Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

Autoren mit:

WGL Logo

PsychAuthors

Literaturliste von Dr. Gaby Bleichhardt

letzte Aktualisierung: 06.08.2021

Bleichhardt, G., Voderholzer, U. & Rief, W. (2021). Vergangenheit und Zukunft der Qualifizierung von Psychotherapeut*innen . Befragung von psychologischen Psychotherapeut*innen in Ausbildung und Ärzt*innen in Weiterbildung bezüglich ihrer bisherigen Qualifizierungswege. Psychotherapeut, 66(4), 344-352.

Bleichhardt, G. & Weck, F. (2019). Kognitive Verhaltenstherapie bei Hypochondrie und Krankheitsangst (4. Aufl.). Berlin, Heidelberg: Springer.

Kleinstäuber, M., Bleichhardt, G., Gottschalk, J.-M. & Rief, W. (2018). Therapie-Tools Somatoforme Störungen. Weinheim: Beltz.

Barke, A., Bleichhardt, G., Rief, W. & Doering, B. K. (2016). The cyberchondria severity scale (CSS): German validation and development of a short form. International Journal of Behavioral Medicine, 23(5), 595-605.

Bleichhardt, G. & Martin, A. (2016). Krankheitsängste erkennen und bewältigen. Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige. Göttingen: Hogrefe.

Bailer, J., Kerstner, T., Mier, D., Rist, F., Diener, C., Bleichhardt, G. & Witthöft, M. (2015). Elektronische Tagebücher optimieren die Kognitive Verhaltenstherapie bei Krankheitsängsten: Eine randomisiert-kontrollierte Studie. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 63(3), 197-206.

Bleichhardt, G. M. & Rief, W. (2015). Hypochondrie und Gesundheitssorgen. In M. Linden & M. Hautzinger (Hrsg.), Verhaltenstherapiemanual (S. 541-545). Berlin: Springer.

Bleichhardt, G. & Weck, F. (2015). Kognitive Verhaltenstherapie bei Hypochondrie und Krankheitsangst (3., vollst. überarb. u. aktualis. Aufl.). Berlin: Springer.

Gottschalk, J.-M., Bleichhardt, G., Kleinstäuber, M., Berking, M. & Rief, W. (2015). Erweiterung der kognitiven Verhaltenstherapie um Emotionsregulationstraining bei Patienten mit multiplen somatoformen Symptomen: Ergebnisse einer kontrollierten Pilotstudie. Verhaltenstherapie, 25(1), 13-21.

Weck, F., Gropalis, M., Hiller, W. & Bleichhardt, G. (2015). Effectiveness of cognitive-behavioral group therapy for patients with hypochondriasis (health anxiety). Journal of Anxiety Disorders, 30, 1-7.

Bleichhardt, G., Gottschalk, J.-M. & Rief, W. (2014). Emotionsregulationstraining zur Optimierung der kognitiven Verhaltenstherapie bei unklaren Körperbeschwerden. Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin, 35(1), 43-56.

Bleichhardt, G. & Rief, W. (2014). Hypochondriasis. In P. Emmelkamp & T. Ehring (Eds.), The Wiley handbook of anxiety disorders. Volume I: Theory and research. Volume II: Clinical assessment and treatment (pp. 548-566). Chichester: Wiley Blackwell.

Gropalis, M., Bleichhardt, G., Hiller, W. & Witthöft, M. (2013). Specificity and modifiability of cognitive biases in hypochondriasis. Journal of Consulting and Clinical Psychology, 81(3), 558-565.

Bleichhardt, G. (2012). Somatoforme Störungen. In M. Berking & W. Rief (Hrsg.), Klinische Psychologie und Psychotherapie für Bachelor. Band I: Grundlagen und Störungswissen. Lesen, Hören, Lernen im Web (S. 143-152). Berlin: Springer.

Bleichhardt, G. & Rief, W. (2012). Improving Access to Psychological Therapies (IAPT) - Großbritannien. In C. Tophoven & T. Wessels (Hrsg.), Neue Versorgungskonzepte zur Behandlung psychischer Erkrankungen (S. 89-102). München: Psychotherapeutenverlag.

Gropalis, M. & Bleichhardt, G. (2012). Psychotherapie bei Gesundheitsängsten und Hypochondrie. In W. Hoefert & C. Klotter (Hrsg.), Gesundheitsängste (S. 312-321). Lengerich: Pabst.

Gropalis, M., Bleichhardt, G., Witthöft, M. & Hiller, W. (2012). Hypochondriasis, somatoform disorders, and anxiety disorders. Sociodemographic variables, general psychopathology, and naturalistic treatment effects. Journal of Nervous and Mental Disease, 200(5), 406-412.

Ochs, M., Bleichhardt, G., Klasen, J., Mößner, K., Möller, H. & Rief, W. (2012). Praktiken und Erleben von Supervision/Intervision von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Ergebnisse einer Mitgliederbefragung der Psychotherapeutenkammer Hessen. Psychotherapeutenjournal, 11(3), 216-223.

Weck, F., Bleichhardt, G., Witthöft, M. & Hiller, W. (2011). Explicit and implicit anxiety: Differences between patients with hypochondriasis, patients with anxiety disorders, and healthy controls. Cognitive Therapy and Research, 35(4), 317-325.

Bleichhardt, G. & Martin, A. (2010). Hypochondrie und Krankheitsangst. Göttingen: Hogrefe.

Morina, N., Rudari, V., Bleichhardt, G. & Prigerson, H. G. (2010). Prolonged grief disorder, depression, and posttraumatic stress disorder among bereaved Kosovar civilian war survivors: A preliminary investigation. International Journal of Social Psychiatry, 56(3), 288-297.

Shedden Mora, M. C., Bleichhardt, G., Weber, D., Neff, A. & Rief, W. (2010). Biofeedback bei kraniomandibulären Dysfunktionen. Vorläufige Wirksamkeit und Akzeptanz eines Biofeedback-gestützten kognitiv-verhaltenstherapeutischen Therapiekonzepts. Psychotherapeut, 55(3), 217-224.

Weck, F., Bleichhardt, G. & Hiller, W. (2010). Screening for Hypochondriasis With the Illness Attitude Scales. Journal of Personality Assessment, 92(3), 260-268.

Bleichhardt, G. & Rief, W. (2009). Britische Versorgung psychisch Erkrankter - ein Modell für Deutschland? Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 41(3), 709-713.

Hiller, W., Bleichhardt, G. & Schindler, A. (2009). Evaluation von Psychotherapien aus der Perspektive von Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 57(1), 7-22.

Weck, F., Bleichhardt, G. & Hiller, W. (2009). Stellen Erfahrungen mit Krankheiten einen spezifischen Risikofaktor für Krankheitsängste dar? Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 38(2), 89-99.

Weck, F., Bleichhardt, G. & Hiller, W. (2009). The Factor Structure of the Illness Attitude Scales in A German Population. International Journal of Behavioral Medicine, 16(2), 164-171.

Bleichhardt, G. (2008). Therapie der Hypochondrie. Psychotherapie im Dialog, 9(3), 260-264.

Bleichhardt, G. & Hiller, W. (2008). Somatoforme Störungen. In B. Röhrle, F. Caspar & P. Schlottke (Hrsg.), Lehrbuch der klinisch-psychologischen Diagnostik (S. 616-633). Stuttgart: Kohlhammer.

Dietrich, A., Bleichhardt, G. & Hiller, W. (2008). Therapieeffekte bei der Routinebehandlung von sozialer Phobie in einer Hochschulambulanz. In E. Leibing, S. Salzer & F. Leichsenring (Hrsg.), SOPHO-NET - Forschungsverbund zur Psychotherapie der Sozialen Phobie (S. 49-66). Göttingen: Cuvillier.

Hiller, W. & Bleichhardt, G. (2008). Somatoforme Störungen. In M. Hermer & B. Röhrle (Hrsg.), Handbuch der therapeutischen Beziehung (S. 953-979). Tübingen: DGVT Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie.

Bleichhardt, G. & Hiller, W. (2007). Hypochondriasis and health anxiety in the German population. British Journal of Health Psychology, 12, 511-523.

Bleichhardt, G. & Weck, F. (2007). Kognitive Verhaltenstherapie bei Hypochondrie und Krankheitsangst. Berlin: Springer.

Bleichhardt, G. & Hiller, W. (2006). CME-Fortbildung Psychiatrie. Entstehung und Therapie somatoformer Störungen. Krank ohne Organbefund. INFO Neurologie & Psychiatrie, 8, 28-33.

Bleichhardt, G. & Hiller, W. (2006). Krankheitsangst bei Patienten in ambulanter Verhaltenstherapie: Psychopathologie, medizinische Inanspruchnahme und Mediennutzung. Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin, 27(1), 29-41.

Hiller, W., Bleichhardt, G., Haaf, B., Legenbauer, T., Mauer-Matzen, K. & Rübler, D. (2006). Zertifizierung einer Psychotherapeutischen Hochschulambulanz nach DIN EN ISO 9001. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 35(3), 225-233.

Klossika, I., Flor, H., Kamping, S., Bleichhardt, G., Trautmann, N., Treede, R.-D., Bohus, M. & Schmahl, C. (2006). Emotional modulation of pain: A clinical perspective. Pain, 124(3), 264-268.

Timmer, B., Bleichhardt, G. & Rief, W. (2006). Importance of psychotherapy motivation in patients with somatization syndrome. Psychotherapy Research, 16(3), 348-356.

Bleichhardt, G. & Hiller, W. (2005). Hypochondrie und krankheitsbezogene Ängste. Psychotherapie im Dialog, 6(4), 431-435.

Bleichhardt, G. & Hiller, W. (2005). Somatoforme und dissoziative Störungen. In E. Leibing, W. Hiller & S. K. D. Sulz (Hrsg.), Lehrbuch der Psychotherapie für die Ausbildung zur/zum Psychologischen PsychotherapeutIn und für die ärztliche Weiterbildung. Band 3: Verhaltenstherapie (S. 299-308). München: CIP-Medien.

Bleichhardt, G. & Rief, W. (2005). Somatoforme Störungen. In F. Petermann & H. Reinecker (Hrsg.), Handbuch der Klinischen Psychologie und Psychotherapie (S. 520-527). Göttingen: Hogrefe.

Bleichhardt, G., Timmer, B. & Rief, W. (2005). Hypochondriasis among patients with multiple somatoform symptoms - Psychopathology and outcome of a cognitive-behavioral therapy. Journal of Contemporary Psychotherapy, 35(3), 239-249.

Bleichhardt, G., Timmer, B. & Rief, W. (2005). Prädiktoren für den direkten und längerfristigen Therapieerfolg bei Patienten mit somatoformen Störungen nach verhaltenstherapeutischer Behandlung. Zeitschrift für Klinische Psychologie, Psychiatrie und Psychotherapie, 53(1), 40-58.

Bleichhardt, G., Timmer, B. & Rief, W. (2004). Cognitive-behavioural therapy for patients with multiple somatoform symptoms - a randomised controlled trial in tertiary care. Journal of Psychosomatic Research, 56, 449-454.

Hiller, W. & Bleichhardt, G. (2004). Qualitätssicherung in einer psychotherapeutischen Hochschulambulanz. Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin, 25(3), 315-344.

Timmer, B., Bleichhardt, G. & Rief, W. (2004). Effektivität einer stationären Gruppentherapie für Patienten mit multiplem somatoformen Syndrom: Ergebnisse einer kontrolliert-randomisierten Therapieevaluationsstudie. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 33(1), 24-32.

Bleichhardt, G. (2002). Längerfristiger Therapieerfolg bei Patienten mit somatoformen Störungen auf körperlicher, verhaltensbezogener und emotionaler Ebene. Effekte einer strukturierten Gruppentherapie und Vorhersage des Therapieerfolgs. Dissertation, Universität, Fachbereich Psychologie, Marburg.

Rief, W., Bleichhardt, G. & Timmer, B. (2002). Gruppentherapie für somatoforme Störungen - Behandlungsleitfaden, Akzeptanz und Prozessqualität. Verhaltenstherapie, 12(3), 183-191.

Bleichhardt, G. (2000). Selbstmanagement in der Patientenschulung. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 13(Heft 51), 31-33.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Leibniz-Institut für Psychologie (ZPID)
Universitätsring 15,
54296 Trier
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://psychauthors.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p01226GB_pub