, 197-215.

Brähler, E. & Strauß, B. (2012). Vorwort. In E. Brähler & B. Strauß (Hrsg.), Grundlagen der Medizinischen Psychologie. Enzyklopädie der Psychologie, Serie Medizinische Psychologie. Hogrefe: Göttingen, XI-XIII.

Brähler, E., Kiess, J., Schubert, C. & Kiess, W. (Hrsg.). (2012). Gesund und gebildet. Voraussetzungen für eine moderne Gesellschaft. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Brähler, E. & Strauß, B. (Hrsg.). (2012). Grundlagen der Medizinischen Psychologie. Göttingen: Hogrefe.

Brähler, E., Schumacher, J. & Herzberg, P. Y. (2012). Testdiagnostik in der Psychotherapie. In W. Senf & M. Broda (Hrsg.), Praxis der Psychotherapie. Ein integratives Lehrbuch (S. 304-319). Stuttgart: Thieme.

Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2012). Die PPmP zwischen Praxis und Forschung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(12), 443-444.

Decker, O. & Brähler, E. (2012). Antiamerikanismus, Globalisierung, Antikapitalismus, Islamfeindlichkeit und rechtsextreme Einstellung. In O. Decker, M. Weißmann, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte in der Krise. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland. zu Klampen: Springe, 122-135.

Decker, O., Grave, T., Rothe, K., Weißmann, M., Kiess, J. & Brähler, E. (2012). Erziehungserfahrung, politische Einstellung und Autoritarismus. Ergebnisse der Mitte-Studien. Peter Lang: Frankfurt.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2012). Die Ergebnisse der Mitte-Studien 2002-2010 zu rechtsextremen Einstellungen und Strukturen. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012. Dietz: Bonn, 10-23.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2012). Politische Einstellungen bei Migrantinnen und Migranten. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012. Dietz: Bonn, 101-111.

Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2012). Verbreitung rechtsextremer Einstellung. In O. Decker, M. Weißmann, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte in der Krise. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland. zu Klampen: Springe, 72-89.

Decker, O., Kiess, J., Weißmann, M. & Brähler, E. (2012). Zusammenfassung, Diskussion und Abschlussthesen. In O. Decker, M. Weißmann, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte in der Krise. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland. zu Klampen: Springe, 136-159.

Decker, O., Schilling, B., Kiess, J. & Brähler, E. (2012). Islamfeindschaft und Islamkritik. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012. Dietz: Bonn, 86-101.

Decker, O., Schilling, B., Kiess, J. & Brähler, E. (2012). SIPSCI - Skala zur Erfassung von Vorurteilen gegenüber dem Islam und säkularer Kritik am Islam (Islamfeindschaft und Islamkritik). (PSYNDEX Tests Info).

Eichhorn, S. & Brähler, E. (2012). Die Männer des 2. Weltkriegs: Das Trauma des "starken Geschlechts". In W. Harth, E. Brähler & H.-C. Schuppe (Hrsg.), Praxishandbuch Männergesundheit. Interdisziplinärer Beratungs- und Behandlungsleitfaden (S. 320-327). Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Eichhorn, S. & Brähler, E. (2012). Die "neuen alten Männer": Gute Aussichten! In W. Harth, E. Brähler & H.-C. Schuppe (Hrsg.), Praxishandbuch Männergesundheit. Interdisziplinärer Beratungs- und Behandlungsleitfaden (S. 30-38). Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Eichhorn, S., Klauer, T., Grundke, E., Freyberger, H. J., Brähler, E. & Kuwert, P. (2012). Bewältigungsstrategien und wahrgenommene soziale Unterstützung bei deutschen Langzeitüberlebenden der Vergewaltigungen am Ende des II. Weltkriegs. Psychiatrische Praxis, 39(4), 169-173.

Eichhorn, S., Spangenberg, L., Henrich, G. & Brähler, E. (2012). Die Lebenszufriedenheit der Männer ab 60 damals und heute. Ein empirischer Vergleich repräsentativer FLZ hoch M-Werte aus den Jahren 1991 und 2010. Psychotherapie im Alter, 9(1), 117-129.

Ernst, J., Götze, H., Brähler, E., Körner, A. & Hinz, A. (2012). Quality of life of parents diagnosed with cancer: Change over time and influencing factors. European Journal of Cancer Care, 21(4), 535-541.

Ernst, J., Weißflog, G., Brähler, E., Romer, G. & Götze, H. (2012). Depressivität bei 11- bis 17-jährigen Kindern krebskranker Eltern im Verlauf und Abhängigkeit zur elterlichen Belastung. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 61(6), 432-446.

Forkmann, T., Brähler, E., Gauggel, S. & Glaesmer, H. (2012). Prevalence of suicidal ideation and related risk factors in the German general population. Journal of Nervous and Mental Disease, 200(5), 401-405.

Fydrich, T. & Brähler, E. (2012). Migration als Vulnerabilitätsfaktor? Angemessene und gerechte psychotherapeutische und psychiatrische Versorgung von Menschen mit Migrationshintergrund. Psychotherapeut, 57(1), 5-6.

Geue, K., Schmidt, R., Richter, D., Dorst, J., Brähler, E., Beutel, M. E. & Stöbel-Richter, Y. (2012). Identifikation spezifischer Kinderwunschmotive von jungen Krebspatienten aus Sicht der Betroffenen und Professionellen. Onkologische Welt, 3, 226-230.

Geue, K., Richter, R., Buttstaedt, M., Braehler, E., Boehler, U. & Singer, S. (2012). Art therapy in psycho-oncology - recruitment of participants and gender differences in usage. Supportive Care in Cancer, 20(4), 679-686.

Geue, K., Schmidt, R., Richter, D., Dorst, J., Brähler, E., Beutel, M. E. & Stöbel-Richter, Y. (2012). Identifikation spezifischer Kinderwunschmotive von jungen Krebspatienten aus Sicht der Betroffenen und Professionellen. Onkologische Welt, 3(5), 226-230.

Glaesmer, H. & Brähler, E. (2012). Die Langzeitfolgen des Zweiten Weltkrieges in der deutschen Bevölkerung. Epidemiologische Befunde und deren klinische Bedeutung. Ärzteblatt Sachsen-Anhalt, 23, 24-58.

Glaesmer, H., Kaiser, M., Brähler, E., Freyberger, H. J. & Kuwert, P. (2012). Posttraumatic stress disorder and its comorbidity with depression and somatisation in the elderly - A German community-based study. Aging & Mental Health, 16, 403-412.

Glaesmer, H. & Braehler, E. (2012). The differential roles of trauma, posttraumatic stress disorder, and comorbid depressive disorders on suicidal ideation in the elderly population. Journal of Clinical Psychiatry, 73(8), 1141-1146.

Glaesmer, H., Braehler, E., Zenger, M., Hinz, A., Rief, W., Mewes, R. & Martin, A. (2012). Psychometric properties and population-based norms of the Life Orientation Test Revised (LOT-R). British Journal of Health Psychology, 17(2), 432-445.

Glaesmer, H., Brähler, E., Martin, A., Mewes, R. & Rief, W. (2012). Gender differences in healthcare utilization: The mediating effect of utilization propensity. Journal of Applied Social Psychology, 42(5), 1266-1279.

Glaesmer, H., Brähler, E. & von Lersner, U. (2012). Kultursensible Diagnostik in Forschung und Praxis. Stand des Wissens und Entwicklungspotenziale. Psychotherapeut, 57(1), 22-28.

Glaesmer, H., Kaiser, M., Freyberger, H. J., Brähler, E. & Kuwert, P. (2012). Die Kinder des Zweiten Weltkrieges in Deutschland. Ein Rahmenmodell für die psychosoziale Forschung. Trauma & Gewalt, 6(4), 318-328.

Glombiewski, J. A., Nestoriuc, Y., Rief, W., Glaesmer, H. & Braehler, E. (2012). Medication adherence in the general population. PLoS ONE, 7(12), No. e50537.

Götze, H., Brähler, E., Romer, G., Bergelt, C., von Klitzing, K., Herzog, W., Flechtner, H.-H., Lehmkuhl, U. & Ernst, J. (2012). Partnerinnen von Krebspatienten mit minderjährigen Kindern - Psychische Belastung im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung und zum krebskranken Partner. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(5), 170-176.

Götze, H., Köhler, N., Gansera, L. & Brähler, E. (2012). Lebensqualität: Konstrukt zwischen Anspruch und Realität. Gesundheitsbezogene Lebensqualität von häuslich versorgten Palliativpatienten und pflegenden Angehörigen. Zeitschrift für Palliativmedizin, 13(1), 128-132.

Götze, H., Weißflog, G., Brähler, E., Romer, G., Bergelt, C., von Klitzing, K., Herzog, W., Flechtner, H.-H., Lehmkuhl, U. & Ernst, J. (2012). Partner von Krebspatientinnen mit minderjährigen Kindern - Psychische Belastung im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung und zur krebskranken Partnerin. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(2), 73-79.

Gumz, A., Bauer, K. & Braehler, E. (2012). Corresponding instability of patient and therapist process ratings in psychodynamic psychotherapies. Psychotherapy Research, 22(1), 26-39.

Gumz, A., Brähler, E. & Erices, R. (2012). Burnout und Arbeitsstörungen bei Studenten. Eine abschlussspezifische Untersuchung von Klienten einer psychotherapeutischen Studentenberatung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(1), 33-39.

Gumz, A., Brähler, E., Geyer, M. & Erices, R. (2012). Crisis-repair sequences - Considerations on the classification and assessment of breaches in the therapeutic relationship. BMC Medical Research Methodology (Online Journal), 12, No. 10.

Harth, W., Brähler, E. & Schuppe, H.-C. (Hrsg.). (2012). Praxisbuch Männergesundheit. Interdisziplinärer Beratungs- und Behandlungsleitfaden. Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Häuser, W., Bohn, D., Kühn-Becker, H., Erdkönig, R., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2012). Is the association of self-reported childhood maltreatments and adult fibromyalgia syndrome attributable to depression? A case control study. Clinical and Experimental Rheumatology, 30(6), 59-64.

Häuser, W., Schmutzer, G., Hinz, A. & Brähler, E. (2012). Prävalenz und Prädiktoren urogenitaler Schmerzen des Manns. Ergebnisse einer repräsentativen deutschen Bevölkerungsstichprobe. Der Schmerz, 26(2), 192-199.

Häuser, W., Glaesmer, H., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2012). Widespread pain in older Germans is associated with posttraumatic stress disorder and lifetime employment status - Results of a cross-sectional survey with a representative population sample. Pain, 153(12), 2466-2472.

Hilbert, A. & Brähler, E. (2012). Interpersonelle Psychotherapie bei Essstörungen: Eine systematische und praxisorientierte Übersicht. Verhaltenstherapie, 22(3), 149-157.

Hilbert, A., Brähler, E. & de Zwaan, M. (2012). Störungen im Essverhalten in der deutschen Bevölkerung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(3-4), 139-141.

Hilbert, A., de Zwaan, M. & Braehler, E. (2012). How frequent are eating disturbances in the population? Norms of the Eating Disorder Examination-Questionnaire. PLoS ONE, 7(1), No. e29125.

Hinz, A. & Brähler, E. (2012). Kann/darf/sollte man Teilskalen zu Globalskalen zusammenfassen? Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(2), 80.

Hinz, A. & Brähler, E. (2012). Medizinisch-psychologische Diagnostik. In E. Brähler & B. Strauß (Hrsg.), Grundlagen der Medizinischen Psychologie (S. 73-110). Göttingen: Hogrefe.

Hinz, A., Daig, I., Petrowski, K. & Brähler, E. (2012). Die Stimmung in der deutschen Bevölkerung: Referenzwerte für den Mehrdimensionalen Befindlichkeitsfragebogen MDBF. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(2), 52-57.

Hofmeister, D., Spangenberg, L., Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2012). Weniger Haare - mehr Körperschmuck. Verbreitung von Tätowierungen und Piercings und Körperhaarentfernung in Deutschland - Ergebnisse einer Repräsentativbefragung. In A. Borkenhagen & E. Brähler (Hrsg.), Die Selbstverbesserung des Menschen. Wunschmedizin und Enhancement aus medizinpsychologischer Perspektive (S. 199-222). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Holze, S., Köhler, N., Gansera, L., Stolzenburg, J.-U., Brähler, E. & Gralla, O. (2012). Das lokalisierte Prostatakarzinom. In W. Harth, E. Brähler & H.-C. Schuppe (Hrsg.), Praxishandbuch Männergesundheit. Interdisziplinärer Beratungs- und Behandlungsleitfaden (S. 143-149). Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Kerper, L. F., Spies, C. D., Lößner, M., Salz, A.-L., Tafelski, S., Balzer, F., Weiss-Gerlach, E., Neumann, T., Lau, A., Glaesmer, H., Brähler, E. & Krampe, H. (2012). Persistence of psychological distress in surgical patients with interest in psychotherapy: Results of a 6-month follow-up. PLoS ONE, 7(12), No. e51167.

Kiess, J., Decker, O. & Brähler, E. (2012). Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012. Dietz: Bonn, 24-55.

Kiess, J., Decker, O. & Brähler, E. (2012). Politische Einstellungen und wirtschaftliche Lage. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012. Dietz: Bonn, 57-67.

Kiess, J., Decker, O. & Brähler, E. (2012). Zusammenfassung und Handlungsfelder. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012. Dietz: Bonn, 112-124.

Kliem, S., Job, A.-K., Kröger, C., Bodenmann, G., Stöbel-Richter, Y., Hahlweg, K. & Brähler, E. (2012). Entwicklung und Normierung einer Kurzform des Partnerschaftsfragebogens (PFB-K) an einer repräsentativen deutschen Stichprobe. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 41(2), 81-89.

Kliem, S., Kröger, C., Stöbel-Richter, Y., Hahlweg, K. & Brähler, E. (2012). Die faktorielle Struktur des Partnerschaftsfragebogens. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 41(2), 109-113.

Klinitzke, G., Böhm, M., Brähler, E. & Weißflog, G. (2012). Ängstlichkeit, Depressivität, Somatisierung und Posttraumatische Belastungssymptome bei den Nachkommen ehemals politisch inhaftierter Personen in Ostdeutschland (1945-1989). Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(1), 18-24.

Klinitzke, G., Romppel, M., Häuser, W., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2012). Die deutsche Version des Childhood Trauma Questionnaire (CTQ) - psychometrische Eigenschaften in einer bevölkerungsrepräsentativen Stichprobe. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(2), 47-51.

Koehler, N., Gansera, L., Stolzenburg, J.-U., Rebmann, U., Truss, M. C., Roth, S., Scholz, H.-J., Fahlenkamp, D., Thiel, R., Liatsikos, E., Braehler, E. & Holze, S. (2012). Early continence in patients with localized prostate cancer. A comparison between open retropubic (RRPE) and endoscopic extraperitoneal radical prostatectomy (EERPE). Urologic Oncology. Seminars and Original Investigations, 30, 798-803.

Koehler, N., Gansera, L., Stolzenburg, J.-U., Rebmann, U., Truss, M. C., Roth, S., Scholz, H.-J., Fahlenkamp, D., Thiel, R., Liatsikos, E., Braehler, E. & Holze, S. (2012). Early continence in patients with localized prostate cancer. A comparison between open retropubic (RRPE) and endoscopic extraperitoneal radical prostatectomy (EERPE). Urologic Oncology: Seminars and Original Investigations, 30(6), 798-803.

Koehler, N., Holze, S., Gansera, L., Rebmann, U., Roth, S., Scholz, H.-J., Fahlenkamp, D., Thiel, R. & Braehler, E. (2012). Erectile dysfunction after radical prostatectomy: The impact of nerve-sparing status and surgical approach. International Journal of Impotence Research, 24, 155-160.

Köhler, N., Holze, S., Gansera, L., Rebmann, U., Roth, S., Scholz, H.-J., Fahlenkamp, D., Thiel, R. & Brähler, E. (2012). Erectile dysfunction after radical prostatectomy. The impact of nerve-sparing status and surgical approach. International Journal of Impotence Research, 24, 155-160.

Köhler, N., Holze, S., Gansera, L., Brähler, E. & Thiel, R. (2012). Harninkontinenz. In W. Harth, E. Brähler & H.-C. Schuppe (Hrsg.), Praxishandbuch Männergesundheit. Interdisziplinärer Beratungs- und Behandlungsleitfaden (S. 150-155). Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Köhler, N., Perner, A., Anders, D., Brähler, E., Papsdorf, K. & Götze, H. (2012). Gesundheitsbezogene Lebensqualität und Pflegebelastung von Angehörigen palliativer Tumorpatienten in häuslicher Versorgung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(5), 157-162.

Krattenmacher, T., Kühne, F., Führer, D., Ernst, J., Brähler, E., Herzog, W., von Klitzing, K., Flechtner, H.-H., Bergelt, C., Romer, G. & Möller, B. (2012). Kinder krebskranker Eltern - elterliches Coping, familiäres Funktionsniveau und psychosoziale Anpassung der Kinder. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 61(6), 447-462.

Kupfer, J. & Brähler, E. (2012). Dieter Beckmann zum Gedenken (1937-2012). Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(7), 247-248.

Kuwert, P., Freyberger, H. J., Braehler, E. & Glaesmer, H. (2012). More Than 60 Years Later The Mediating Role of Trauma and Posttraumatic Stress Disorder for the Association of Forced Displacement in World War II With Somatization in Old Age. Journal of Nervous and Mental Disease, 200(10), 911-914.

Maercker, A., Forstmeier, S., Pielmaier, L., Spangenberg, L., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2012). Adjustment disorders: Prevalence in a representative nationwide survey in Germany. Social Psychiatry and Psychiatric Epidemiology, 47(11), 1745-1752.

Mehnert, A., Koch, U., Schulz, H., Haerter, M., Wegscheider, K., Weis, J., Faller, H., Keller, M. & Braehler, E. (2012). Prevalence of mental disorders, psychosocial distress and need for psychosocial support in cancer patients - study protocol of an epidemiological multi-center study. BMC Psychiatry (Online Journal).

Meyer, A., Dietz, A., Wollbrück, D., Oeken, J., Danker, H., Meister, E. F., Sandner, A., Völkel, W., Brähler, E. & Singer, S. (2012). Schluckstörungen nach Kehlkopfteilresektion. Auftrittshäufigkeit und Prädiktoren. HNO, 60, 892-900.

Meyer, A., Dietz, A., Wollbrück, D., Oeken, J., Danker, H., Meister, E. F., Sandner, A., Völkel, W., Brähler, E. & Singer, S. (2012). Schluckstörungen nach Kehlkopfteilresektion. Auftrittshäufigkeit und Prädiktoren. HNO, 60, 892-900.

Meyer, A., Wollbrück, D., Dietz, A., Brähler, E., Guntinas-Lichius, O., Vogel, H.-J., Meister, E. F., Körner, A. & Singer, S. (2012). Psychische Morbidität bei Partnern kehlkopfloser Karzinompatienten: Womit hängt die Auftrittswahrscheinlichkeit zusammen? Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(5), 163-169.

Nagel, A., Voigt, K., Meyer, B., Glaesmer, H., Löwe, B. & Brähler, E. (2012). Public familiarity with the terms Somatoform Disorder and Functional Disorder in Germany: Results from a representative population survey. Prim Care Companion CNS Disord, 14.

Nickel, W., Hanns, S., Brähler, E. & Born, A. (2012). Pflegeberatung. Die Erwartungen der Betroffenen. Gesundheitswesen, 74, 798-805.

Nickel, W., Hanns, S., Brähler, E. & Born, A. (2012). Pflegeberatung - die Erwartungen der Betroffenen. Das Gesundheitswesen, 74, 798-805.

Perner, A., Köhler, N., Brähler, E. & Götze, H. (2012). Lebensqualität und Zufriedenheit pflegender Angehöriger von krebskranken Palliativpatienten - Befragung nach Versterben der Patienten. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 58(3), 267-281.

Petrowski, K., Paul, S., Albani, C. & Brähler, E. (2012). Factor structure and psychometric properties of the Trier Inventory for Chronic Stress (TICS) in a representative German sample. BMC Medical Research Methodology (Online Journal), 12, No. 42.

Petrowski, K., Paul, S., Zenger, M. & Brähler, E. (2012). An ultra-short screening version of the Recalled Parental Rearing Behavior questionnaire (FEE-US) and its factor structure in a representative German sample. BMC Medical Research Methodology (Online Journal), 12(169).

Petrowski, K., Schmidt, S., Stöbel-Richter, Y., Strauß, B. & Brähler, E. (2012). Bindungsbezogene Selbsteinschätzung und Wohlbefinden im Alter. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(7), 284-287.

Reiner, I., Beutel, M., Skaletz, C., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2012). Validating the German version of the Quality of Relationship Inventory: Confirming the three-factor structure and report of psychometric properties. PLoS ONE, 7(5), No. e37380.

Richter, D., Geue, K., Gansera, L. & Brähler, E. (2012). Sexualität im Alter. In W. Harth, E. Brähler & H.-C. Schuppe (Hrsg.), Praxishandbuch Männergesundheit. Interdisziplinärer Beratungs- und Behandlungsleitfaden (S. 271-276). Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Richter, D., Spangenberg, L., Matthes, A., Brähler, E. & Strauß, B. (2012). Standardisierte Verfahren in der empirischen Sexualforschung - Ein Update. Zeitschrift für Sexualforschung, 25(2), 93-130.

Rief, W., Glaesmer, H., Baehr, V., Broadbent, E., Brähler, E. & Petrie, K. J. (2012). The relationship of modern health worries to depression, symptom reporting and quality of life in a general population survey. Journal of Psychosomatic Research, 72(4), 318-320.

Schmidt, S., Brähler, E., Petermann, F. & Koglin, U. (2012). Komorbide Belastungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit ADHS. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 60(1), 15-26.

Schmidt, S., Petermann, F. & Brähler, E. (2012). Bildungsniveau, körperliche und psychische Gesundheit . Zusammenhänge aus der Makro- und Mikroperspektive. In E. Brähler (Hrsg.), Gesund und gebildet - Voraussetzungen für eine moderne Gesellschaft (S. 70-86). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Schmidt, S., Petermann, F. & Brähler, E. (2012). Soziale Ungleichheit, psychische und körperliche Gesundheit - welchen Einfluss hat das Alter? Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 60(3), 205-215.

Schmidt, S., Petermann, F., Brähler, E., Stöbel-Richter, Y. & Koglin, U. (2012). Körperbildwahrnehmung als Risikofaktor für chronischen Stress. Kindheit und Entwicklung, 21(4), 227-237.

Sikorski, C., Luppa, M., Riedel-Heller, S. G., Braehler, E. & Koenig, H.-H. (2012). Obese Children, Adults and Senior Citizens in the Eyes of the General Public: Results of a Representative Study on Stigma and Causation of Obesity. PLoS ONE, 7(10).

Singer, S., Krauß, O., Keszte, J., Siegl, G., Papsdorf, K., Severi, E., Hauss, J., Briest, S., Dietz, A., Brähler, E. & Kortmann, R.-D. (2012). Predictors of emotional distress in patients with head and neck cancer. Head & Neck, 34(2), 180-187.

Sonntag, A., Spangenberg, L., Brähler, E., Strauß, B. & Glaesmer, H. (2012). Zur Vereinbarkeit von Promotion und Psychotherapieausbildung für Psychologinnen und Psychologen. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 41(2), 125-129.

Spangenberg, L., Glaesmer, H., Brähler, E. & Strauß, B. (2012). Inanspruchnahme familiärer Ressourcen bei späterem Pflegebedarf. Betreuungswünsche und angenommene Pflegebereitschaft von Angehörigen in der Allgemeinbevölkerung. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz, 55, 954-960.

Spangenberg, L. & Brähler, E. (2012). Mannsein als Risikofaktor. In W. Harth, E. Brähler & H.-C. Schuppe (Hrsg.), Praxishandbuch Männergesundheit. Interdisziplinärer Beratungs- und Behandlungsleitfaden (S. 3-10). Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Spangenberg, L., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2012). Wie gut eignen sich verschiedene Versionen des Depressionsmoduls des Patient Health Questionnaires zur Identifikation depressiver Personen in der Allgemeinbevölkerung? Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 58(1), 3-10.

Spangenberg, L., Glaesmer, H., Brähler, E. & Strauß, B. (2012). Inanspruchnahme familiärer Ressourcen bei späterem Pflegebedarf. Betreuungswünsche und angenommene Pflegebereitschaft von Angehörigen in der Allgemeinbevölkerung. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz, 55, 954-960.

Spangenberg, L., Rief, W., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2012). Moderne Gesundheitssorgen in der deutschen Bevölkerung. In W. Hoefert & C. Klotter (Hrsg.), Gesundheitsängste (S. 33-43). Lengerich: Pabst.

Stöbel-Richter, Y., Berth, H., Brähler, E. & Zenger, M. (2012). Familiengründung als individuelles und gesellschaftliches Lebensereignis. Psychosozial-Verlag: Gießen.

Stöbel-Richter, Y., Geue, K., Borkenhagen, A., Brähler E. & Weidner, K. (2012). What do you know about Reproductive Medicine? Results of a German Representative Survey. Plos One: 7.

Stöbel-Richter, Y., Zenger, M., Berth, H. & Brähler, E. (2012). To what extent family planning can be seen as a rational decision making process? In S. Salzborn, E. Davidov & J. Reinecke (Eds.), Methods, Theories, and Empirical Applications in the Social Sciences. Festschrift for Peter Schmidt (pp. 303-307). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Stöbel-Richter, Y. & Brähler, E. (2012). Familiengründung und unerfüllter Kinderwunsch bei Männern. In W. Harth, E. Brähler & H.-C. Schuppe (Hrsg.), Praxishandbuch Männergesundheit. Interdisziplinärer Beratungs- und Behandlungsleitfaden (S. 250-257). Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.

Stöbel-Richter, Y., Zenger, M., Glaesmer, H., Brähler, E. & Berth, H. (2012). Gesundheitsfolgen von Arbeitslosigkeit. In E. Brähler (Hrsg.), Gesund und gebildet - Voraussetzungen für eine moderne Gesellschaft (S. 275-311). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Stoebel-Richter, Y., Geue, K., Borkenhagen, A., Braehler, E. & Weidner, K. (2012). What do you know about reproductive medicine? - Results of a German representative survey. PLoS ONE, 7(12), e50113.

Thieme, M., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2012). Mantra Biopsychosozial. Anspruch und Wirklichkeit in der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie. Psychiatrische Praxis, 39, 349-350.

Thieme, M., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2012). Mantra Biopsychosozial - Anspruch und Wirklichkeit in der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie. Psychiatrische Praxis, 39(7), 349-350.

Ullrich, P., Decker, O., Kiess, J. & Brähler, E. (2012). Judenfeindschaften. Alte Vorurteile und moderner Antisemitismus. In O. Decker, J. Kiess & E. Brähler (Hrsg.), Die Mitte im Umbruch. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012. Dietz: Bonn, 68-86.

Weidner, K., Richter, J., Bittner, A., Stöbel-Richter, Y. & Brähler, E. (2012). Klimakterische Beschwerden über die Lebensspanne? Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage in der deutschen Allgemeinbevölkerung. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(7), 266-275.

Weis, J. & Brähler, E. (Hrsg.). (2012). Psychoonkologie in Forschung und Praxis. Stuttgart: Schattauer.

Weis, S., Koch, G., Dieball, S., von Klitzing, K., Romer, G., Lehmkuhl, U., Bergelt, C., Resch, F., Flechtner, H.-H., Keller, M. & Brähler, E. (2012). Alleinerziehend und krebskrank - was macht das mit dem Kind? Psychische Symptome und Lebensqualität von Kindern aus Kind- und Elternperspektive. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62(5), 177-184.

Weißflog, G., Daig, I., Klinitzke, G. & Brähler, E. (2012). Körperbeschwerden nach politischer Inhaftierung und deren Zusammenhang mit Ängstlichkeit und Depressivität. Verhaltenstherapie, 22(1), 37-46.

Weißflog, G., Singer, S., Meyer, A., Wittekind, C., Dietrich, A., Weimann, A., Brähler, E. & Ernst, J. (2012). Quality of life of colorectal cancer patients in certified centers versus non-certified hospitals. Onkologie, 35(4), 162-168.

Wilz, G. & Brähler, E. (2012). Mitbetroffen. Angehörige akut und chronisch Erkrankter. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 62, 333-334.

Zenger, M., Berth, H., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2012). Arbeitslosigkeitserfahrungen in der Sächsischen Längsschnittstudie. Prädiktoren, negative Auswirkungen und protektive Korrelate. Psychosozial-Verlag: Gießen.

Zwerenz, R., Beutel, M. E., Imruck, B. H., Wiltink, J., Haselbacher, A., Ruckes, C., Schmidberger, H., Hoffmann, G., Schmidt, M., Köhler, U., Langanke, D., Kortmann, R.-D., Kuhnt, S., Weißflug, G., Barthel, Y., Leuteritz, K. & Brähler, E. (2012). Efficacy of psychodynamic short-term psychotherapy for depressed breast cancer patients: Study protocol for a randomized controlled trial. BMC Cancer (Online Journal), 12, No. 578.

Albani, C., Blaser, G., Geyer, M., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2011). Ambulante Psychotherapie in Deutschland aus Sicht der Patienten. Teil 2: Wirksamkeit. Psychotherapeut, 56(1), 51-59.

Albani, C., Blaser, G., Geyer, M., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2011). Keine Angst vor Psychotherapie (und Psychotherapieforschung). Erfahrungen mit ambulanter Psychotherapie in Deutschland aus Sicht der Patienten. In A. Springer, B. Janta & K. Münch (Hrsg.), Angst (S. 175-198). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Barkmann, C. & Brähler, E. (2011). GBB-KJ. Gießener Beschwerdebogen für Kinder und Jugendliche. In C. Barkmann, M. Schulte-Markwort & E. Brähler (Hrsg.), Klinisch-psychiatrische Ratingskalen für das Kindes- und Jugendalter (S. 280-285). Göttingen: Hogrefe.

Barkmann, C., Schulte-Markwort, M. & Brähler, E. (2011). Ratingskalen zur Diagnostik klinisch-psychiatrischer Syndrome des Kindes- und Jugendalters in Forschung und Praxis - Eine Einführung. In C. Barkmann, M. Schulte-Markwort & E. Brähler (Hrsg.), Klinisch-psychiatrische Ratingskalen für das Kindes- und Jugendalter (S. 9-18). Göttingen: Hogrefe.

Barkmann, C., Schulte-Markwort, M. & Brähler, E. (Hrsg.). (2011). Klinisch-psychiatrische Ratingskalen für das Kindes- und Jugendalter. Göttingen: Hogrefe.

Barkmann, C., Braehler, E., Schulte-Markwort, M. & Richterich, A. (2011). Chronic somatic complaints in adolescents: Prevalence, predictive validity of the parent reports, and associations with social class, health status, and psychosocial distress. Social Psychiatry and Psychiatric Epidemiology, 46(10), 1003-1011.

Barkmann, C. & Brähler, E. (2011). GBB-KJ. Gießener Beschwerdebogen für Kinder und Jugendliche. In C. Barkmann, M. Schulte-Markwort & E. Brähler (Hrsg.), Klinisch-psychiatrische Ratingskalen für das Kindes- und Jugendalter (S. 280-285). Göttingen: Hogrefe.

Barkmann, C., Schulte-Markwort, M. & Brähler, E. (2011). Ratingskalen zur Diagnostik klinisch-psychiatrischer Syndrome des Kindes- und Jugendalters in Forschung und Praxis - Eine Einführung. In C. Barkmann, M. Schulte-Markwort & E. Brähler (Hrsg.), Klinisch-psychiatrische Ratingskalen für das Kindes- und Jugendalter (S. 9-18). Göttingen: Hogrefe.

Barthel, Y., Ernst, J., Rawohl, S., Körner, A., Lehmann, A. & Brähler, E. (2011). Psychosoziale Situation von Studierenden - Beratungs- und Behandlungsbedarf und Interesse an Psychotherapie. Zeitschrift für Psychotraumatologie, Psychotherapiewissenschaft, Psychologische Medizin, 9(2), 73-83.

Barthel, Y., Lebiger-Vogel, J., Zwerenz, R., Beutel, M. E., Leuzinger-Bohleber, M., Rudolf, G., Schwarz, R., Thomä, H. & Brähler, E. (2011). Motive zur Berufswahl Psychotherapeut. Psychotherapeutenjournal, 10(4), 339-345.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2011). "Warum machen Sie noch mit?" Die Sächsische Längsschnittstudie 1987 bis 2010. In Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e. V. (Hrsg.), Volkskunde in Sachsen (S. 227-243). Dresden: Thelem Universitätsverlag.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2011). "Warum machen Sie noch mit?" Die Sächsische Längsschnittstudie 1987 bis 2010. In Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.),M. Seifert & S. Friedreich (Hrsg.), Volkskunde in Sachsen 23/2011 (S. 227-243). Dresden: Thelem Universitätsverlag.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2011). Arbeitslosigkeit und Gesundheit - Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie. In S. Mühlpfordt, G. Mohr & P. Richter (Hrsg.), Erwerbslosigkeit: Handlungsansätze zur Gesundheitsförderung (S. 35-53). Lengerich: Pabst.

Berth, H., Förster, P., Hämmerling, E., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2011). Unemployment and health in East Germany: The Saxony Longitudinal Study. In T. Kieselbach & S. Mannila (Eds.), Unemployment, precarious work and health. Research and policy issues (pp. 251-262). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Beutel, M. E., Brähler, E., Glaesmer, H., Kuss, D. J., Wölfling, K. & Müller, K.W. (2011). OSV-S - Skala zum Onlinesuchtverhalten. Tests Info.

Beutel, M. E., Brähler, E., Glaesmer, H., Kuss, D. J., Wölfling, K. & Müller, K. W. (2011). Regular and problematic leisure-time Internet use in the community: Results from a German population-based survey. Cyberpsychology, Behavior, and Social Networking, 14(5), 291-296.

Brähler, E., Brüggemann, A., Brunstein, J. C., Diehl, M., Erdfelder, E., Kirschbaum, C., Lindenberger, U., Schröger, E., Sonnentag, S., Ulrich, R. & Weber, H. (2011). Bericht des Fachkollegiums Psychologie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der DFG-Geschäftsstelle Psychologie. Psychologische Rundschau, 62(4), 248-253.

Brähler, E. & Hinz, A. (2011). Die Rezeption der PPmP bei ihrer Leserschaft und in der Wissenschaft. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 61(11), 451-452.

Brähler, E., Martin, A. & Beutel, M. (2011). Psychoonkologie - Was will und kann sie leisten? Psychotherapeut, 56(5), 369-370.

Brähler, E. & Riedel-Heller, S. G. (2011). Währung Impactfaktor - instabil und anfällig? Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 61(1), 3-5.

Brähler, E. & Spangenberg, L. (2011). Der kranke Mann - warum Männer früher sterben. In M. Franz & A. Karger (Hrsg.), Neue Männer - muss das sein?. Risiken und Perspektiven der heutigen Männerrolle (S. 19-34). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Buhlmann, U., Wilhelm, S., Glaesmer, H., Mewes, R., Brähler, E. & Rief, W. (2011). Perceived appearance-related teasing in body dysmorphic disorder: A population-based survey. International Journal of Cognitive Therapy, 4(4), 342-348.

Daig, I., Spangenberg, L., Henrich, G., Herschbach, P., Kienast, T. & Brähler, E. (2011). Alters- und geschlechtspezifische Neunormierung der Fragen zur Lebenszufriedenheit (FLZ hoch M) für die Altersspanne von 14 bis 64 Jahre. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 40(3), 172-178.

Danker, H., Keszte, J., Singer, S., Thomä, J., Täschner, R., Brähler, E. & Dietz, A. (2011). Alcohol consumption after laryngectomy. Clinical Otolaryngology, 36(4), 336-344.

Decker, O., Rothe, K., Weißmann, M., Pöge, K., Göpner, F., Geißler, N. & Brähler, E. (2011). Die Gegenwart der Vergangenheit. Vertreibung als Sühne in den "Mitte"-Studien zum Rechtsextremismus. Psychosozial, 34(2), 105-120.

Ernst, J., Richter, D., Dorst, J., Schmidt, R. & Brähler, E. (2011). Lebensqualität krebskranker Eltern mit minderjährigen Kindern. Problemaufriss. Onkologische Welt, 2(1), 34-36.

Ernst, J., Richter, D., Schmidt, R., Baum, C. & Brähler, E. (2011). Krebskranke Eltern mit minderjährigen Kindern. Auswirkungen auf die psychische Gesundheit der Familie. FORUM, 26(1), 35-38.

Ernst, J., Weissflog, G., Brähler, E., Niederwieser, D., Körner, A. & Schröder, C. (2011). Participation of haemato-oncological patients in medical decision making and their confidence in decisions. European Journal of Cancer Care, 20(4), 534-538.

Ernst, J., Götze, H. & Brähler, E. (2011). Angehörige von Krebspatienten. Psychische Belastungen und Bedeutung bei medizinischen Entscheidungsprozessen. Psychoanalytische Familientherapie, 12(2+1), 149-167.

Ernst, J., Richter, D., Frisman, A., Schmidt, R. & Brähler, E. (2011). Elternschaft und Krebs. Befunde und Forschungsperspektiven. Familiendynamik, 36(1), 44-51.

Ernst, J., Richter, D., Leuteritz, K., Kleinert, E., Schmidt, R. & Brähler, E. (2011). Psychische Belastungen krebskranker Eltern mit minderjährigen Kindern. Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 43(1), 55-62.

Ernst, J., Schröder, C. & Brähler, E. (2011). Gewünschte und wahrgenommene Teilhabe an medizinischen Entscheidungen - Empirische Befunde zu hämatoonkologischen Patienten. In H.-W. Hoefert & C. Klotter (Hrsg.), Wandel der Patientenrolle. Neue Interaktionsformen im Gesundheitswesen (S. 147-155). Göttingen: Hogrefe.

Ernst, J., Weißflog, G., Hohlfeld, S., Wittekind, C. & Brähler, E. (2011). Patientenmitwirkung an medizinischen Entscheidungen bei Brustkrebs - Ein Vergleich von zertifizierten Brustzentren und nicht-zertifizierten Krankenhäusern. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 61(8), 377-382.

Geue, K., Buttstädt, M., Singer, S., Kleinert, E., Richter, R., Götze, H., Böhler, U., Becker, C. & Brähler, E. (2011). Die Bedeutung einer kunsttherapeutischen Intervention für onkologische Patienten aus Sicht der Teilnehmer, der Kursleitung und der Supervisorin. Forschende Komplementärmedizin, 18(3), 127-133.

Geue, K., Richter, D. & Brähler, E. (2011). Kinderwunsch bei jungen onkologischen Patienten. Mitteilungsblatt der Sächsischen Krebsgesellschaft e. V., 1, 6-7.

Geue, K., Richter, D., Leuteritz, K., Schröder, C., Tavlaridou, I., Beutel, M. E. & Brähler, E. (2011). Die Fertilitätsberatung von onkologischen PatientInnen im jungen Erwachsenenalter. Eine Literaturübersicht. Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 43(1), 47-53.

Geue, K., Richter, D., Leuteritz, K., Schröder, C., Tavlaridou, I., Beutel, M. E., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2011). Familienplanung junger onkologischer Patienten. Rolle im ärztlichen Gespräch. Psychotherapeut, 56(5), 371-378.

Glaesmer, H., Riedel-Heller, S., Braehler, E., Spangenberg, L. & Luppa, M. (2011). Age- and gender-specific prevalence and risk factors for depressive symptoms in the elderly: A population-based study. International Psychogeriatrics, 23(8), 1294-1300.

Glaesmer, H., Braehler, E., Riedel-Heller, S. G., Freyberger, H. J. & Kuwert, P. (2011). The association of traumatic experiences and posttraumatic stress disorder with health care utilization in the elderly - A German population based study. General Hospital Psychiatry, 33(2), 177-184.

Glaesmer, H. & Brähler, E. (2011). Die Langzeitfolgen des Zweiten Weltkrieges in der deutschen Bevölkerung: Epidemiologische Befunde und deren klinische Bedeutung. Psychotherapeutenjournal, 10(4), 346-353.

Glaesmer, H., Brähler, E., Gündel, H. & Riedel-Heller, S. G. (2011). The association of traumatic experiences and posttraumatic stress disorder with physical morbidity in old age: A German population-based study. Psychosomatic Medicine, 73(5), 401-406.

Glaesmer, H., Grande, G., Braehler, E. & Roth, M. (2011). The German version of the Satisfaction With Life Scale (SWLS). Psychometric properties, validity, and population-based norms. European Journal of Psychological Assessment, 27(2), 127-132.

Glaesmer, H., Reichmann-Radulescu, A., Brähler, E., Kuwert, P. & Muhtz, C. (2011). Transgenerationale Übertragung traumatischer Erfahrungen. Wissensstand und theoretischer Rahmen und deren Bedeutung für die Erforschung transgenerationaler Folgen des Zweiten Weltkrieges in Deutschland. Trauma & Gewalt, 5(4), 330-343.

Glaesmer, H., Wittig, U., Braehler, E., Martin, A., Mewes, R. & Rief, W. (2011). Health care utilization among first and second generation immigrants and native-born Germans: A population-based study in Germany. International Journal of Public Health, 56(5), 541-548.

Götze, H., Gansera, L., Köhler, N., Klinitzke, G. & Brähler, E. (2011). Versorgung von Krebspatienten in der Häuslichkeit - Lebensqualität und psychosoziale Belastung: Deutsche Krebshilfe e. V. fördert 3jähriges Forschungsprojekt in Leipzig. Mitteilungsblatt der Sächsischen Krebsgesellschaft e. V., 1, 20-21.

Gumz, A., Lucklum, J., Herrmann, A., Geyer, M. & Brähler, E. (2011). Verbal expression of emotions in the stage-wise progress of a case of long-term psychodynamic therapy. Counselling and Psychotherapy Research, 11(1), 67-77.

Hanns, S., Born, A., Nickel, W. & Brähler, E. (2011). Versorgungsstrukturen in stationären Pflegeeinrichtungen. Eine Untersuchung in Leipziger Pflegeheimen. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 44(1), 33-38.

Hauffa, R., Brahler, E., Glaesmer, H., Rief, W., Mewes, R. & Maertin, A. (2011). Lifetime Traumatic Experiences and Posttraumatic Stress Disorder in the German Population Results of a Representative Population Survey. Journal of Nervous and Mental Disease, 199(12), 934-939.

Häuser, W., Kühn-Becker, H., von Wilmoswky, H., Settan, M., Brähler, E. & Petzke, F. (2011). Demographic and clinical features of patients with fibromyalgia syndrome of different settings: A gender comparison. Gender Medicine, 8(2), 116-125.

Häuser, W., Schmutzer, G., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2011). Maltreatment in childhood and adolescence. Results from a survey of a representative sample of the German population. Deutsches Ärzteblatt International, 108(17), 287-294.

Häuser, W., Schmutzer, G., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2011). Misshandlungen in Kindheit und Jugend. Ergebnisse einer Umfrage in einer repräsentativen Stichprobe der deutschen Bevölkerung. Deutsches Ärzteblatt für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, 5, 231-238.

Heinke, W., Dunkel, P., Brähler, E., Nübling, M., Riedel-Heller, S. & Kaisers, U. X. (2011). Burn-out in der Anästhesie und Intensivmedizin. Gibt es ein Problem in Deutschland? Anästhesist, 60, 1109-1118.

Herzberg, P. Y. & Brähler, E. (2011). Psychologische Testverfahren. In R. H. Adler, W. Herzog, P. Joraschky, K. Köhle, W. Langewitz, W. Söllner & W. Wesiack (Hrsg.), Psychosomatische Medizin. Theoretische Modelle und klinische Praxis (S. 376-386). München: Elsevier-Verlag.

Hiemisch, A., Kiess, W. & Brähler, E. (2011). Psychische Arbeitsbelastung an einer Universitätskinderklinik - Ergebnisse einer Umfrage zum Belastungserleben und der resultierenden Mitarbeitergesundheit. Klinische Pädiatrie, 223(4), 236-241.

Hinz, A. & Brähler, E. (2011). GBB-24. Gießener Beschwerdebogen. In C. Barkmann, M. Schulte-Markwort & E. Brähler (Hrsg.), Klinisch-psychiatrische Ratingskalen für das Kindes- und Jugendalter (S. 276-279). Göttingen: Hogrefe.

Hinz, A. & Brähler, E. (2011). Normative values for the Hospital Anxiety and Depression Scale (HADS) in the general German population. Journal of Psychosomatic Research, 71(2), 74-78.

Hinz, A. & Brähler, E. (2011). Veränderungsmessung bei klinisch-psychologischen Fragebögen. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 61(7), 333.

Hinz, A., Fleischer, M., Brähler, E., Wirtz, H. & Bosse-Henck, A. (2011). Fatigue in patients with sarcoidosis, compared with the general population. General Hospital Psychiatry, 33(5), 462-468.

Kersting, A., Brähler, E., Glaesmer, H. & Wagner, B. (2011). Prevalence of complicated grief in a representative population-based sample. Journal of Affective Disorders, 131(1-3), 339-343.

Kocalevent, R.-D., Hinz, A., Brähler, E. & Klapp, B. F. (2011). Regionale und individuelle Faktoren von Stresserleben in Deutschland: Ergebnisse einer repräsentativen Befragung mit dem Perceived Stress Questionnaire (PSQ). Das Gesundheitswesen, 73(12), 829-834.

Kocalevent, R. D., Hinz, A., Brähler, E. & Klapp, B. F. (2011). Determinants of fatigue and stress. BMC Research Notes, 4(238), 5.

Köhler, N., Gansera, L., Holze, S., Stolzenburg, J.-U., Rebmann, U., Truss, M. C., Roth, S., Scholz, H.-J., Fahlenkamp, D., Thiel, R. & Brähler, E. (2011). Die Beurteilung des Behandlungserfolges nach radikaler Prostatektomie. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 57(4), 356-363.

Kuhnt, S., Ehrensperger, C., Singer, S., Hofmeister, D., Papsdorf, K., Weis, J., Zwerenz, R. & Brähler, E. (2011). Prädiktoren tumorassoziierter Fatigue. Längsschnittanalyse. Psychotherapeut, 56(3), 216-223.

Lange, L. F., Spies, C. D., Weiß-Gerlach, E., Neumann, T., Salz, A.-L., Tafelski, S., Hein, J., Seiferth, N., Heinz, A., Glaesmer, H., Brähler, E. & Krampe, H. (2011). Bridging Intervention in Anaesthesiology: First results on treatment need, demand and utilization of an innovative psychotherapy program for surgical patients. Clinical Health Promotion, 1(2), 41-49.

Lehmann, A., Burkert, S., Daig, I., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2011). Subjective underchallenge at work and its impact on mental health. International Archives of Occupational and Environmental Health, 84(6), 655-664.

Lehmann, A., Hammelstein, P., Roth, M., Gerlinger, G. & Brähler, E. (2011). Prävalenz von Paruresis in einer deutschen Repräsentativstichprobe. Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 20(3), 130-136.

Lindert, J., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2011). Anpassungsstörungen. In W. Machleidt & A. Heinz (Hrsg.), Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie. Migration und psychische Gesundheit (S. 333-340). München: Elsevier GmbH Urban & Fischer.

Meyer, A., Einenkel, J., Rössiger, I., Briest, S., Peuker, M. & Brähler, E. (2011). Unterschiede der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Frauen mit gynäkologischen Tumoren - Implikationen für die psychoonkologische Versorgung. In S. Ditz, B. Schlehofer, F. Siedentopf, C. Sohn, W. Herzog & M. Rauchfuß (Hrsg.), Nichts ist unmöglich!? - Frauenheilkunde in Grenzbereichen. Beiträge der 39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe (DGPFG e. V.) (S. 161-167). Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag.

Meyer, A., Einenkel, J., Rössiger, I., Briest, S., Peuker, M. & Brähler, E. (2011). Unterschiede der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Frauen mit gynäkologischen Tumoren - Implikationen für die psychoonkologische Versorgung. In S. Ditz, B. Schlehofer, F. Siedentopf, C. Sohn, W. Herzog & M. Rauchfuß (Hrsg.), Nichts ist unmöglich!? - Frauenheilkunde in Grenzbereichen. Beiträge der 39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe (DGPFG e.V.) (S. 161-167). Frankfurt am Main: Mabuse-Verlag.

Michal, M., Glaesmer, H., Zwerenz, R., Knebel, A., Wiltink, J., Brähler, E. & Beutel, M. E. (2011). Base rates for depersonalization according to the 2-item version of the Cambridge Depersonalization Scale (CDS-2) and its associations with depression/anxiety in the general population. Journal of Affective Disorders, 128(1-2), 106-111.

Michal, M., Wiltink, J., Grande, G., Beutel, M. E. & Brähler, E. (2011). Type D personality is independently associated with major psychosocial stressors and increased health care utilization in the general population. Journal of Affective Disorders, 134(1-3), 396-403.

Nickel, W., Born, A., Hanns, S. & Brähler, E. (2011). Welche Informationsbedürfnisse haben pflegebedürftige ältere Menschen und pflegende Angehörige? Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 44(2), 109-114.

Reiner, I., Beutel, M., Skaletz, C., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2011). QRI - Quality of Relationship Inventory - deutsche Fassung (Quality of Relationships Inventory). Tests Info.

Richter, D., Geue, K., Matthes, A., Berberich, H. J., Alexander, H., Strauß, B. & Brähler, E. (2011). Fertilität und Krebs - Skizzierung des Problemfeldes. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 61(6), 246-253.

Rief, W., Barsky, A. J., Glombiewski, J. A., Nestoriuc, Y., Glaesmer, H. & Braehler, E. (2011). Assessing general side effects in clinical trials: Reference data from the general population. Pharmacoepidemiology and Drug Safety, 20(4), 405-415.

Rief, W., Mewes, R., Martin, A., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2011). Evaluating new proposals for the psychiatric classification of patients with multiple somatic symptoms. Psychosomatic Medicine, 73(9), 760-768.

Rockenbauch, K., Martin, O., Kraus, U., Schröder, C., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2011). Kommunikation in der Medizin. Gießen: Psychosozial Verlag.

Schmidt, S., Petermann, F., Beutel, M. E. & Brähler, E. (2011). Psychisches Befinden, Beschwerden und Belastungen: Ergebnisse einer repräsentativen Studie. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 59(2), 155-165.

Siefen, G., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2011). Interkulturelle psychologische Testdiagnostik. In W. Machleidt & A. Heinz (Hrsg.), Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie (S. 199-208). München: Elsevier GmbH Urban & Fischer.

Singer, S., Brown, A., Einenkel, J., Hauss, J., Hinz, A., Klein, A., Papsdorf, K., Stolzenburg, J.-U. & Brähler, E. (2011). Identifying tumor patients' depression. Supportive Care in Cancer, 19(11), 1697-1703.

Singer, S., Hohlfeld, S., Müller-Briel, D., Dietz, A., Brähler, E., Schröter, K. & Lehmann-Laue, A. (2011). Psychosoziale Versorgung von Krebspatienten. Versorgungsdichte und -bedarf. Psychotherapeut, 56(5), 386-393.

Spangenberg, L., Braehler, E., Glaesmer, H. & Forkmann, T. (2011). The association of depression and multimorbidity in the elderly: implications for the assessment of depression. Psychogeriatrics, 11(4), 227-234.

Spangenberg, L. & Brähler, E. (2011). Bevölkerungsrepräsentative Neunormierung des Gießen-Tests (14-92 Jahre). Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 61(5), 239-240.

Stöbel-Richter, Y., Thorn, P., Brähler, E., Kentenich, H. & Wischmann, T. (2011). Umfrageergebnisse zum Stellenwert psychosozialer Beratung in reproduktionsmedizinischen Zentren in Deutschland - eine Pilotstudie. Journal für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie, 8(6), 416-423.

Tagay, S., Düllmann, S., Schlegl, S., Nater-Mewes, R., Repic, N., Hampke, C., Brähler, E., Gerlach, G. & Senf, W. (2011). Effekte stationärer Psychotherapie auf Essstörungssymptomatik, gesundheitsbezogene Lebensqualität und personale Ressourcen bei Anorexia und Bulimia nervosa. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 61(7), 319-327.

Thomas, A., Brähler, E. & Strauß, B. (2011). IIP-32: Entwicklung, Validierung und Normierung einer Kurzform des Inventars zur Erfassung interpersonaler Probleme. Diagnostica, 57(2), 68-83.

Timpano, K. R., Exner, C., Glaesmer, H., Rief, W., Keshaviah, A., Brähler, E. & Wilhelm, S. (2011). The epidemiology of the proposed DSM-5 hoarding disorder: Exploration of the acquisition specifier, associated features, and distress. Journal of Clinical Psychiatry, 72(6), 780-786.

Ullrich, P., Gansera, L., Köhler, N., Brähler, E. & Thomä, H. (2011). Blick zurück - Ausbildungserfahrungen und Einstellungen alter Psychoanalytiker/-innen zur Lehranalyse. Psychosozial, 34(3), 95-106.

Weißflog, G., Götze, H., Klinitzke, G., Distler, W., Brähler, E. & Ernst, J. (2011). Größere Patientenorientierung durch zertifizierte Zentren in der Onkologie? Patientenzufriedenheit von Brustkrebspatientinnen aus zertifizierten Zentren und nicht-zentrumbasierten Krankenhäusern. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 57(4), 343-355.

Wiltink, J., Glaesmer, H., Canterino, M., Wölfling, K., Knebel, A., Kessler, H., Brähler, E. & Beutel, M. E. (2011). Regulation of emotions in the community: Suppression and reappraisal strategies and its psychometric properties. GMS Psycho-Social-Medicine, 8, 12 pages.

Zenger, M., Brähler, E., Berth, H. & Stöbel-Richter, Y. (2011). Unemployment during working life and mental health of retirees: Results of a representative survey. Aging & Mental Health, 15(2), 178-185.

Albani, C., Blaser, G., Geyer, M., Bailer, H., Grulke, N., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2010). Binnenmigration in Deutschland zwischen den alten und den neuen Bundesländern - Ergebnisse einer Befragung zu Erfahrungen im anderen Teil Deutschlands. In E. Brähler & I. Mohr (Hrsg.), 20 Jahre deutsche Einheit - Facetten einer geteilten Wirklichkeit (S. 228-245). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Albani, C., Blaser, G., Geyer, M., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2010). Ambulante Psychotherapie in Deutschland aus Sicht der Patienten. Teil 1: Versorgungssituation. Psychotherapeut, 55(6), 503-514.

Barkmann, C., Schulte-Markwort, M. & Brähler, E. (2010). Breitbandverfahren klinischer Ratingskalen zur Messung von Psychosyndromen im Kindes- und Jugendalter. Überblicksarbeit. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 39(4), 222-233.

Barkmann, C., Schulte-Markwort, M. & Brähler, E. (2010). Ratingskalen zur Messung klinisch-psychiatrischer Syndrome des Kindes- und Jugendalters - eine Bestandsaufnahme. Klinische Diagnostik und Evaluation, 3(2), 100-122.

Barthel, Y., Lebiger-Vogel, J., Zwerenz, R., Beutel, M. E., Leuzinger-Bohleber, M., Rudolf, G., Brähler, E. & Schwarz, R. (2010). Kandidaten in psychotherapeutischer Ausbildung. Zugang und Zufriedenheit. Forum der Psychoanalyse, 26(1), 87-100.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Balck, F. & Stöbel-Richter, Y. (2010). "Vorwärts und nicht vergessen" - Wie bewerten junge Ostdeutsche zwanzig Jahre nach dem Mauerfall die DDR? Fokus Beratung, 4, 24-30.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Balck, F. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Erfahrungen ostdeutscher Jugendlicher auf dem Weg vom DDR- zum Bundesbürger. Ergebnisse aus 20 Jahren Sächsische Längsschnittstudie. In M. Busch, J. Jeskow & R. Stutz (Hrsg.), Zwischen Prekarisierung und Protest. Die Lebenslagen und Generationsbilder von Jugendlichen in Ost und West (S. 175-194). Bielefeld: Transcript Verlag.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Armut, Arbeitslosigkeit und Gesundheit bei jungen Ostdeutschen. Ergebnisse aus 20 Jahren Sächsische Längsschnittstudie. In G.- B.- . Brandenburg (Hrsg.), Dokumentation 15. Kongress Armut und Gesundheit - Ethik im Spannungsfeld und Satellitenveranstaltung "Global - Gerecht - Gesund". Berlin: Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V..

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2010). 20 Jahre deutsche Wiedervereinigung aus der Sicht einer Gruppe ostdeutscher Erwachsener. Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie 1987 bis 2009. Deutschland Archiv, 43(5), 787-794.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Wie Jugendliche und junge Erwachsene die deutsche Einheit erleb(t)en. Landtagskurier, 2010(6), 14-15.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Balck, F. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Erfahrungen ostdeutscher Jugendlicher auf dem Weg vom DDR- zum Bundesbürger. Ergebnisse aus 20 Jahren Sächsische Längsschnittstudie. In M. Busch, J. Jeskow & R. Stutz (Hrsg.), Zwischen Prekarisierung und Protest. Die Lebenslagen und Generationsbilder von Jugendlichen in Ost und West (S. 175-194). Bielefeld: Transcript Verlag.

Berth, H. & Brähler, E. (2010). 20 Jahre wiedervereintes Deutschland: Angst und Zuversicht in Ost & West. Deutsche Angst-Zeitschrift, 52(4), 4-9.

Berth, H., Förster, P., Balck, F., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Der Einfluss des frühkindlichen Krippenbesuchs auf die Psyche im jungen Erwachsenenalter. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 60(2), 73-77.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Hat der Besuch einer Kinderkrippe Auswirkungen auf psychische und Einstellungsfaktoren im Erwachsenenalter? Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie. Psychoanalyse - Texte zur Sozialforschung, 14(2-3), 209-218.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2010). "Wir Thälmannpioniere lieben unser sozialistisches Vaterland, die Deutsche Demokratische Republik." - Was bleibt davon nach 20 Jahren? In E. Brähler & I. Mohr (Hrsg.), 20 Jahre deutsche Einheit - Facetten einer geteilten Wirklichkeit (S. 155-171). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Zenger, M. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Persönlichkeitseigenschaften und die psychische Verarbeitung von Arbeitslosigkeit. In H. Berth (Hrsg.), Psychologie und Medizin: Traumpaar oder Vernunftehe?. Festschrift für Prof. Dr. Friedrich Balck zm 65. Geburtstag (S. 219-230). Lengerich: Pabst.

Berth, H., Förster, P., Petrowski, K., Hinz, A., Balck, F., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Vererbt sich Arbeitslosigkeit? Zeitschrift für Psychotraumatologie, Psychotherapiewissenschaft, Psychologische Medizin, 8(2), 35-43.

Beutel, M. E., Glaesmer, H., Wiltink, J., Marian, H. & Brähler, E. (2010). Life satisfaction, anxiety, depression and resilience across the life span of men. The Aging Male, 13(1), 32-39.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2010). Schamlos - Theoretische und empirische Aspekte des Trends zur Teil- und Vollintimrasur. In A. Borkenhagen & E. Brähler (Hrsg.), Intimmodifikationen. Spielarten und ihre psychosozialen Bedeutungen (S. 71-80). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2010). Vorwort. In A. Borkenhagen & E. Brähler (Hrsg.), Intimmodifikationen. Spielarten und ihre psychosozialen Bedeutungen (S. 7-11). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Borkenhagen, A., Brähler, E. & Kentenich, H. (2010). Die "kosmetische Labienreduktion" - Forschungsstand zum psychologischen, ästhetischen und funktionellen Outcome und Empfehlungen zu einer wissenschaftlich begründeten Indikationsstellung. In B. Maier, C. Braun, D. Schuster, A. Wenger & M. Rauchfuß (Hrsg.), Ver-bindung. Bindung, Trennung und Verlust in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Beiträge der 1. Drei-Länder-Tagung der DGPFG, ÖGPGG und SPGG 2009 (S. 263-269). Frankfurt a. M.: Mabuse-Verlag.

Borkenhagen, A., Brähler, E. & Kentenich, H. (2010). Die "kosmetische Labienreduktion" - Forschungsstand zum psychologischen, ästhetischen und funktionellen Outcome und Empfehlungen zu einer wissenschaftlich begründeten Indikationsstellung. In B. Maier, C. Braun, D. Schuster, A. Wenger & M. Rauchfuß (Hrsg.), Ver-bindung. Bindung, Trennung und Verlust in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe (S. 263-269). Frankfurt/ Main: Mabuse-Verlag.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (Hrsg.). (2010). Intimmodifikationen. Spielarten und ihre psychosozialen Bedeutungen. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Borkenhagen, A. & Brähler, E. (2010). Schamlos - Theoretische und empirische Aspekte des Trends zur Teil- und Vollintimrasur. In A. Borkenhagen & E. Brähler (Hrsg.), Intimmodifikationen. Spielarten und ihre psychosozialen Bedeutungen (S. 71-80). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Editorial. ZPPM Zeitschrift für Psychotraumatologie, Psychotherapiewissenschaft, Psychologische Medizin, 8, 5-8.

Brähler, E. & Mohr, I. (Hrsg.). (2010). 20 Jahre deutsche Einheit - Facetten einer geteilten Wirklichkeit. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Brähler, E., Brunstein, J. C., Diehl, M., Erdfelder, E., Kirschbaum, C., Lindenberger, U., Schröger, E., Sonnentag, S., Ulrich, R. & Weber, H. (2010). Neuregelung zu Publikationsverzeichnissen bei DFG-Anträgen: Stellungnahme des DFG-Fachkollegiums Psychologie. Psychologische Rundschau, 61(3), 147-149.

Brähler, E., Petermann, F. & Rief, W. (2010). Psychotherapie und Migration. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 58(3), 161-163.

Brähler, E. & Riedel-Heller, S. (2010). Qualität statt Quantität - Paradigmenwechsel bei der DFG. Psychotherapie Psychosomatik Medizinische Psychologie, 60, 241-242.

Brähler, E. & Strauß, B. (2010). Internet- und Zitierungsbestseller der PPmP. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 60(11), 415-416.

Brückner, J., Schmidt, S., Brähler, E. & Decker, O. (2010). Politik und Sozialisation. Bedingungen außerfamiliärer Kleinkindbetreuung in der DDR: Gibt es fassbare Einflüsse im Erwachsenenalter? Ergebnisse einer Untersuchung. Psychoanalyse - Texte zur Sozialforschung, 14(2-3), 219-236.

Buhlmann, U., Glaesmer, H., Mewes, R., Fama, J. M., Wilhelm, S., Brähler, E. & Rief, W. (2010). Updates on the prevalence of body dysmorphic disorder: A population-based survey. Psychiatry Research, 178(1), 171-175.

Daig, I., Brähler, E. & Hinz, A. (2010). Kurzfragebogen zur Erfassung von Aggressivitätsfaktoren (K-FAF) von Dietmar Heubrock und Franz Petermann (2008). Diagnostica, 56(3), 190-192.

Danker, H., Wollbrück, D., Singer, S., Fuchs, M., Brähler, E. & Meyer, A. (2010). Social withdrawal after laryngectomy. European Archives of Oto-Rhino-Laryngology, 267(4), 593-600.

Decker, O., Weißmann, M., Kiess, J. & Brähler, E. (2010). Die Mitte in der Krise. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2010. Bonn: Brandt.

Decker, O., Weißmann, M., Kiess, J. & Brähler, E. (2010). Die Mitte in der Krise. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2010. Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung.

Ernst, J., Zenger, M., Schmidt, R., Schwarz, R. & Brähler, E. (2010). Versorgung und psychosozialer Betreuungsbedarf von Krebspatienten im Stadt-Land-Vergleich - eine Literaturübersicht. Deutsche Medizinische Wochenschrift, 135, 1531-1537.

Ernst, J., Brähler, E., Aldaoud, A., Schwarzer, A., Niederwieser, D., Mantovani-Löffler, L. & Schröder, C. (2010). Desired and perceived participation in medical decision-making in patients with haemato-oncological diseases. Leukemia Research, 34(3), 390-392.

Fleischmann, A., Gerth, K., Brähler, E. & Alfermann, D. (2010). MenCo Sachsen 2007 - ein Mentoring- und Coaching-Projekt für Medizinstudierende aus Sachsen. In H. Berth (Hrsg.), Psychologie und Medizin: Traumpaar oder Vernunftehe?. Festschrift für Prof. Dr. Friedrich Balck zm 65. Geburtstag (S. 231-241). Lengerich: Pabst.

Forkmann, T., Boecker, M., Wirtz, M., Glaesmer, H., Brähler, E., Norra, C. & Gauggel, S. (2010). Validation of the Rasch-based Depression Screening in a large scale German general population sample. Health and Quality of Life Outcomes, 8(105).

Glaesmer, H., Gunzelmann, T., Braehler, E., Forstmeier, S. & Maercker, A. (2010). Traumatic experiences and post-traumatic stress disorder among elderly Germans: results of a representative population-based survey. International Psychogeriatrics, 22(4), 661-670.

Glaesmer, H., Kallert, T. W., Brähler, E., Hofmeister, D. & Gunzelmann, T. (2010). Die Prävalenz depressiver Beschwerden in der älteren Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland und die Bedeutung methodischer Aspekte für die identifizierten Prävalenzen. Psychiatrische Praxis, 37(2), 71-77.

Glaesmer, H., Spangenberg, L. & Brähler, E. (2010). Der Einfluss psychischer und körperlicher Beschwerden auf das medizinische Inanspruchnahmeverhalten Älterer. In G. Stoppe (Hrsg.), Die Versorgung psychisch kranker alter Menschen. Bestandsaufnahme und Herausforderung für die Versorgungsforschung (S. 93-101). Köln: Deutscher Ärzte-Verlag.

Glaesmer, H., Spangenberg, L., Sonntag, A., Brähler, E. & Strauss, B. (2010). Zukünftige Psychotherapeuten? Eine Befragung deutscher Psychologiestudierender zu ihren beruflichen Plänen und der Motivation zur Berufswahl Psychotherapeut. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 60(12), 462-468.

Götze, H., Perner, A., Anders, D. & Brähler, E. (2010). "Die Kommunikation untereinander ist häufig nicht vorhanden" - Interviews mit Pflegedienstmitarbeitern zur ambulanten Palliativversorgung. Das Gesundheitswesen, 72(11), 778-779.

Gumz, A., Kästner, D., Geyer, M. & Brähler, E. (2010). Abrupte vorübergehende Verschlechterungen der therapeutischen Interaktion und deren Bezug zum Erleben anderer Bezugspersonen - Eine Methode zur Operationalisierung von Übertragungsaspekten im Therapieprozess. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 56(4), 373-384.

Gumz, A., Kästner, D., Geyer, M., Wutzler, U., Villmann, T. & Brähler, E. (2010). Instability and discontinuous change in the experience of therapeutic interaction: An extended single-case study of psychodynamic therapy processes. Psychotherapy Research, 20(4), 398-412.

Haselbacher, A., Barthel, Y., Brähler, E., Imruck, B., Kuhnt, S., Zwerenz, R. & Beutel, M. E. (2010). Psychoanalytisch-orientierte Fokaltherapie der Depression bei Krebskranken. Behandlungsmanual auf der Grundlage der supportiv-expressiven Psychotherapie nach Luborsky. Psychotherapeut, 55(4), 321-328.

Haubl, R. & Brähler, E. (2010). Neid und Neidbewältigung in Deutschland. Ergebnisse einer repräsentativen Fragebogenuntersuchung. In U. Bahrke (Hrsg.), "Denk' ich an Deutschland...". Sozialpsychologische Reflexionen (S. 199-213). Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel.

Haubl, R. & Brähler, E. (2010). Neid und soziale Gerechtigkeit - Westdeutsche und Ostdeutsche im Vergleich. In E. Brähler & I. Mohr (Hrsg.), 20 Jahre deutsche Einheit - Facetten einer geteilten Wirklichkeit (S. 246-260). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Hauffa, R., Roth, M., Biesold, K.-H., Brähler, E. & Tagay, S. (2010). Das Essener Trauma Inventar - Validierung an einer Stichprobe von Bundeswehrsoldaten. Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 19(2), 81-87.

Hinz, A., Hübscher, U., Brähler, E. & Berth, H. (2010). Ist Gesundheit das höchste Gut? - Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage zur subjektiven Bedeutung von Gesundheit. Das Gesundheitswesen, 72(12), 897-903.

Hinz, A., Blaser, G., Schmutzer, G., Bailer, H., Grulke, N., Brähler, E. & Albani, C. (2010). Überprüfung und Normierung des "Fragebogen zur Erfassung dispositionaler Selbstaufmerksamkeit" (SAM) an einer repräsentativen deutschen Bevölkerungsstichprobe. Klinische Diagnostik und Evaluation, 3(4), 382-395.

Hinz, A., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Untersuchungen zur Speyerer Wertetypologie anhand zweier bevölkerungsrepräsentativer Stichproben. Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 42(1), 97-108.

Hofmeister, D., Rothe, K., Alfermann, D. & Brähler, E. (2010). Ärztemangel selbst gemacht! Über berufliche Belastungen, Gratifikationskrisen und das Geschlechterverhältnis von Berufsanfängern in der Medizin. In F. W. Schwartz & P. Angerer (Hrsg.), Arbeitsbedingungen und Befinden von Ärztinnen und Ärzten. Befunde und Interventionen (S. 159-173). Köln: Deutscher Ärzte-Verlag.

Igel, U., Brähler, E. & Grande, G. (2010). Der Einfluss von Diskriminierungserfahrungen auf die Gesundheit von Migrantinnen. Psychiatrische Praxis, 37(4), 183-190.

Köhler, N., Gansera, L., Holze, S., Fahlenkamp, D., Rebmann, U., Roth, S., Scholz, H.-J., Thiel, R., Truß, M. C., Brähler, E. & Stolzenburg, J.-U. (2010). Inkontinenz bei Patienten nach radikaler Prostatektomie. Ergebnisse drei Monate nach der OP. Onkologische Welt, 1(6), 274-279.

Kuhnt, S. & Brähler, E. (2010). Tumorassoziierte Fatigue. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 60(9-10), 402-411.

Landgraf, M., Zahner, L., Nickel, P., Till, H., Keller, A., Geyer, C., Schwanitz, N., Gausche, R., Schmutzer, G., Brähler, E. & Kiess, W. (2010). Kindesmisshandlung. Soziodemographie, Ausmaß und medizinische Versorgung - Retrospektive Analyse von 59 Patienten/-innen. Monatsschrift Kinderheilkunde, 158(2), 149-156.

Lindert, J., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2010). Anpassungsstörungen. In W. Machleidt & A. Heinz (Hrsg.), Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie. Migration und psychische Gesundheit (S. 333-340). München: Elsevier GmbH Urban & Fischer.

Löwe, B., Wahl, I., Rose, M., Spitzer, C., Glaesmer, H., Wingenfeld, K., Schneider, A. & Brähler, E. (2010). A 4-item measure of depression and anxiety: Validation and standardization of the Patient Health Questionnaire-4 (PHQ-4) in the general population. Journal of Affective Disorders, 122(1-2), 86-95.

Luppa, M., Luck, T., Weyerer, S., König, H.-H., Brähler, E. & Riedel-Heller, S. G. (2010). Prediction of institutionalization in the elderly. A systematic review. Age and Ageing, 39(1), 31-38.

Martin, A., Staufenbiel, T., Gaab, J., Rief, W. & Brähler, E. (2010). Messung chronischer Erschöpfung - Teststatistische Prüfung der Fatigue Skala (FS). Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 39(1), 33-44.

Merbach, M. & Brähler, E. (2010). Prävention und Gesundheitsförderung bei Männern und Frauen. In K. Hurrelmann, T. Klotz & J. Haisch (Hrsg.), Lehrbuch Prävention und Gesundheitsförderung (S. 347-358). Bern: Huber.

Mewes, R., Christ, O., Rief, W., Brähler, E., Martin, A. & Glaesmer, H. (2010). Sind Vergleiche im Depressions- und Somatisierungsausmaß zwischen Migranten und Deutschen möglich? Eine Überprüfung der Messinvarianz für den PHQ-9 und PHQ-15. Diagnostica, 56(4), 230-239.

Mewes, R., Rief, W., Martin, A., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2010). Somatoforme Symptome, Angst und Depression bei Migranten aus der Türkei, aus Osteuropa und aus der ehemaligen Sowjetunion. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 58(3), 165-171.

Perner, A., Götze, H., Stuhr, C. & Brähler, E. (2010). Ambulante Palliativversorgung von Tumorpatienten im Raum Leipzig. Der Schmerz, 24(1), 38-45.

Petrowski, K., Berth, H., Paul, S., Grande, G., Stöbel-Richter, Y. & Brähler, E. (2010). Standard values and relationship-specific validity of the Bielefeld Relationship Expectations Questionnaire (BFPE). BMC Medical Research Methodology (Online Journal), 10(10).

Petrowski, K., Paul, S., Schmutzer, G., Roth, M., Brähler, E. & Albani, C. (2010). Domains of disgust sensitivity: Revisited factor structure of the questionnaire for the assessment of disgust sensitivity (QADS) in a cross-sectional, representative German survey. BMC Medical Research Methodology (Online Journal), 10.

Pöhlmann, K., Brunstein, J. C., Koch, R., Brähler, E. & Joraschky, P. (2010). Der Lebenszielfragebogen GOALS: Befunde zur internen und externen Validität auf der Basis einer repräsentativen Bevölkerungsstichprobe und einer klinischen Stichprobe. Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 19(2), 70-80.

Richter, D., Götze, H., Schmidt, C. & Brähler, E. (2010). Einfluss der Elternschaft auf eine Krebserkrankung - Sind diese Patienten psychisch belasteter? Mitteilungsblatt der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V., 14, 20-22.

Rief, W., Mewes, R., Martin, A., Glaesmer, H. & Braehler, E. (2010). Are Psychological Features Useful in Classifying Patients With Somatic Symptoms? Psychosomatic Medicine, 72(7), 648-655.

Romer, G., Brähler, E., Flechtner, H.H., Herzog, W., von Klitzing, K., Koch-Gromus, U., Lehmkuhl, U. & Resch, F. (2010). Psychosoziale Hilfen für Kinder krebskranker Eltern. Eine Agenda für ein innovatives Feld der Versorgungsforschung. Forum, 25(6), 56-58.

Rudolph, H., Blüher, S., Falkenberg, C., Neef, M., Körner, A., Würz, J., Kiess, W. & Brähler, E. (2010). Perception of body weight status: A case control study of obese and lean children and adolescents and their parents. Obesity Facts, 3(2), 83-91.

Schmidt, S., Waldmann, H.-C., Petermann, F. & Brähler, E. (2010). Wie stark sind Erwachsene mit ADHS und komorbiden Störungen in ihrer gesundheitsbezogenen Lebensqualität beeinträchtigt? Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 58(1), 9-21.

Siefen, G., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2010). Interkulturelle psychologische Testdiagnostik. In W. Machleidt & A. Heinz (Hrsg.), Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie. Migration und psychische Gesundheit (S. 199-208). München: Elsevier GmbH Urban & Fischer.

Singer, S., Das-Munshi, J. & Brähler, E. (2010). Prevalence of mental health conditions in cancer patients in acute care - a meta-analysis. Annals of Oncology, 21(5), 925-930.

Spangenberg, L., Brähler, E., Glaesmer, H., Henrich, G. & Herschbach, P. (2010). Bevölkerungsrepräsentative Normierung der FLZ hoch M für über 60-jährige Deutsche. Klinische Diagnostik und Evaluation, 3(3), 244-256.

Stein, J., Luppa, M., Brähler, E., König, H.-H. & Riedel-Heller, S. G. (2010). The assessment of changes in cognitive functioning: Reliable change indices for neuropsychological instruments in the elderly - a systematic review. Dement Geriatr Cogn Disord, 29(3), 275-286.

Stöbel-Richter, Y., Brähler, E. & Weidner, K. (2010). Chancen und Risiken moderner reproduktionsmedizinischer Verfahren. In H. Remmers & H. Kohlen (Hrsg.), Bioethics, Care and Gender. Herausforderungen für Medizin, Pflege und Politik (S. 147-162). Göttingen: V&R unipress.

Stöbel-Richter, Y. & Brähler, E. (2010). Demographischer Wandel in Deutschland - Welche Konsequenzen ergeben sich hieraus für die Medizin? In H. Berth (Hrsg.), Psychologie und Medizin: Traumpaar oder Vernunftehe?. Festschrift für Prof. Dr. Friedrich Balck zm 65. Geburtstag (S. 23-37). Lengerich: Pabst.

Stöbel-Richter, Y., Brähler, E. & Weidner, K. (2010). Chancen und Risiken moderner reproduktionsmedizinischer Verfahren. In H. Remmers & H. Kohlen (Hrsg.), Bioethics, care and gender: Herausforderungen für Medizin, Pflege und Politik (S. 147-162). Göttingen: V & R.

Stöbel-Richter, Y., Brähler, E., Weidner, K. & Berth, H. (2010). Epidemiologische Aspekte der Familiengründung - was hat sich in den letzten 20 Jahren verändert? In E. Brähler & I. Mohr (Hrsg.), 20 Jahre deutsche Einheit - Facetten einer geteilten Wirklichkeit (S. 124-137). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Stöbel-Richter, Y., Brähler, E., Zenger, M. & Berth, H. (2010). Was bleibt? Erinnerung, Wahrnehmung und Bewertung verschiedener Aspekte der deutschen Einheit im Jahr 20. In E. Brähler & I. Mohr (Hrsg.), 20 Jahre deutsche Einheit - Facetten einer geteilten Wirklichkeit (S. 180-194). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Stöbel-Richter, Y., Zenger, M., Berth, H. & Brähler, E. (2010). (Spät-)Folgen von Arbeitslosigkeit auch im Rentenalter? In T. Rigotti, S. Korek & K. Otto (Hrsg.), Gesund mit und ohne Arbeit (S. 395-408). Lengerich: Pabst.

Strauß, B. & Brähler, E. (2010). Auswahl von Fragebögen zur Ergebnisqualitätssicherung und Verlaufskontrolle. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 60(9-10), 412.

Ullrich, P., Wollbrück, D., Danker, H., Kuhnt, S., Brähler, E. & Singer, S. (2010). Psychosocial aspects of speech therapy with head and neck cancer patients: Clinical experiences, communicative skills and the need to train speech therapists in oncology. Forum: Qualitative Social Research, 11(1), No. 22.

Ullrich, P., Wollbrück, D., Danker, H., Kuhnt, S., Brähler, E. & Singer, S. (2010). Psychosoziale Anforderungen an die Therapie mit HNO-Tumor-Patient/innen. Praxiserfahrungen, kommunikative Kompetenzen und Weiterbildungsbedarf von onkologisch tätigen Logopäd/innen und Sprechwissenschaftler/innen. Forum Qualitative Sozialforschung/Forum: Qualitative Social Research (Online Journal), 11(1), Art. 22.

Wagner, W., Berth, H. & Brähler, E. (2010). Wirken sich Genderzugehörigkeit und Ost-West-Herkunft auf Vorurteile aus? Ergebnisse einer Textbeurteilungsstudie. Psychosozial, 33(3), 131-140.

Weißflog, G., Böhm, M., Klinitzke, G. & Brähler, E. (2010). Erhöhte Ängstlichkeit und Depressivität als Spätfolgen bei Menschen nach politischer Inhaftierung in der DDR. Psychiatrische Praxis, 37(6), 297-299.

Weissflog, G. J. & Brähler, E. (2010). "Uns wirst du niemals los!" Über die gesundheitlichen Folgen nach politischer Inhaftierung in der DDR. Fokus Beratung, 16(4), 16-21.

Zenger, M., Brähler, E., Berth, H. & Stöbel-Richter, Y. (2010). Der Einfluss von Arbeitslosigkeit auf die psychische Gesundheit - Ergebnisse einer Repräsentativerhebung. Zeitschrift für Psychotraumatologie, Psychotherapiewissenschaft, Psychologische Medizin, 8(2), 59-68.

Albani, C., Blaser, G., Geyer, M., Bailer, H., Grulke, N., Schmutzer, G. & Brähler, E. (2009). Erfahrungen im anderen Teil Deutschlands. Ergebnisse einer Befragung zur Binnenmigration in Deutschland zwischen den alten und den neuen Bundesländern. Psychosozial, 32(3), 57-67.

Albani, C., Blaser, G., Geyer, M., Schmutzer, G., Goldschmidt, S. & Brähler, E. (2009). Wer nimmt in Deutschland ambulante Psychotherapie in Anspruch? Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 59(7), 281-283.

Albani, C., Gunzelmann, T. & Brähler, E. (2009). Körperbild und körperliches Wohlbefinden im Alter. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 42(3), 236-244.

Barkmann, C. & Brähler, E. (2009). GBB-KJ - Gießener Beschwerdebogen für Kinder und Jugendliche (Giessen Physical Complaint Inventory for Children and Adolescents; Giessen Physical Complaint List for Children and Adolescents; Kinderbeschwerdebogen (KBB; Vorläuferfassung)). PSYNDEX Tests Review. Bern: Huber.

Barkmann, C., Mack, B., Brähler, E. & Schulte-Markwort, M. (2009). Sind körperliche Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen im Selbsturteil eindimensional und spezifisch objektiv messbar? Analysen zur Skalierbarkeit des Gießener Beschwerdebogens für Kinder und Jugendliche (GBB-KJ) im ordinalen Mixed-Rasch-Modell. Diagnostica, 55(4), 211-222.

Beckert-Zieglschmid, C., Büchtemann, D., Brähler, E. & von Klitzing, K. (2009). Körpergestaltung und Identitätsentwicklung bei männlichen Jugendlichen - Spielraum oder Zwang? Psychosozial, 32(2), 79-91.

Berth, H., Förster, P., Balck, F., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2009). Fördert der Besuch einer Kinderkrippe das Entstehen rechtsextremer Einstellungen? Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 42(2), 375-384.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Balck, F. & Stöbel-Richter, Y. (2009). "Vorwärts und nicht vergessen". Wie bewerten junge Ostdeutsche 20 Jahre nach dem Mauerfall die DDR? Psychosozial, 32(3), 37-46.

Beutel, M. E., Glaesmer, H., Decker, O., Fischbeck, S. & Brähler, E. (2009). Life satisfaction, distress, and resiliency across the life span of women. Menopause, 16(6), 1132-1138.

Beutel, M. E., Siedentopf, F. & Brähler, E. (2009). Sexuelle Aktivität und Zufriedenheit mit Sexualität und Partnerschaft im Alter. In E. Brähler & H. J. Berberich (Hrsg.), Sexualität und Partnerschaft im Alter (S. 27-44). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Borkenhagen, A., Brähler, E. & Kentenich, H. (2009). Intimchirurgie - Ein gefährlicher Trend. Deutsches Ärzteblatt, 106, 500-502.

Born, A., Nickel, W. & Brähler, E. (2009). Das Pflegehandbuch Leipzig. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Born, A., Nickel, W. & Brähler, E. (2009). Vorwort. In A. Born, W. Nickel & E. Brähler (Hrsg.), Das Pflegehandbuch Leipzig (S. 7-8). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Born, A., Nickel, W. & Brähler, E. (Hrsg.). (2009). Das Pflegehandbuch Leipzig. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Brähler, E., Glaesmer, H. & Hinz, A. (2009). Gene, Umwelt und Gesundheit. 12. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation - DGVM , Leipzig 1. bis 3. Oktober 2009 - Abstracts. Verhaltenstherapie, 19(Supplement 1), 1-34.

Brähler, E., Gunzelmann, T., Decker, O. & Löwe, B. (2009). Psychische Beschwerden und Resilienz im mittleren und höheren Lebensalter. In G. Adler, H. Gutzmann, M. Haupt, R. Kortus & D. K. Wolter (Hrsg.), Seelische Gesundheit und Lebensqualität im Alter (S. 359-363). Stuttgart: Kohlehammer.

Brähler, E. & Kaiser, M. (2009). Zum Einfluss von Inkontinenz auf das tägliche Leben. Gynäkologische Nachrichten, 3, 9-10.

Brähler, E. & Strauß, B. (2009). Leistungsorientierte Mittelvergabe an Medizinischen Fakultäten. Eine aktuelle Übersicht. Bundesgesundheitsblatt, 52, 910-916.

Brähler, E. & Berberich, H. J. (Hrsg.). (2009). Sexualität und Partnerschaft im Alter. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Brähler, E., Felder, H. & Schumacher, J. (2009). Wenn der Körper zur Last wird: Zum Einfluss von Alter, Geschlecht und Epoche auf körperliche Beschwerden. In P. Joraschky, T. Loew & F. Röhricht (Hrsg.), Körpererleben und Körperbild. Ein Handbuch zur Diagnostik (S. 53-63). Stuttgart: Schattauer.

Brähler, E. & Glaesmer, H. (2009). Deutschsprachige psychosoziale Fachzeitschriften im internationalen Wettbewerb. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 59(9-10), 327-328.

Brähler, E., Gunzelmann, T., Decker, O. & Löwe, B. (2009). Psychische Beschwerden und Resilienz im mittleren und höheren Lebensalter. In G. Adler, H. Gutzmann, M. Haupt, R. Kortus & D. K. Wolter (Hrsg.), Seelische Gesundheit und Lebensqualität im Alter. Depression, Demenz, Versorgung (S. 359-363). Stuttgart: Kohlhammer.

Brähler, E., Stirn, A. & Hinz, A. (2009). Piercing und Tattoo. In D. Kleiber, S. Grüsser, N. Knoll & E. Brähler (Hrsg.), Tabuzonen der Frauen- und Männergesundheit. Psychosoziale Perspektiven (S. 13-30). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Buhlmann, U., Wilhelm, S., Glaesmer, G., Brähler, E. & Rief, W. (2009). FKS - Fragebogen körperdysmorpher Symptome. PSYNDEX Tests Info. Verhaltenstherapie, 19(4), 237-242.

Buhlmann, U., Wilhelm, S., Glaesmer, H., Brähler, E. & Rief, W. (2009). Fragebogen körperdysmorpher Symptome (FKS): Ein Screening-Instrument. Verhaltenstherapie, 19(4), 237-242.

Cohrs, J. C. & Brähler, E. (2009). Militaristische und antimilitaristische Einstellungen in Deutschland. Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung. Wissenschaft und Frieden, 27(1), 51-53.

Ernst, J., Schröder, C., Schwarz, R. & Brähler, E. (2009). Informationsbedarf und erwünschte Entscheidungsmitwirkung von Patienten - Empirische Befunde zu soliden und systemischen Krebserkrankungen. In U. Koch & J. Weis (Hrsg.), Psychoonkologie. Eine Disziplin in der Entwicklung (S. 145-157). Göttingen: Hogrefe.

Förster, P., Stöbel-Richter, Y., Berth, H. & Brähler, E. (2009). Die deutsche Einheit zwischen Lust und Frust - Ergebnisse der "Sächsischen Längsschnittstudie". OBS-Arbeitsheft, 60, 1-50.

Fydrich, T., Sommer, G., Tydecks, S. & Brähler, E. (2009). Fragebogen zur sozialen Unterstützung (F-SozU): Normierung der Kurzform (K-14). Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 18(1), 43-48.

Glaesmer, H., Sonntag, A., Barnow, S., Brähler, E., Fegert, J. M., Fliegel, S., Freyberger, H. J., Goldbeck, L., Kohl, S., Lebiger-Vogel, J., Leuzinger-Bohleber, M., Michels-Lucht, F., Willutzki, U., Spröber, N. & Strauß, B. (2009). Psychotherapeutenausbildung aus Sicht der Absolventen. Ergebnisse der Absolventenbefragung im Rahmen des Forschungsgutachtens. Psychotherapeut, 54(6), 437-444.

Glaesmer, H., Wittig, U., Brähler, E., Martin, A., Mewes, R. & Rief, W. (2009). Sind Migranten häufiger von psychischen Störungen betroffen? Eine Untersuchung an einer repräsentativen Stichprobe der deutschen Allgemeinbevölkerung? Psychiatrische Praxis, 36(1), 16-22.

Häuser, W., Schmutzer, G., Glaesmer, H. & Brähler, E. (2009). Prävalenz und Prädiktoren von Schmerzen in mehreren Körperregionen. Ergebnisse einer repräsentativen deutschen Bevölkerungsstichprobe. Der Schmerz, 23(5), 461-470.

Häuser, W., Schmutzer, G., Brähler, E. & Glaesmer, H. (2009). A cluster within the continuum of biopsychosocial distress can be labeled "fibromyalgia syndrome" - Evidence from a representative German population survey. The Journal of Rheumatology, 36(12), 2806-2812.

Heinke, W., Brähler, E., Dunkel, P., Kaisers, U. X., Nübling, M. & Riedel-Heller, S. (2009). Arbeitszufriedenheit von Anästhesisten in Deutschland. Ergebnisse einer Onlinebefragung. Anästhesiologie & Intensivmedizin, 50(1), 7-19.

Hessel, A., Brähler, E., Geyer, M. & Eichenberg, C. (2009). Zur Einkommenssituation niedergelassener Psychologischer Psychotherapeuten. Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 18(3-4), 180-188.

Hessel, A., Geyer, M., Brähler, E. & Eichenberg, C. (2009). Zur bereichsspezifischen Lebenszufriedenheit niedergelassener Psychologischer Psychotherapeuten. Zeitschrift für Psychotraumatologie, Psychotherapiewissenschaft, Psychologische Medizin, 7(3), 77-89.

Hinz, A., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2009). SWT - Speyerer Wertetypologie (Speyerer Typologie; Speyerer Wertinstrument; Speyerer Wertesurvey von 1997; Speyerer Wertetypen). PSYNDEX Tests Info. Leipzig: Universität, Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologi.