Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

Autoren mit:

WGL Logo

PsychAuthors

Literaturliste von Prof. Dr. Friedhelm Nachreiner

letzte Aktualisierung: 12.09.2022

Nachreiner, F. K. (2022). Psychische Belastung und deren Herausforderungen - Ein Kommentar aus modell- und anwendungsorientierter Perspektive zum Beitrag von Ferreira und Vogt (2022). Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 76(2), 223-225.

Nachreiner, F. (2021). Arbeits(zeit)schutz nach Art der BRD - am Beispiel der COVID-19-Arbeitszeitverordnung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 75(2), 201-213.

Nachreiner, F. K. (2021). Kommentar zum Kommentar von F. Steger zum Beitrag "Arbeits(zeit)schutz nach Art der BRD - am Beispiel der Covid-19-ArbZV". Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 75(2), 217-218.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2019). Empirische Studie zur Gestaltung von Alarmsystemen und Alarmmanagement in der Prozessindustrie. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 73(1), 91-99.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2019). Ergonomics analysis of alarm systems and alarm management in process industries. In S. Bagnara, R. Tartaglia, S. Albolino, T. Alexander & Y. Fujita (Eds.), Proceedings of the 20th Congress of the International Ergonomics Association (IEA 2018). Volume V: Human simulation and virtual environments, work with computing systems (WWCS), process control (pp. 727-732). Cham: Springer Nature Switzerland AG.

Demerouti, E. & Nachreiner, F. (2019). Zum Arbeitsanforderungen-Arbeitsressourcen-Modell von Burnout und Arbeitsengagement - Stand der Forschung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 73(2), 119-130.

Nachreiner, F., Arlinghaus, A. & Greubel, J. (2019). Variabilität der Arbeitszeit und Unfallrisiko. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 73(4), 369-379.

Nachreiner, F., Arlinghaus, A. & Horn, D. (2019). Unterschiedliche psychosoziale Effekte unterschiedlicher Schichtsysteme. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 73(2), 203-213.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2018). Gestaltung von Alarmsystemen und Alarmmanagement: normative Vorgaben, Gestaltungsempfehlungen und Umsetzung in der Praxis - Ergebnisse einer Bestandsaufnahme. In R. Trimpop, J. Kampe, M. Bald, I. Seliger & G. Effenberger (Eds.), 20. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit: Voneinander lernen und miteinander die Zukunft gestalten! (pp. 143-146). Kröning: Asanger Verlag.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2018). The design of alarm systems and alarm management - An empirical investigation from an ergonomic perspective. In P. Arezes (Ed.), Advances in safety management and human factors. Proceedings of the AHFE 2017 International Conference on Safety Management and Human Factors, July 17-21, 2017, Los Angeles, USA (pp. 507-515). Cham: Springer.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2017). Development of an online checklist for the assessment of alarm systems and alarm management in process control. In F.- F.- H. Nah & C. H. Tan (Eds.), HCI in business, government and organizations supporting business. 4th International Conference, HCIBGO 2017, held as part of HCI International 2017, Vancouver, BC, Canada, July 9-14, 2017, Proceedings, Part II (pp. 325-332). Cham: Springer International.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2017). Gestaltung von Alarmsystemen und Alarmmanagement: erste Ergebnisse einer empirischen Bestandsaufnahme. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.), 63. GfA-Frühjahrskongress "Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels - kreativ, innovativ, sinnhaft", 15.-17.02.2017 in Brugg (S. 1-6). Dortmund: GfA-Press.

Greubel, J., Arlinghaus, A., Nachreiner, F. & Lombardi, D. A. (2016). Higher risks when working unusual times? A cross-validation of the effects on safety, health, and work-life balance. International Archives of Occupational and Environmental Health, 89(8), 1205-1214.

Arlinghaus, A., Bockelmann, M., Greubel, J., Bruchhagen, A., Nachreiner, F., Goebel, A., Danne, A., Schwan, M., Lau, J., Ruttke, T., Brachwitz, J., Trimpop, R. & Gericke, G. (2014). Themenschwerpunkt: Betriebliche Verkehrssicherheit. (Mit 5 Einzelbeiträgen). In M. Eigenstetter, T. Kunz, R. Portuné & R. Trimpop (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Psychologie der gesunden Arbeit. 18. Workshop 2014 (S. 293-314). Kröning: Asanger.

Bockelmann, M., Nachreiner, F. & Nickel, P. (2014). Bildschirmarbeit in Leitwarten: Spezifität der Arbeitsplätze - Spezifität der Gestaltungsempfehlungen. In M. Eigenstetter, T. Kunz, R. Portuné & R. Trimpop (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit: Psychologie der gesunden Arbeit. 18. Workshop 2014 (S. 43-46). Kröning: Asanger.

Bockelmann, M., Nachreiner, F., Nickel, P., Klippert, J., Koppenborg, M., Naber, B., Hauke, M., Huelke, M., Lungfiel, A., Trabold, R.-J. & Bömer, T. (2014). Themenschwerpunkt: Gestaltung von Mensch-Maschine-Schnittstellen. (Mit 5 Einzelbeiträgen). In M. Eigenstetter, T. Kunz, R. Portuné & R. Trimpop (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Psychologie der gesunden Arbeit. 18. Workshop 2014 (S. 41-62). Kröning: Asanger.

Bockelmann, M., Nachreiner, F., Nickel, P., Lafrenz, B., Wischniewski, S. & Adolph, L. (2014). Bildschirmarbeit in Leitwarten ergonomisch gestalten. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

Greubel, J., Arlinghaus, A. & Nachreiner, F. (2014). Arbeitszeitflexibilität auf Kosten der Sicherheit? - Zum Zusammenhang zwischen der Variabilität der Arbeitszeit und der Häufigkeit von Arbeitsunfällen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 68(2), 89-95.

Smettan-Rehnolt, B., Wiegratz, C., Stracke-Rehms, F., Marquardt, N., Gerstmeyer, K., Treffenstädt, C., Gades-Büttrich, R., Grzech-Sukalo, H., Hänecke, K., Greubel, J., Arlinghaus, A., Nachreiner, F., Görg, P., Hammes, M. & Wieland, R. (2014). Themenschwerpunkt: Physische und psychische Gesundheit bei der Arbeit. (Mit 6 Einzelbeiträgen). In M. Eigenstetter, T. Kunz, R. Portuné & R. Trimpop (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Psychologie der gesunden Arbeit. 18. Workshop 2014 (S. 399-424). Kröning: Asanger.

Arlinghaus, A. & Nachreiner, F. (2013). When work calls-associations between being contacted outside of regular working hours for work-related matters and health. Chronobiology International, 30(9), 1197-1202.

Bockelmann, M., Nachreiner, F. & Nickel, P. (2013). Bildschirmarbeit in Leitwarten - Ergebnisse und Gestaltungsempfehlungen aus einer empirischen Bestandsaufnahme. In Tagungsunterlagen zur 11. Fachtagung "Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit" (07.-08.11.2013, Köthen, Vortragsgruppe B, Human Factors / B-02, ATT22288) (S. 1-4). Köthen: Hochschule Anhalt.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2013). Zur ergonomischen Gestaltung von Prozessleitwarten - Probleme bei der Anordnung von Bildschirmgeräten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.),M. Schütte (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung - Zukunftsfähigkeit für Produktions- und Dienstleistungsunternehmen (S. 755-758). Dortmund: GfA-Press.

Greubel, J. & Nachreiner, F. (2013). The validity of the risk index for comparing the accident risk associated with different work schedules. Accident Analysis and Prevention, 1090-1095.

Nachreiner, F., Bockelmann, M. & Nickel, P. (2013). Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse des Forschungsprojektes "Bildschirmarbeit in Leitwarten". In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.),M. Schütte (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung - Zukunftsfähigkeit für Produktions- und Dienstleistungsunternehmen (S. 735-738). Dortmund: GfA-Press.

Arlinghaus, A. & Nachreiner, F. (2012). Arbeit zu unüblichen Zeiten - Arbeit mit unüblichem Risiko. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 66(4), 291-305.

Bockelmann, M., Nachreiner, F. & Nickel, P. (2012). Bildschirmarbeit im Leitwarten - Handlungshilfen zur ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen nach der Bildschirmarbeitsverordnung. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2012). Bildschirmarbeit in Leitwarten: Untersuchungen zur Umsetzung ergonomischer Gestaltungsanforderungen. In G. Athanassiou, S. Schreiber-Costa & O. Sträter (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sichere und gute Arbeit erfolgreich gestalten - Forschung und Umsetzung in die Praxis. 17. Workshop 2012 (S. 183-186). Kröning: Asanger.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2012). Zur ergonomischen Qualität der Gestaltung von Bildschirmarbeit in Leitwarten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.),M. Schütte (Hrsg.), Gestaltung nachhaltiger Arbeitssysteme - Wege zur gesunden, effizienten und sicheren Arbeit (S. 105-108). Dortmund: GfA-Press.

Demerouti, E., Fergen, A., Glaser, J., Herbig, B., Hofmann, A., Nachreiner, F., Packebusch, L. & Seiler, K. (2012). Psychische Belastung und Beanspruchung am Arbeitsplatz. Inklusive DIN EN ESO 10075-1 bis -3. Berlin: Beuth.

Nachreiner, F. (2012). Entwicklung und aktuelle Bedeutung der Normenreihe DIN EN ISO 10075. In E. Demerouti, A. Fergen, J. Glaser, B. Herbig, A. Hofmann, F. Nachreiner, L. Packebusch & K. Sailer (Hrsg.), Psychische Belastung und Beanspruchung am Arbeitsplatz. Inklusive DIN EN ISO 10075-1 bis -3 (S. 8-16). Berlin, Wien, Zürich: Beuth-Verlag.

Nachreiner, F., Bockelmann, M. & Nickel, P. (2012). Ergonomische Überlegungen zu Remote Operations Control Center (ROCC). In GfA (Hrsg.), Gestaltung nachhaltiger Arbeitssysteme. Bericht zum 58.Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 22. bis 24. Februar 2012 an der Universität Kassel (S. 585-589). Dortmund: GfA-Press.

Wirtz, A. & Nachreiner, F. (2012). Arbeit zu ungewöhnlichen Zeiten - Arbeit mit erhöhtem Risiko für Sicherheit und Gesundheit? In G. Athanassiou, S. Schreiber-Coste & O. Sträter (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gsundheit. Sichere und gute Arbeit erfolgreich gestalten - Forschung und Umsetzung in die Praxis. 17. Workshop 2012 (S. 91-94). Kröning: Asanger.

Wirtz, A. & Nachreiner, F. (2012). Arbeit zu ungewöhnlichen Zeiten - Arbeiten mit ungewöhnlichem Risiko? In GfA (Hrsg.), Gestaltung nachhaltiger Arbeitssysteme. Bericht zum 58.Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 22. bis 24. Februar 2012 an der Universität Kassel (S. 669-672). Dortmund: GfA-Press.

Wirtz, A. & Nachreiner, F. (2012). Effects of lifetime exposure to shiftwork on fitness for duty in police officers. Chronobiology International, 29(5), 595-600.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2011). Bildschirmarbeit in Leitwarten - Teil 1: Entwicklung einer Checkliste zur Überprüfung von ergonomischen Gestaltungsanforderungen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 65(2), 187-190.

Bockelmann, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2011). Bildschirmarbeit in Leitwarten - Teil 2: Untersuchungen zur Umsetzung von ergonomischen Gestaltungsanforderungen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 65(2), 190-192.

Greubel, J. & Nachreiner, F. (2011). Die prognostische Validität des Risk Indexes (RI) zur Vorhersage von Arbeitsunfällen auf der Grundlage aggregierter Daten. In GfA (Hrsg.), Mensch, Technik, Organisation - Vernetzung im Produktentstehungs- und -herstellungsprozess. Bericht über den 57. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Chemnitz, 2011 (S. 533-536). Dortmund: GfA-Press.

Nachreiner, F. (2011). Arbeitszeit als Risikofaktor für Sicherheit, Gesundheit und soziale Teilhabe. In GfA (Hrsg.), Neue Konzepte zur Arbeitszeit und Arbeitsorganisation. Tagungsband zur Herbstkonferenz 2011 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. A+A Düsseldorf, 19. und 20. Oktober 2011 (S. 15-32). Dortmund: GfA-Press.

Paul, M. & Nachreiner, F. (2011). Zum Zusammenhang zwischen Arbeitslosenquote und Krankenstand - Ergebnisse zeitserienanalytischer Untersuchungen. In GfA (Hrsg.), Mensch, Technik, Organisation - Vernetzung im Produktentstehungs- und -herstellungsprozess. Bericht über den 57. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Chemnitz, 2011 (S. 103-106). Dortmund: GfA-Press.

Thiery, H., Vestner, G., Greulich, W., Haar, R., Nachreiner, F., Schmidt-Möck, G. & Weimer, M. (2011). Themenschwerpunkt: Telefonseelsorge im Internet. (Mit 5 Einzelbeiträgen). Wege zum Menschen, 63(5), 421-497.

Wirtz, A., Nachreiner, F. & Rolfes, K. (2011). Working on sundays - effects on safety, health, and work-life balance. Chronobiology International, 28(4), 361-370.

Wirtz, A. & Nachreiner, F. (2011). Effekte der Lebensarbeitszeit und beruflicher Belastung auf die Dienstfähigkeit von Polizeibeamten. In C. Lorei (Hrsg.), Polizei & Psychologie 2009. Kongressband der Tagung "Polizei & Psychologie" am 27. und 28. Oktober 2009 in Frankfurt am Main (S. 389-402). Frankfurt a. M.: Verlag für Polizeiwissenschaft.

Wirtz, A. & Nachreiner, F. (2011). Lebensarbeitszeit und Einschränkungen der beruflichen Leistungsfähigkeit. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 65(2), 198-200.

Wirtz, A., Nachreiner, F. & Rolfes, K. (2011). Sonntagsarbeit - Auswirkungen auf Sicherheit, Gesundheit und Work-Life-Balance der Beschäftigten. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 65(2), 136-146.

Bell, F., Strothotte, G., Schmidt, N., Taskan-Karamürsel, E., Kaufmann, M., Lenz, R. R., Lüder, J., Nachreiner, F., Hetmeier, J., Nold, H., Wetzstein, A., Sockoll, I., Bödeker, W., Kramer, I., Jahn, F. & Wiegand, J. (2010). Sicherheitskampagnen - Planung und Evaluation. (Mit 6 Einzelbeiträgen). In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege. 16. Workshop 2010 (S. 467-492). Kröning: Asanger.

Bockelmann, M., Schütte, M. & Nachreiner, F. (2010). Entwicklung und Überprüfung eines Prototyps eines Instrumentes zur Beurteilung und Optimierung des Gestaltungszustandes von Alarmsystemen - eine Machbarkeitsstudie. In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit"- Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 43-46). Asanger: Kröning.

Bockelmann, M., Schütte, M. & Nachreiner, F. (2010). Entwicklung und Überprüfung eines Prototyps eines Instrumentes zur Beurteilung und Optimierung des Gestaltungszustandes von Alarmsystemen - Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten (56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt, 24.-26. März 2010) (S. 905-908). Dortmund: GfA-Press.

Bockelmann, M., Schütte, M., Nachreiner, F., Gades, R., Marquardt, N., Robelski, S., Höger, R., Kleindienst, C., Schöbel, M., Hause, A., Nickel, P., Pappachan, P., Lungfiel, A., Nischalke-Fehn, G., Huelke, M., Schaefer, M., Paridon, H., Kaufmann, M., Pälchen, A., Völker, K., Windel, A. & Adolph, L. (2010). Belastung und Beanspruchung in komplexen Technologien. (Mit 7 Einzelbeiträgen). In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege. 16. Workshop 2010 (S. 41-70). Kröning: Asanger.

Dittmar, O., Schomann, C. & Nachreiner, F. (2010). Gefährdungsbeurteilung anhand von Merkmalen der Arbeitszeit. In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit"- Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 407-410). Kröning: Asanger.

Dittmar, O., Schomann, C. & Nachreiner, F. (2010). Gefährdungsbeurteilung anhand von Merkmalen der Arbeitszeit. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten (56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt, 24.-26. März 2010) (S. 641-644). Dortmund: GfA-Press.

Dittmar, O., Schomann, C., Nachreiner, F., Greubel, J., Hoyer, G., Wirtz, A. & Rolfes, K. (2010). Gefährdungsfaktor Arbeitszeit. (Mit 5 Einzelbeiträgen). In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege. 16. Workshop 2010 (S. 405-426). Kröning: Asanger.

Greubel, J. & Nachreiner, F. (2010). Die Prognose von Arbeitsunfällen und gesundheitlichen Beschwerden aus Merkmalen der Arbeitszeit mit Hilfe des Fatigue und Risk Indexes (FRI. In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit"- Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 411-414). Kröning: Asanger.

Greubel, J., Nachreiner, F. & Dittmar, O. (2010). Zur prognostischen Validität des Fatigue und Risk Indexes (FRI) zur Vorhersage von gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Sicherheitsrisiken aus den Arbeitszeiten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten (56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt, 24.-26. März 2010) (S. 645-648). Dortmund: GfA-Press.

Greubel, J., Nachreiner, F., Dittmar, O., Wirtz, A. & Schomann, C. (2010). The validity of the Fatigue and Risk Index for predicting impairments of health and safety under different shift schedules in the context of risk assessments. Chronobiology International, 27(5), 1149-1158.

Hoyer, G. & Nachreiner, F. (2010). Mehrarbeit, Personalstand, krankheits- und unfallbedingte Ausfallzeiten - Ergebnisse zeitreihenanalytischer Untersuchungen in der Automobilindustrie. In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit" - Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 415-418). Kröning: Asanger.

Hoyer, G. & Nachreiner, F. (2010). Zum Zusammenhang zwischen Mehrarbeit, Personalstand, krankheits- und unfallbedingte Ausfallzeiten - Ergebnisse zeitreihenanalytischer Untersuchungen in der Automobilindustrie. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten (56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt, 24.-26. März 2010) (S. 575-578). Dortmund: GfA-Press.

Kattenbach, R., Demerouti, E. & Nachreiner, F. (2010). Flexible working times: Effects on employees` exhaustion, work-nonwork conflict and job performance. Career Development International, 15(3), 279-295.

Lafrenz, B., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2010). Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung. Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse: Forschungsergebnisse für die Praxis. Dortmund: BAuA.

Lüder, J., Nachreiner, F. & Hetmeier, J. (2010). Bedingungen präventiven Verhaltens am Arbeitsplatz - am Beispiel der Prävention von Hauterkrankungen. In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit" - Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 477-480). Kröning: Asanger.

Nachreiner, F. (2010). Arbeit ohne Ende. Safety-Plus. Schweizer Fachzeitschrift für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, 1, 35-37.

Nachreiner, F. (2010). Wirksamkeitsmessungen für die Praxis. In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege. 16. Workshop 2010 (S. 17-26). Kröning: Asanger.

Nachreiner, F., Wirtz, A., Browatzki, D., Dittmar, O. & Schomann, C. (2010). Lebensarbeitszeit, Schichtdienst und Gesundheit. Ergebnisse einer Pilotstudie am Beispiel der Polizei. In H. Groß & H. Seifert (Hrsg.), Zeitkonflikte. Renaissance der Arbeitszeitpolitik (S. 115-135). Berlin: edition sigma.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2010). Evaluation arbeitspsychologischer Interventionsmaßnahmen. In U. Kleinbeck & K.-H. Schmidt (Hrsg.), Arbeitspsychologie (S. 1003-1038). Göttingen: Hogrefe.

Schomann, C., Dittmar, O. & Nachreiner, F. (2010). Entwicklung eines Internetportals zur gesundheitsfördernden und sozialverträglichen Arbeitszeitgestaltung. In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit"- Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 419-422). Kröning: Asanger.

Schomann, C., Giebel, O. & Nachreiner, F. (2010). Entwicklung eines Internetportals zur gesundheitsfördernden und sozialverträglichen Arbeitszeitgestaltung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten: Bericht zum 56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 24.-26. März 2010 (S. 653-656). Dortmund: GfA-Press.

Wirtz, A. & Nachreiner, F. (2010). Effekte der Arbeitszeitgestaltung auf die Work-Life-Balance und psychovegetative Beeinträchtigungen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten (56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt, 24.-26. März 20109 (S. 417-420). Dortmund: GfA-Press.

Wirtz, A. & Nachreiner, F. (2010). The effects of extended working hours on health and social well-being - a comparative analysis of four independent samples. Chronobiology International, 27(5), 1124-1134.

Wirtz, A., Nachreiner, F. & Rolfes, K. (2010). Sonntagsarbeit und Unfallrisiko. In R. Trimpop, G. Gericke & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit"- Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 423-426). Asanger: Kröning.

Giebel, O., Wirtz, A. & Nachreiner, F. (2008). The interference of flexible working times with the circadian temperature rhythm - A predictor of impairment to health and well-being? Chronobiology International, 25(2-3), 263-270.

Nachreiner, F. (2008). Erfassung psychischer Belastung und Rückwirkung auf die Arbeitsgestaltung - Grenzen der Aussagekraft subjektiver Belastungsanalysen. Angewandte Arbeitswissenschaft, 198, 34-55.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2008). Evaluation of presentation of information for process control operations. Cognition, Technology & Work, 10(1), 23-30.

Wirtz, A., Giebel, O., Schomann, C. & Nachreiner, F. (2008). The interference of flexible working times with the utility of time: A predictor of social impairment? Chronobiology International, 25(2-3), 249-261.

Nachreiner, F., Nickel, P. & Meyer, I. (2006). Human factors in process control systems: The design of human-machine interfaces. Safety Science, 44, 5-26.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2006). Operator work documents in process control - Design requirements to improve operational safety.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2006). Presentation of information for process control operations - Evaluation of design quality by mental workload assessment. Paris: Institut National de Recherche et de Sécurité (INRS).

Schomann, C., Giebel, O. & Nachreiner, F. (2006). Development and preliminary validation of an index for indicating the risks of the design of working hours to health and wellbeing. Chronobiology International, 23(6), 1401-1408.

Giebel, O., Schomann, C., Janssen, D. & Nachreiner, F. (2005). BASS 4 - a software to asses the quality of working hours in relation to risks for safety, health and well-being. Shiftwork International Newsletter, 22(2), 61.

Giebel, O., Janßen, D., Schomann, C. & Nachreiner, F. (2005). Ein neuer Zugang zur Beurteilung flexibler Arbeitszeiten - eine Überprüfung anhand flexibler Teilzeitmodelle. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung. Bericht zum 51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 22. - 24. März 2005, Universität Heidelberg (S. 313-316). Dortmund: GfA-Press.

Janssen, D. & Nachreiner, F. (2005). Reliability and predictability of flexible working hours - effects on health and well-being. Shiftwork International Newsletter, 22(2), 79.

Janssen, D. & Nachreiner, F. (2005). Auswirkungen flexibler Arbeitszeiten in Abhängigkeit von ihrer Vorhersehbarkeit. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung. Bericht zum 51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 22. - 24. März 2005, Universität Heidelberg (S. 305-308). Dortmund: GfA-Press.

Janssen, D., Schomann, C. & Nachreiner, F. (2005). Arbeitszeit und Gesundheitsrisiken. In L. Packebusch, B. Weber & S. Laumen (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Prävention und Nachhaltigkeit. 13. Workshop 2005 (S. 375-378). Kröning: Asanger.

Meyer, I. & Nachreiner, F. (2005). Effektivität der Prozessführung bei unterschiedlich gestalteten Prozessleitsystemen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung. Beiträge zum 51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 22. - 24. März 2005, Universität Heidelberg (S. 495-498). Dortmund: GfA-Press.

NACHREINER, F. (2005). Quality of shift schedules and absenteeism in public transport operations. Shiftwork International Newsletter, 22(2), 113.

Nachreiner, F., Janssen, D. & Schomann, C. (2005). Arbeitszeit und Gesundheit - zu gesundheitlichen Effekten längerer Wochenarbeitszeiten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung. Bericht zum 51. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Universität Heidelberg, 22.-24.03.2005 (S. 337-340). Dortmund: GfA-Press.

Nachreiner, F. (2005). Arbeitszeit als Risikofaktor in der Gefährdungsbeurteilung. In L. Packebusch, B. Weber & S. Laumen (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Prävention und Nachhaltigkeit. 13. Workshop 2005 (S. 379-382). Kröning: Asanger.

Nachreiner, F. (2005). Arbeitszeit und Gesundheit. RKW Magazin, 12-13.

Nachreiner, F., Schomann, C., Stapel, W., Nickel, P., Eden, J., Grzech-Sukalo, H., Hänecke, K., Albrecht, N., Klostermann, A., Stier, A., Giebel, O., Janßen, D. & Meyer, I. (2005). Softwaregestützte Arbeitszeitgestaltung mit BASS 4. Entwicklung von Instrumenten zur Unterstützung betrieblicher Akteure beim Ausbau von Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit und der Innovations- und Wandlungsfähigkeit der Unternehmen. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.

Nachreiner, F. & Schütte, M. (2005). DIN EN ISO 10075-3 - eine Ergonomie-Norm mit Anforderungen an Verfahren zur Messung psychischer Belastung, Beanspruchung und ihrer Folgen. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 49(3), 154-160.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2005). Anforderungen an Arbeitsunterlagen für die Prozessführung. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2005). Differential usability of paper-based and computer-based work documents for control room operators in the chemical process industry. In D. de Waard, K. Brookhuis, R. van Egmond & T. Boersema (Eds.), Human factors in design, safety, and management (pp. 299-314). Maastricht: Shaker Publishing.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2005). Ergonomisches Instruktionsdesign zur Verbesserung der Sicherheit der Prozessführung in verfahrenstechnischen Anlagen. In L. Packebusch, B. Weber & S. Laumen (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Prävention und Nachhaltigkeit. 13. Workshop 2005 (S. 383-386). Kröning: Asanger.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2005). Vergleichende Analyse von papier- und rechnergestützten Arbeitsmitteln für die Prozessführung mit Prozessleitsystemen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung. Beiträge zum 51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 22.-24. März 2005, Universität Heidelberg (S. 543-546). Dortmund: GfA-Press.

Paul, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2005). Belastung und Arbeitsunfähigkeit - eine explorative Längsschnittuntersuchung am Beispiel des Pflegepersonals eines Allgemeinkrankenhauses. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 59(2), 152-161.

Paul, M., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2005). Belastung und Ausfallzeiten - eine explorative Längsschnittuntersuchung des Pflegepersonals eines Allgemeinkrankenhauses. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung. Bericht zum 51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 22. - 24. März 2005, Universität Heidelberg (S. 325-328). Dortmund: GfA-Press.

Rädiker, B., Janssen, D., Schomann, C. & Nachreiner, F. (2005). Effects of extended working hours on health and well being - results from a secondary analysis of a European survey. Shiftwork International Newsletter, 22(2), 125.

Schomann, C., Eden, J. & Nachreiner, F. (2005). BASS 4 - a software for the ergonomic evaluation of flexible work hours. Shiftwork International Newsletter, 22(2), 136.

Schomann, C. & Nachreiner, F. (2005). Software zur Bewertung des Belastungsfaktors Arbeitszeit in der Gefährdungsbeurteilung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung. Beiträge zum 51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 22. - 24. März 2005, Universität Heidelberg (S. 393-396). Dortmund: GfA-Press.

Stier, A., Meyer, I. & Nachreiner, F. (2005). Beurteilung der Gebrauchstauglichkeit von Software: Eine Untersuchung der Zufriedenstellung mit unterschiedlichen Nutzergruppen am Beispiel eines Programms zur Arbeitszeitgestaltung (BASS 4). In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung. Bericht zum 51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 22. - 24. März 2005, Universität Heidelberg (S. 491-494). Dortmund: GfA-Press.

Costa, G., Åkerstedt, T., Nachreiner, F., Baltieri, F., Carvalhais, J., Folkard, S., Frings Dresen, M., Gadbois, C., Gartner, J., Grzech Sukalo, H., Härmä, M., Kandolin, I., Sartori, S. & Silvério, J. (2004). Flexible working hours, health, and well-being in Europe: Some considerations from a SALTSA project. Chronobiology International, 21(6), 831-844.

Giebel, O., Janßen, D., Schomann, C. & Nachreiner, F. (2004). Ein neuer Zugang zur Beurteilung flexibler Arbeitszeiten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (S. 245-247). Dortmund: GfA-Press.

Giebel, O., Janßen, D., Schomann, C. & Nachreiner, F. (2004). A new approach for evaluating flexible working hours. Chronobiology International, 21(6), 1015-1024.

Hinrichs, S., Haustein, K., Musahl, H.-P., Kunau, G., Menold, N., Pietrzyk, U., Bergmann, B., Muellerbuchhof, R., Richter, G., Schomann, C., Stapel, W., Nickel, P., Meyer, I., Janssen, D., Eden, J. & Nachreiner, F. (2004). Themenschwerpunkt: Analyse, Gestaltung und Bewertung. (Mit 6 Einzelbeiträgen). In W. Bungard, B. Koop & C. Liebig (Hrsg.), Psychologie und Wirtschaft leben. Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie in Forschung und Praxis (S. 92-127). München: Hampp.

Janßen, D. & Nachreiner, F. (2004). Flexible Arbeitszeiten. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.

Janßen, D. & Nachreiner, F. (2004). Gesundheitliche und psychosoziale Auswirkungen flexibler Arbeitszeiten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (S. 253-256). Dortmund: GfA-Press.

Janssen, D. & Nachreiner, F. (2004). Health and psychosocial effects of flexible working hours. Revista de Saúde Pública, 38(Supplement), 11-18.

Lum, T., Kohler, P., NACHREINER, F. & Regenbrecht, H. (2004). Eine empirische Studie zu geteilten mentalen Modellen bei Nutzung eines dreidimensionalen CSCW-Systems. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (S. 509-512). Dortmund: GfA-Press.

Nachreiner, F. (2004). DIN EN ISO 10075 - Normung im Bereich der psychischen Belastung und Beanspruchung: Stand und Entwicklungsperspektiven. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (S. 633-635). Dortmund: GfA-Press.

Nachreiner, F., Nickel, P., Meyer, I., Hartwig, R., Wiegmann, R. & Harloff, J. (2004). Software evaluation according to ISO standards: problems and pitfalls. In H. E. C (Ed.), Abstracts HFES Europe Chapter Annual Scientific Meeting, October 27-29, 2004, Delft, The Netherlands (pp. 10-11). Eindhoven: Human Factors and Ergonomics Society Europe Chapter.

Nachreiner, F. (2004). Diversity and equity: dealing with biological and social differences. Revista de Saúde Pública, 38(Supplement), 80-85.

Nachreiner, F. & Pankonin, C. (2004). Lenk- und Arbeitszeiten im Öffentlichen Personennahverkehr im Ballungsraum - Ergebnisse einer Bilanzierung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (S. 257-260). Dortmund: GfA-Press.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2004). Differential usability of paper-based and computer-based work documents for control room operators in the chemical process industry. In H. E. C (Ed.), Abstracts HFES Europe Chapter Annual Scientific Meeting, October 27-29, 2004, Delft, The Netherlands. Eindhoven: Human Factors and Ergonomics Society Europe Chapter.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2004). Differentielle Gebrauchstauglichkeit von Papier- und rechnergestützten Arbeitsunterlagen für Operateure in Prozessleitsystemen. In T. Rammsayer, S. Grabianowski & S. Troche (Hrsg.), 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. 100 Jahre Deutsche Gesellschaft für Psychologie (52). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Nickel, P., Meyer, I. & Nachreiner, F. (2004). Anwendbarkeit des Dialoggrundsatzes "Aufgabenangemessenheit" auf Software zur Steuerung von Prozessleitsystemen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (S. 419-422). Dortmund: GfA-Press.

Nickel, P., Meyer, I. & Nachreiner, F. (2004). Ergonomische Arbeitshilfen für Büro-Software - Leitfäden für Kauf, Entwicklung, Beurteilung und Einrichtung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (S. 471-475). Dortmund: GfA-Press.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2004). Ergonomic requirements for job aids - Work documents for operators in chemical process control systems. In D. de Waard, K. A. Brookhuis & C. M. Weikert (Eds.), Human factors in design (pp. 189-302). Maastricht: Shaker Publishing.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2004). Ergonomische Gestaltung von Arbeitsmitteln - Anforderungen an Arbeitsunterlagen für Operateure in Prozessleitsystemen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen. Dokumentation des 50. Arbeitswissenschaftlichen Kongresses in Zürich 24.03. - 26.03.2004 (S. 467-470). Dortmund: GfA-Press.

Nickel, P., Nachreiner, F. & Meyer, I. (2004). Möglichkeiten und Grenzen der Übertragbarkeit von (software-)ergonomischen Grundsätzen der Dialoggestaltung von Büro- auf Prozessleitsysteme. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (S. 463-466). Dortmund: GfA-Press.

Nickel, P., Nachreiner, F., Meyer, I., Felsing, T., Franke, H., Sauer, J., Rüttinger, B. & Vollrath, M. (2004). Themenschwerpunkt: Performanz und mentale Beanspruchung in hochautomatisierten Mensch-Maschine-Systemen. (Mit 3 Einzelbeiträgen). In W. Bungard, B. Koop & C. Liebig (Hrsg.), Psychologie und Wirtschaft leben. Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie in Forschung und Praxis (S. 137-156). München: Hampp.

Roth, J.-J., Schygulla, M., Dürholt, H., Nachreiner, F. & Pankonin, C. (2004). Betriebs- und Arbeitszeiten beim Gütertransport und bei der Personenbeförderung. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.

Schomann, C., Klostermann, A., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2004). Ergonomische Anforderungen an die Arbeitszeitgestaltung - Integration von Belastungs- und Beanspruchungskomponenten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (S. 261-264). Dortmund: GfA-Press.

Schomann, C., Stapel, W., Nickel, P., Eden, J. & Nachreiner, F. (2004). Arbeitszeit ergonomisch gestalten - Ein Softwaresystem zur Evaluation und Gestaltung von Arbeitszeitsystemen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (S. 275-278). Dortmund: GfA-Press.

Schomann, C., Stapel, W., Nickel, P., Eden, J. & Nachreiner, F. (2004). BASS 4: a software system for ergonomic design and evaluation of working hours. Revista de Saúde Pública, 38(Supplement), 56-64.

Schomann, C., Stapel, W., Nickel, P., Meyer, I., Janssen, D., Eden, J. & Nachreiner, F. (2004). BASS 4. Software zur Evaluation und Gestaltung von Arbeitszeitsystemen. In W. Bungard, B. Koop & C. Liebig (Hrsg.), Psychologie und Wirtschaft leben. Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie in Forschung und Praxis (S. 122-127). München: Hampp.

Schütte, M. & NACHREINER, F. (2004). Psychische Belastung und Beanspruchung. In K. Landau, G. Pressel & Y. Ferreira (Hrsg.), Medizinisches Lexikon der beruflichen Belastungen und Gefährdungen. Definitionen, Vorkommen, Arbeitsschutz (S. 512-515). Stuttgart: Gentner.

Stapel, W., Schomann, C., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2004). Ökonomische Anforderungen an die Arbeitszeitgestaltung - Integration ökonomischer Kriterien. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen . Bericht zum 50. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 24. - 26. März 2004, ETH Zürich (S. 265-268). Dortmund: GfA-Press.

BGI 852-1 (fachliche Unterstützung durch Cernavin, O., Meyer, I. & Nickel, P.) (2003). Nutzungsqualität von Software. Grundlegende Informationen zum Einsatz von Software in Arbeitssystemen (Schriftenreihe Prävention der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, SP 2.11/1). .

BGI 852-2 (fachliche Unterstützung durch Cernavin, O., Meyer, I. & Nickel, P.) (2003). Management und Software. Arbeitshilfen zur Erhöhung der Nutzungsqualität von Software in Arbeitssystemen(Schriftenreihe Prävention der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, SP 2.11/2). Wiesbaden: BC Verlags- und Mediengesellschaft.

BGI 852-3 (fachliche Unterstützung durch Cernavin, O., Meyer, I. & Nickel, P.) (2003). Einrichten von Software. Leitfaden und Check für Benutzer (Schriftenreihe Prävention der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, SP 2.11/3). .

BGI 852-4 (fachliche Unterstützung durch Cernavin, O. ., Meyer, I. . & Nickel, P.) (2003). Software-Kauf und Pflichtenheft. Leitfaden und Arbeitshilfen für Kauf, Entwicklung und Beurteilung von Software (Schriftenreihe Prävention der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, SP 2.11/4). .

Bohnert, V., Nachreiner, F. & Janßen, D. (2003). Effects of flexible working hours on health and well being - results from a secondary analysis of a European survey. Shiftwork International Newsletter, 20(2), 42.

Costa, G., Åkerstedt, T., NACHREINER, F., Baltieri, F., Carvalhais, J., Folkard, S., Frings Dresen, M., Gadbois, C., Gärtner, J., Grzech-Sukalo, H., Härmä, M., Kandolin, I., Sartori, S. & Silverio, J. (2003). Flexible work hours, health and well being: results of the SALTSA project. Shiftwork International Newsletter, 20(2), 55.

Costa, G., Åkerstedt, T., NACHREINER, F., Folkard, S., Frings Dresen, M., Gadbois, C., Grzech-Sukalo, H., Gärtner, J., Härmä, M. & Kandolin, I. (2003). As time goes by Flexible work hours, health and wellbeing (Working Life Research in Europe, Report No. 8). Stockholm: The National Institute for Working Life.

Costa, G., Åkerstedt, T., Nachreiner, F., Frings-Dresen, M., Folkard, S., Gadbois, C., Grzech-Sukalo, H., Gärtner, J., Härmä, M., Kandolin, I., Simoes, A., Cavalhais, J. & Silverio, J. (2003). As time goes by. Flexible work hours, health and well-being. Stockholm: The National Institute for Working Life.

Demerouti, E., Kattenbach, R. & NACHREINER, F. (2003). Flexible working times: consequences on employees' burnout, work-nonwork conflict and performance. Shiftwork International Newsletter, 20(2), 61.

Gärtner, J., Åkerstedt, T., Folkard, S., Nachreiner, F. & Popkin, S. (2003). Actually, is this a night shift? - Are shiftwork design-recommendations becoming meaningless due to fuzzy terms? Shiftwork International Newsletter, 20(2), 73.

Giebel, O., Janßen, D., Schomann, C. & Nachreiner, F. (2003). A new approach for evaluating flexible working hours. Shiftwork International Newsletter, 20(2), 77.

Janßen, D. & Nachreiner, F. (2003). Health and psychosocial effects of flexible working hours. Shiftwork International Newsletter, 20, 102.

Janßen, D. & Nachreiner, F. (2003). Risikominderung durch Flexibilisierung (Individualisierung) der Arbeitszeit? In A. A (Hrsg.), Forum, Prävention, Fachtagung des Arbeitskreises Sicherheitstechnik (CD-ROM). Salzburg:

NACHREINER, F. (2003). Diversity and equity: dealing with biological and social differences. Shiftwork International Newsletter, 20(2), 137.

Nachreiner, F. (2003). Physiologische Indikatoren psychischer Beanspruchung: Stand der Forschung. In Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.), Psychische Belastungen am Arbeitsplatz (S. 181-201). Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.

Nachreiner, F., Grzech-Sukalo, H. & Möhlmann, D. (2003). Beteiligungsorientierte und sozialverträgliche Arbeitszeit- und Pausengestaltung im Stadt- und Regionalverkehr. Abschlussbericht zu einem von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Forschungsprojekt über Dienstplan- und Pausengestaltung im ÖPNV. Berlin: ver.di Bundesvorstand.

Nachreiner, F., Meyer, I. & Nickel, P. (2003). Human Factors in Process Control Systems: the Design of Man-Machine-Interfaces. In I. S (Ed.), The 20th International Symposium "Man-Safety-Technology" of the International Social Security Association - Chemistry Section. Heidelberg: BG Chemie.

Nachreiner, F., Meyer, I. & Nickel, P. (2003). Human Factors in Prozeßleitsystemen: Gestaltung von Mensch-Maschine-Schnittstellen. In I. S (Hrsg.), The 20th International Symposium "Man-Safety-Technology" of the International Social Security Association - Chemistry Section. Heidelberg: BG Chemie.

Nachreiner, F., Meyer, I. & Nickel, P. (2003). Les facteurs humains dans les systèmes de conduite de processus: conception des interfaces homme-machine. In I. S (Hrsg.), The 20th International Symposium "Man-Safety-Technology" of the International Social Security Association - Chemistry Section. Heidelberg: BG Chemie.

Nachreiner, F. (2003). Die Erfassung psychischer Arbeitsbelastung - eine Replik zur Replik von Rainer Oesterreich. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 57(3-4), 143-146.

Nachreiner, F., Nickel, P. & Meyer, I. (2003). Zuverlässigkeit und Bediensicherheit in Prozessleitsystemen - Ergebnisse einer ergonomischen Analyse. In H.-G. Giesa, K.-P. Timpe & U. Winterfeld (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. 12. Workshop 2003 (S. 189-192). Kröning: Asanger.

Nachreiner, F. & Schultetus, W. (2003). Optimizing mental workloads. Standards to help improve the design of work systems and equipment. ISO Bulletin, 6-11.

Nickel, P., Meyer, I. & Nachreiner, F. (2003). Aufgabenangemessenheit - Zur Übertragbarkeit eines ergonomischen Gestaltungsgrundsatzes von Büro- auf Prozessleitsysteme. In W. Bungard (Hrsg.), Psychologie und Wirtschaft Leben. Mannheim: Universität.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2003). Ergonomic requirements for job aids - Work documents for operators in chemical process control systems. In HFES EC (Ed.), Abstracts HFES Europe Chapter Annual Scientific Meeting, October 20-31, 2003, Lund, Sweden (7). Eindhoven: Human Factors and Ergonomics Society Europe Chapter.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2003). Gestaltung von Arbeitsbedingungen und Arbeitsaufgabe. In J. Kutscher & E. Radek (Hrsg.), Mensch-Sicherheit-Technik, Gestern-Heute-Morgen, Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle: Sicherheit und Gesundheitsschutz am Beispiel von Leitwarten und Befahren von Behältern. Heidelberg: BG Chemie.

Nickel, P., Nachreiner, F. & Yanagibori, R. (2003). The 0.1 Hz component of HRV as an indicator of mental workload: Sensitivity and intensity for time on task effects. Journal of Psychophysiology, 17(2), 94).

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2003). Sensitivity and diagnosticity of the 0.1-Hz component of heart rate variability as an indicator of mental workload. Human Factors, 45(4), 575-590.

Pankonin, C. & Nachreiner, F. (2003). Work and driving hours in public and fright transport operations. Shiftwork International Newsletter, 20(2), 145.

Reer, B., Kuhn, M., Keil, U., Trachsel, B., Lang, K.-H., Vorath, B.-J., Sauder, R., Nachreiner, F., Nickel, P., Meyer, I., Hinrichs, S., Musahl, H.-P., Schwennen, C., Haustein, K. & Neuschäfer, N. (2003). Themenschwerpunkt: Systemsicherheit und Verlässlichkeit. (Mit 7 Einzelbeiträgen). In H.-G. Giesa, K.-P. Timpe & U. Winterfeld (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. 12. Workshop 2003 (S. 165-196). Kröning: Asanger.

Schomann, C., Klostermann, A., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2003). Ergonomic design of working hours - integrating workload aspects. Shiftwork International Newsletter, 20(2), 170.

Schomann, C., Stapel, W., Eden, J. & Nachreiner, F. (2003). Ergonomic design of working hours - Part 1: BASS 4 - Development of a software program for the evaluation and design of working hours. Shiftwork International Newsletter, 20(2), 171.

Schomann, C., Stapel, W., Nickel, P., Eden, J. & Nachreiner, F. (2003). Arbeitszeit ergonomisch gestalten - Entwicklung einer Software zur Evaluation und Gestaltung von Arbeitszeitsystemen. In W. Bungard (Hrsg.), Psychologie und Wirtschaft Leben. Mannheim: Universität.

Schomann, C., Stapel, W., Nickel, P., Meyer, I., Janßen, D., Eden, J. & Nachreiner, F. (2003). Arbeitszeit ergonomisch gestalten - Entwicklung einer Software zur Evaluation und Gestaltung von Arbeitszeitsystemen. In G. Zülch (Hrsg.), Arbeitszeitsysteme im Dienstleistungsbereich und ihre Einführung (S. 43-54). Karlsruhe: ifab.

Stapel, W., Schomann, C., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2003). Economic design of working hours - integrating economical aspects. Shiftwork International Newsletter, 20(2), 177.

Albrecht, N., Grzech-Sukalo, H., Hänecke, K. & NACHREINER, F. (2002). Bedingungen einer erfolgreichen Organisationsentwicklung am Beispiel intensiver Arbeitszeitberatung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Arbeitswissenschaft im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt (S. 53-56). Dortmund: GfA-Press.

Deinert, K., Lenzing, K. & Nachreiner, F. (2002). Zur Prävalenz flexibler Arbeitszeiten in der Bundesrepublik Deutschland. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeitswissenschaft im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt. Bericht vom 48. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 20.-22. Februar 2002 an der Universität Linz (S. 229-233). Dortmund: GfA-Press.

Demerouti, E., Bakker, A. B., Nachreiner, F. & Ebbinghaus, M. (2002). From mental strain to burnout. European Journal of Work and Organizational Psychology, 11(4), 423-441.

Eilers, K. & Nachreiner, F. (2002). Zur Reliabilität und Validität von Herzfrequenz- und Herzfrequenzvariabilitätsmaßen als Indikatoren psychischer Beanspruchung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeitswissenschaft im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt. Bericht zum 48. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 20. - 22. Februar 2002 an der Universität Linz (S. 347-350). Dortmund: GfA-Press.

Janßen, D. & Nachreiner, F. (2002). Differentielle Effekte unterschiedlicher Schichtsysteme auf den psychosozialen Bereich - Ein Vergleich der Auswirkungen von Schichtarbeit unter unterschiedlichen Systemen in der chemischen Industrie. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeitswissenschaft im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt. Bericht zum 48. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 20. - 22. Februar 2002 an der Universität Linz (S. 235-238). Dortmund: GfA-Press.

Lenzing, K., Janßen, D., Deinert, K. & Nachreiner, F. (2002). Forschungsprojekt "Flexible Arbeitszeiten": Übersicht und erste Ergebnisse. In G. Zülch, P. Stock & T. Bogus (Hrsg.), Arbeitszeitflexibilisierung im Dienstleistungsbereich. Beiträge zu einem Workshop im Rahmen des BMBF-Projektes FAZEM am 19. März 2002 in Karlsruhe (S. 77-87). Aachen: Shaker.

NACHREINER, F. (2002). Flexible Arbeitszeiten ergonomisch bewerten und gestalten. In B. F (Hrsg.), Innovative Arbeitsgestaltung - Zukunft der Arbeit - für eine menschengerechte Arbeitswelt (1. Tagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, 18.-19.04.2002, Berlin). Berlin: BMBF.

NACHREINER, F. & Schmidt, E. (2002). Neue Arbeitsmodelle und Beschäftigungsformen zwischen Flexibilität und Sicherheit. In B. F (Hrsg.), Innovative Arbeitsgestaltung - Zukunft der Arbeit - für eine menschengerechte Arbeitswelt (1. Tagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, 18.-19.04.2002, Berlin) (S. 1-2). Berlin: BMBF.

Nachreiner, F. & Schütte, M. (2002). Zur Messung psychischer Belastung und Beanspruchung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft (1-2 Themenheft "Psychische Belastung und Beanspruchung"), 56, 1-3.

Nachreiner, F. (2002). Arbeitszeit und Unfallrisiko. In R. Trimpop, B. Zimolong & A. Kalveram (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Neue Welten - Alte Welten. 11. Workshop 2001 (S. 5-16). Kröning: Asanger.

Nachreiner, F. (2002). DIN/EN-Norm über Aufgabengestaltung veröffentlicht. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 45(3), 172.

Nachreiner, F. (2002). Standards on mental workload. The EN ISO 10075 series: From ISO to CEN. In T. Koukoulaki & S. Boy (Eds.), Globalizing technical standards. Impact and challenges for occupational health and safety (pp. 77-92). Brussels: European Trade Union , Technical Bureau for Health and Safety.

Nachreiner, F. (2002). Über einige aktuelle Probleme der Erfassung, Messung und Beurteilung der psychischen Belastung und Beanspruchung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 56(1-2), 10-21.

Nachreiner, F. & Schultetus, W. (2002). Normung im Bereich der psychischen Belastung - die Normen der Reihe DIN EN ISO 10075. DIN - Mitteilungen und Elektronorm, 8, 519-524.

Nickel, P., Nachreiner, F. & Yanagibori, R. (2002). The 0.1 Hz component of HRV as an Indicator of Mental Workload: Sensitivity and Intensity for Time on Task Effects [bpps02abs-nny.pdf]. In J. Williams (Ed.), Proceedings of the 30th Annual Scientific Meeting of the 'British Psychophysiological Society' (BPpS). Glasgow: BPpS.

Nickel, P., Schomann, C., Meyer, I. & Nachreiner, F. (2002). The Suitability of the 0.1 Hz Component of Heart Rate Variability for Usability Testing. In H. Luczak, A. Çakir & G. Çakir (Eds.), WWDU 2002 - Work With Display Units World Wide Work (Proceedings of the 6th International Scientific Conference on Work With Display Units, May 22-25, 2002, Berchtesgaden, Germany) (pp. 467-469). Berlin: Ergonomic Institut.

Nickel, P., Eilers, K., Seehase, L. & Nachreiner, F. (2002). Zur Reliabilität, Validität, Sensitivität und Diagnostizität von Herzfrequenz- und Herzfrequenzvariabilitätsmaßen als Indikatoren psychischer Beanspruchung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 56(1-2), 22-36.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2002). Artefaktgefahren in der Validierung von Verfahren zur Erfassung psychischer Beanspruchung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeitswissenschaft im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt. Bericht zum 48. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 20. - 22. Februar 2002 an der Universität Linz (S. 351-355). Dortmund: GfA-Press.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2002). The suitability of the 0.1 Hz component of heart rate variability for the assessment of mental workload in real and simulated work situations. In D. de Waard, K. Brookhuis, J. Moraal & A. Toffetti (Eds.), Human factors in transportation, communication, health, and the workplace (pp. 317-334). Maastricht: Shaker.

Schomann, C., Nickel, P., Janßen, D., Stapel, W., Grzech-Sukalo, H., Hänecke, K., Albrecht, N., Eden, J. & NACHREINER, F. (2002). Arbeitszeit ergonomisch gestalten (AZEG). In B. F (Hrsg.), Innovative Arbeitsgestaltung - Zukunft der Arbeit - für eine menschengerechte Arbeitswelt (1. Tagung des Bundesministeriums für Bildung 18.-19.04.2002, Berlin). Berlin: BMBF.

Schomann, C., Nickel, P., Janßen, D. & Nachreiner, F. (2002). Arbeitszeit ergonomisch gestalten. Teil 1: Computerunterstützte Gestaltung und Bewertung von Arbeitszeitsystemen - Integration von Belastungsaspekten und flexibler Arbeitszeitmodelle. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeitswissenschaft im Zeichen gesellschaftlicher Vielfalt. Bericht zum 48. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 20. - 22. Februar 2002 an der Universität Linz (S. 217-220). Dortmund: GfA-Press.

Akkermann, S. & Nachreiner, F. (2001). Arbeitsdauer und Unfallrisiko - Zur Abhängigkeit des Risikos tödlicher Arbeitsunfälle von der Dauer der täglichen Arbeitszeit. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Arbeitsgestaltung, Flexibilisierung, Kompetenzentwicklung (47. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, Universität, Gesamthochschule Kassel, 14.-16.03.2001). Dortmund: GfA-Press.

Demerouti, E., Nachreiner, F., Bakker, A. B. & Schaufeli, W. B. (2001). The job demands-resources model of burnout. Journal of Applied Psychology, 86(3), 499-512.

Grzech-Sukalo, H., Hänecke, K., Jäger, C. & NACHREINER, F. (2001). Positive Gestaltungsbeispiele der DV-gestützten Schichtplanung. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

Hänecke, K., Grzech-Sukalo, H., Jaeger, C. & NACHREINER, F. (2001). Beispiele arbeitswissenschaftlich günstiger Arbeitszeitgestaltung mit Hilfe von BASS 3.0. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Arbeitsgestaltung, Flexibilisierung, Kompetenzentwicklung (47. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, Universität, Gesamthochschule Kassel, 14.-16.03.2001) (S. 269-272). Dortmund: GfA-Press.

Hänecke, K., Grzech-Sukalo, H., Jaeger, C. & NACHREINER, F. (2001). Ergonomic design of working time - best practice models. Trasferring scientific results into practical solutions (15th International Symposium on Night and Shiftwork, 10-13 September 2001, Shonan Village Center, Hayama, Japan). Shiftwork International Newsletter, 18(32).

Janßen, D. & Nachreiner, F. (2001). Differential psychosocial effects of different shift systems. - A comparison or the effects of shiftwork under different systems in the chemical industry (15th International Symposium on Night and Shiftwork, 10-13 September 2001, Shonan Village Center, Hayama, Japan). Shiftwork International Newsletter, 18(1), 10.

Lenzing, K. & Nachreiner, F. (2001). On the prevalence of flexible working hours in Germany (15th International Symposium on Night and Shiftwork, 10-13 September 2001, Shonan Village Center, Hayama, Japan). Shiftwork International Newsletter, 18(1), 23.

Meyer, I., Schomann, C., Nickel, P. & Nachreiner, F. (2001). Analysen der Schnittstellengestaltung und der psychischen Beanspruchung bei bildschrimgestützten Prozeßleitsystemen. In K. Moser & R. Soucek (Hrsg.), 2. Tagung der Fachgruppe Arbeits- & Organisationspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 19.-21.09.2001, Nürnberg, Abstractband (S. 191). Erlangen-Nürnberg: Friedrich-Alexander Universität.

Meyer, I., Nickel, P., Schomann, C. & Nachreiner, F. (2001). Ergonomische Analysen der Gestaltungsgüte bildschirmgestützter Prozeßleitsysteme - Teil 1: Analyse der Schnittstellengestaltung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.),\ (Hrsg.), Arbeitsgestaltung, Flexibilisierung, Kompetenzentwicklung. Bericht zum 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 14.-15. März 2001 an der Universität Kassel (S. 55-57). Dortmund: GfA-Press.

NACHREINER, F. (2001). DIN/ EN-Normen über Aufgabengestaltung veröffentlicht. Zeitschrift für Arbeits- &. Organisationspsychologie, 45(NF19), 172.

Nachreiner, F. (2001). Replik zum Beitrag Oesterreich: Das Belastungs-Beanspruchungskonzept im Vergleich mit Arbeitspsychologischen Konzepten. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 55(3), 176-178.

Nachreiner, F., Pankonin, C. & Schomann, C. (2001). Computer aided design and evaluation of working hours- integrating workload aspects and evaluating and scheduling flexible work hours. Shiftwork International Newsletter, 18(1), 158.

Nachreiner, F. (2001). DIN EN ISO Normen zur psychischen Belastung verabschiedet. Zeitschrift für Arbeits- & Organisationspsychologie, 45(1), 53-53.

Nachreiner, F. (2001). Time on task effects on safety. Journal of Human Ergology, 30, 97-102.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2001). The 0, 1 Hz-component of Heartrate Variability as an Indicator of Mental Strain in Tasks with Different Time Restrictions. In E. P (Ed.), Globalization Opportunities and Threats (Proceedings of the 10th European Congress on Work and Organizational Psychology, EAWOP/CAWOP, May 16-19, 2001, Prague, Czech Republic) (pp. 252). Prague: Czech Association of Work and Organizational Psychology (CAWOP).

Nickel, P., Seehase, L. & Nachreiner, F. (2001). Die 0, 1 Hz-Komponente der HFV zur Indikation psychischer Beanspruchung unterschiedlicher Belastungssituationen oder unterschiedlicher Personen? In K. Moser & R. Soucek (Hrsg.), 2. Tagung der Fachgruppe Arbeits- & Organisationspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 19.-21.09.2001, Nürnberg, Abstractband (158). Erlangen-Nürnberg: Friedrich-Alexander Universität.

Pankonin, C., Nachreiner, F. & Meyer, I. (2001). Evaluation eines Beobachtungsverfahrens zur Erfassung der Qualität der Aufgabengestaltung nach der EN 614-2 "Sicherheit von Maschinen - Ergonomische Gestaltungsgrundsätze - Teil 2: Wechselwirkungen zwischen der Gestaltung von Maschinen und den Arbeitsaufgaben". In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeitsgestaltung, Flexibilisierung, Kompetenzentwicklung. Bericht zum 47. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 14.-16. März 2001 an der Universität Kassel (S. 315-318). Dortmund: GfA-Press.

Schomann, C., Pankonin, C. & Nachreiner, F. (2001). Computer Aided design of working hours - integrating workload aspects and scheduling flexible work hours (15th International Symposium on Night and Shiftwork). Shiftwork International Newsletter, 18(1), 10-13.

Demerouti, E., Bakker, A. B., Nachreiner, F. & Schaufeli, W. B. (2000). A model of burnout and life satisfaction amongst nurses. Journal of Advanced Nursing, 32(2), 454-464.

Demerouti, E., Nachreiner, F. & Ebbinghaus, M. (2000). Zum Zusammenhang zwischen kurzfristigen Beanspruchungsfolgen und Burnout. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Komplexe Arbeitssysteme - Herausforderungen für Analyse und Gestaltung. Bericht zum 46. Arbeitswissenschaftlichen Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 15. - 18. März 2000 an der Technischen Universität Berlin (S. 579-582). Dortmund: GfA-Press.

Diekmann, P., Mehl, K., Manser, T. & Wehner, T. (2000). Konzepte für Simulatortraining - eine Bestandsaufnahme und Empfehlungen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (GfA) (Hrsg.), Komplexe Arbeitssysteme - Herausforderungen für Analyse und Gestaltung (46. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, TU Berlin, 15.-18.03.2000) (S. 483-484). Dortmund: GfA- Press.

Hänecke, K., Grzech-Sukalo, H. & Nachreiner, F. (2000). BASS 3.0 - Ein Programm zur Arbeitszeitgestaltung unter Berücksichtigung arbeitswissenschaftlicher Empfehlungen. In P. Knauth & G. Zülch (Hrsg.), Innovatives Arbeitszeitmanagement: Beiträge zu einem Workshop im Rahmen des 45. Kongresses der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft in Karlsruhe am 10. März 1999 (S. 169-181). Aachen: Shaker.

Lenzing, K. & Nachreiner, F. (2000). Effects of father's shift work on children - Results of an interview study with children of school age. In S. Hornberger, P. Knauth, G. Costa & S. Folkard (Eds.), Shiftwork in the 21th century. Challenges for research and practice (pp. 399-404). Frankfurt a. M.: Lang.

Meyer, I. & Nachreiner, F. (2000). Konzepte von Gebrauchstauglichkeit (usability) und ihre empirische Überprüfbarkeit. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Komplexe Arbeitssysteme - Herausforderungen für Analyse und Gestaltung. Bericht zum 46. Arbeitswissenschaftlichen Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 15. - 18. März 2000 an der Technischen Universität Berlin (S. 87-89). Dortmund: GfA-Press.

Nachreiner, F. (2000). Extended working hours and accident risk. In T. Marek, H. Oginska, J. Pokorski, G. Costa & S. Folkard (Eds.), Shiftwork 2000 - Implications for science and business. (pp. 29-44). Krakow: Chair of Managerial Psychology and Ergonomics, Institut of Management Jagiellonian University.

Nachreiner, F. (2000). Extended working hours and accident risk. In T. Akerstedt, S. Folkard, M. Gillberg & G. Kecklund (Eds.), The 24 h society and the new millenium (Book of abstracts, 33 Stressforsknings-Rapporter) (pp. 33-34). Stockholm: Institutet för Psykosocial Medicin (IPM), Avdelningen för Stressforskning, Karolinska Institutet.

Nachreiner, F., Akkermann, S. & Haenecke, K. (2000). Fatal accident risk as a function of hours into work. In P. Knauth, G. Costa & S. Folkard (Eds.), Shiftwork in the 21st century. Challenges for research and practice (pp. 19-24). Frankfurt: Lang.

Nachreiner, F. (2000). Gesundheitsgefährdende und gesundheitsfördernde Auswirkungen von flexiblen Arbeitszeiten - Eine arbeitswissenschaftliche Annäherung. In C. Klenner (Hrsg.), Olympiareife Mannschaften gesucht? Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsschutz (S. 15-25). Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung.

Nachreiner, F. (2000). Normung im Bereich der Psychischen Belastung und Beanspruchung - Probleme und Zusammenhänge mit dem Arbeits- und Gesundheitsschutz. In H.-P. Musahl & T. Eisenhauer (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit. Beiträge zur Förderung von Sicherheit und Gesundheit in Arbeitssystemen. 10. Workshop 1999 (S. 31-40). Heidelberg: Asanger.

Ng-A-Tham, J., Jeppesen, H.-J., Nachreiner, F., Andorre-Gruet, V., Gaertner, J., Hänecke, K., Kandolin, I. & Van Kerkhove, E. (2000). The EU directive on working time: acquaintance in 7 EU countries. In S. Hornberger, P. Knauth, G. Costa & S. Folkard (Eds.), Shiftwork in the 21th century. Challenges for research and practice (pp. 375-379). Frankfurt: Lang.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2000). Psychometric Properties of the 0.1 Hz component of HRV as an Indicator of Mental Strain. In H. I. A (Ed.), Ergonomics for the New Millenium: Organizational Design and Management, Environmental Design, Education, and Training (pp. 747-750).

Nickel, P. & Nachreiner, F. (2000). Störquellen bei der Erfassung der psychischen Beanspruchung mit Hilfe spektralanalytischer Indikatoren der Herzfrequenzvariabilität. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Komplexe Arbeitssysteme - Herausforderungen für Analyse und Gestaltung . Bericht zum 46. Arbeitswissenschaftlichen Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 15. - 18. März 2000 an der Technischen Universität Berlin (S. 167-169). Dortmund: GfA-Press.

Schomann, C., Kähmzow, A. & Nachreiner, F. (2000). Belastung und Beanspruchung an Call Center Arbeitsplätzen - Ergebnisse einer Fallstudie. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Komplexe Arbeitssysteme - Herausforderungen für Analyse und Gestaltung. Bericht zum 46. Arbeitswissenschaftlichen Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft vom 15. - 18. März 2000 an der Technischen Universität Berlin (S. 287-290). Dortmund: GfA-Press.

Demerouti, E. & Nachreiner, F. (1999). Zur Erklärung von Burnout anhand von objektiven Merkmalen der Arbeitssituation. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1999 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Bericht zum 45. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Universität Karlsruhe, 10.-12. März 1999 (S. 165). Dortmund: GfA-Press.

Hänecke, K., Grzech-Sukalo, H. & Nachreiner, F. (1999). BASS 3.0 - Ein Programm zur Arbeitszeitgestaltung unter Berücksichtigung arbeitswissenschaftlicher Empfehlungen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumantation 1999 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Bericht zum 45. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Universät Karlsruhe, 10.-12. März 1999 (S. 261). Dortmund: GfA-Press.

Meyer, I. & Nachreiner, F. (1999). Analyse der Effekte unterschiedlicher Entscheidungsmodelle bei der Bewertung der Normkonformität von Software - am Beispiel des Dialogprinzips 'Fehlerrobustheit' der ISO 9241-10. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1999 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Bericht zum 45. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Universität Karlsruhe, 10.-12. März 1999 (S. 351-355). Dortmund: GfA-Press.

NACHREINER, F. (1999). Arbeitspsychologie. In J. M. u. K. Scheuermann (Hrsg.), Leitfaden Arbeitsschutzmanagement. Berlin: Beuth.

Nachreiner, F. (1999). Arbeitswissenschaftliche Aspekte der Schichtarbeit. In H. J. Kaatsch (Hrsg.), Das Arbeitszeitgesetz in der Klinik Kiel.

NACHREINER, F. (1999). Ergonomie-Zertifikate für Software? Wie man Kunden Sand in die Augen streut! ComputerFachwissen, 7, 9-13.

Nachreiner, F. (1999). Ergonomie-Zertifikate für Software? Computer, 9-13.

Nachreiner, F. (1999). International standards on mental work-load - The ISO 10 075 Series -. Industrial health, 37(2), 125-133.

Nachreiner, F., Grzech-Sukalo, H., Hänecke, K., Qin, L., Dieckmann, P., Eden, J. & Lochmann, R. (1999). Arbeitszeit ergonomisch gestalten. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.

Nickel, P., Nachreiner, F. & Yanagibori, R. (1999). Überprüfung der Sensitivität und Diagnostizität der 0, 1 Hz-Komponente der Herzfrequenzvariabilität zur Indikation psychischer Beanspruchung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Arbeitsschutz-Managementsysteme - Risiken oder Chancen? (S. 337-340). Dortmund: GfA- Press.

Demerouti, E. & Nachreiner, F. (1998). Zur Spezifität von Burnout für Dienstleistungsberufe: Fakt oder Artefakt. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 52(2), 82-89.

Hänecke, K., Tiedemann, S., Nachreiner, F. & Grzech-Sukalo, H. (1998). Accident risk as a function of hour at work and time of day as determined from accident data and exposure models for the German working population. Scandinavian Journal of Work Environment and Health, 24(supplement 3), 43-48.

Nachreiner, F. (1998). Ergonomics and Standardization. In J.M. Stellmann (Ed.), ILO Encyclopedia of Occupational Health and Safety (pp. 29.11-29.14). Geneva: International Labour Office.

Nachreiner, F., Meyer, I., Schomann, C. & Hillebrand, M. (1998). Überprüfung der Umsetzbarkeit der Vorgaben der ISO 10075-2 (Psychische Belastung - Gestaltungsleitsätze) in ein Verfahren zur Beurteilung der psychischen Belastung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1998 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft: Bericht zum 44. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Universität Bremen, 18.-20. März 1998 (S. 68). Dortmund: GfA-Press.

Nachreiner, F., Nickel, P. & Yanagibori, R. (1998). Analyse der Herzfrequenzvariabilität eines Busfahrers vor, während und nach einem kritischen Ereignis im Fahrdienst des ÖPNV. In W. Hacker (Hrsg.), Computergestützter Abstractband zum 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (S. 04.05-2). Dresden: Technische Universität.

Nachreiner, F. (1998). Individual and social determinants of shiftwork tolerance. Scandinavian Journal of Work Environment and Health, 24(supplement 3), 35-42.

Nachreiner, F., Meyer, I., Schomann, C. & Hillebrand, M. F. (1998). Überprüfung der Umsetzbarkeit der Empfehlungen für ISO 10075-2 in ein Beurteilungsverfahren zur Erfassung der psychischen Belastung. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.

Nickel, P., Nachreiner, F., Zdobych, A. & Yanagibori, R. (1998). Zur Beurteilung der psychischen Beanspruchung mit Hilfe der O,1 Hz-Komponente der Herzfrequenzvariabilität - einige methodische und analysetechnische Probleme. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 205-212.

Grzech-Sukalo, H., Hänecke, K., Qin, L. & Nachreiner, F. (1997). Computerunterstützte Gestaltung von Arbeitszeitsystemen, Demonstration eines Programms zur Umsetzung arbeitswissenschaftlicher Erkenntnisse bei der Gestaltung von Arbeitszeitsystemen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1997 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft: Bericht zum 43. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Universität Dortmund (S. 140). Köln: Otto Schmidt KG.

Grzech-Sukalo, H. & Nachreiner, F. (1997). Structural properties of shift schedules, employment of partners, and their effects on workers' family and leisure activities. International Journal of Occupational and Environmental Health, 3(Supplement 2), 67-70.

Nachreiner, F. (1997). Flexible Arbeitszeiten - Pros und Cons aus arbeitswissenschaftlicher Sicht. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1997 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft: Bericht zum 43. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Universität Dortmund (S. 147). Köln: Otto Schmidt KG.

Nachreiner, F., Grzech-Sukalo, H., Hänecke, K., Qin, L., Gärtner J., Wahl, S. & Gissel, A. (1997). Computerunterstützte Schichtplangestaltung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1997 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft: Bericht zum 43. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Universität Dortmund (S. 11). Köln: Otto Schmidt KG.

Nachreiner, F., Tiedemann, S., Grzech-Sukalo, H. & Hänecke, K. (1997). Arbeitszeit und Unfallrisiko. Zur Interaktion von Dauer und Lage der Arbeitszeit auf das Unfallrisiko. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1997 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft: Bericht zum 43. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Universität Dortmund (S. 136). Köln: Otto Schmidt KG.

Nachreiner, F. (1997). Grundlagen naturwissenschaftlicher Methodik in der Arbeitswissenschaft. In H. Luczak, W. Volpert & T. Müller (Hrsg.), Handbuch Arbeitswissenschaft (S. 87-92). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Nachreiner, F. (1997). Produkteigenschaften. In H. Luczak, W. Volpert & T. Müller (Hrsg.), Handbuch Arbeitswissenschaft (S. 1041-1045). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Nachreiner, F. & Grzech-Sukalo, H. (1997). Flexible Formen der Arbeitszeit. In H. Luczak, W. Volpert & T. Müller (Hrsg.), Handbuch Arbeitswissenschaft (S. 952-957). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (1997). Über einige Probleme bei der Anwendung von Herzfrequenzvariabilitäts-Maßen zur Beurteilung psychischer Beanspruchung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1997 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Bericht zum 43. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Universität Dortmund) (S. 124). Köln: Otto Schmidt.

Demerouti, E. & Nachreiner, F. (1996). Reliabilität und Validität des Maslach Burnout Inventory (MBI): eine kritische Betrachtung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 50(1), 32-38.

Grzech-Sukalo, H., Kuhlmann, B., Qin, L., Nachreiner, F. & Möhlmann, D. (1996). Computerunterstützung als partizipativer, innovativer Ansatz in der Dienstplangestaltung im ÖPNV. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1996 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.. Bericht zum 42. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der ETH Zürich (S. 102-103). Köln: Otto Schmidt.

Grzech-Sukalo, H., Nachreiner, F. & Möhlmann, D. (1996). Computerunterstützte, partizipative Dienstplangestaltung im ÖPNV. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1996 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.. Bericht zum 42. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der ETH Zürich (S. 18-19). Köln: Otto Schmidt.

Mesenholl, E. & Nachreiner, F. (1996). Werbung. In G. Wenninger & C. Graf Hoyos (Hrsg.), Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz. Handwörterbuch verhaltenswissenschaftlicher Grundbegriffe (S. 626-633). Heidelberg: Asanger.

Nachreiner, F., Mesenholl, E., Mehl, K., Meyer, I. & Tefov, M. (1996). Evaluation eines Films über Sturzunfälle. In B. Ludborzs, H. Nold & R. Bruno (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit. 8. Workshop 1995 (S. 221-230). Heidelberg: Asanger.

Beermann, B. & Nachreiner, F. (1995). Working shifts - different effects for women and men? Work & Stress, 289-297.

Grzech-Sukalo, H., Möhlmann, D., Nachreiner, F. & Will, W. (1995). Computerunterstützte Dienstplangestaltung im ÖPNV. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1995 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V., Bericht zum 41. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Technischen Universität Wien (S. 78). Köln: Otto Schmidt.

Grzech-Sukalo, H. & Nachreiner, F. (1995). Wechselwirkungen zwischen Schichtsystemen und zeitlicher Flexibilität der Familienmitglieder. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1995 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V., Bericht zum 41. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Technischen Universität Wien (S. 78). Köln: Otto Schmidt.

Hillebrand, M. F., Schomann, C., Nachreiner, F. & Mesenholl, E. (1995). Strategie- und Tageszeiteffekte bei Dauerüberwachungsaufgaben. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 49(4), 218-225.

Möhlmann, D., Nachreiner, F. & Nickel, P. (1995). Drivers workload in public transport operations - an analysis of the efficiency of different work-rest-schedules on different shifts (Poster-Presentation at the 12th International Symposium on Night- and Shiftwork 'Working towards Solutions', Leyard, Connecticut, USA). Shiftwork International Newsletter, 12, 126.

Nachreiner, F. (1995). Arbeitszeitmanagement - Flexibilisierung der Arbeitszeiten; Arbeitsplatz Krankenhaus - Realität und Visionen. In D. e. i. C. i. Berlin (Hrsg.), Reihe Bauten des Gesundheitswesens (S. 109-119).

Nachreiner, F. & Möhlmann, D. (1995). Computer support, organization, and qualification in small and medium sized forwarding companies. Logistik und Arbeit (Themenheft: Virtuelle Unternehmen, LKW-Fahrer, Managementkonzepte, Arbeitssicherheit), 6, 19-23.

NACHREINER, F. & Müller, G.F. (1995). Verhaltensdimensionen der Führung. In A. Kieser, G. Reber & R. Wunderer (Hrsg.), Handwörterbuch der Führung (S. 2113-2126). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

Nachreiner, F. (1995). Standards for ergonomics principles relating to the design of work systems and to mental workload. Applied Ergonomics, 26(4), 259-263.

Nachreiner, F., Lübeck-Plöger, H. & Grzech-Sukalo, H. (1995). Changes in the structure of health complaints as related to shiftwork exposure. Work & Stress, 227-234.

Nachreiner, F. & Müller, G. F. (1995). Führungsmotivation. In W. Sarges (Hrsg.), Management-Diagnostik (S. 271-279). Göttingen: Hogrefe.

Möhlmann, D., Riering, G., Nickel, P. & Nachreiner, F. (1994). Arbeitswissenschaftliche Analysen von Speditions-Software. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1994 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Bericht zum 40. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Technischen Universität Chemnitz-Zwickau (S. 63). Köln: Otto Schmidt.

Möhlmann, D. & Nachreiner, F. (1994). BMFT fördert Wissens-Transfer in die neuen Bundesländer. EDV-Einsatz in kleinen und mittleren Speditionen. Der Spediteur, 42(6), 174-182.

Müller, G. F. & Nachreiner, F. (1994). Der Büroarbeitsstuhl im subjektiven Urteil. Zu Fragen der Komformitätsprüfung von Arbeitsmitteln anhand von Nutzer-Urteilen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 48(20 NF), 113-118.

Nachreiner, F. (1994). Arbeitspsychologische Aspekte des Alterns. In H. Florian & A. Harwerth (Hrsg.), Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V. - Berufsverband Deutscher Arbeitsmediziner- Tagungsbericht 1993 (S. 377-389). Stuttgart: Gentner Verlag.

NACHREINER, F. (1994). Methodenprobleme der Software-Ergonomie. In A. Hartmann, T. Herrmann, M. Rohde & V. Wulf (Hrsg.), Menschengerechte Groupware - Software ergonomische Gestaltung und partizipative Umsetzung (S. 51-63). Stuttgart: Teubner.

Nachreiner, F. (1994). Möglichkeiten und Probleme bei Erhebungen mittels Fragebogen. In H.-J. Florian & A. Harwerth (Hrsg.), Tagungsbericht 1993 (S. 201-206). Stuttgart: Gentner Verlag.

NACHREINER, F. & HEDDEN, I. (1994). Bürger-Büros - ein neues Konzept zur technikunterstützten Dienstleistungskombination im ländlichen Raum - ein Konzept ohne Konzepte für die Mitarbeiter? In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1994 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V., Bericht zum 40. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Technischen Universität Chemnitz-Zwickau, 1994 (S. 74-75). Köln: Otto Schmidt.

Nachreiner, F., Lübeck-Plöger, H. & Grzech-Sukalo, H. (1994). Unterschiede in der Struktur von Befindlichkeitsbeeinträchtigungen bei der Schichtarbeit mit unterschiedlicher Dauer der Schichterfahrung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1994 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V., Bericht zum 40. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Technischen Universität Chemnitz-Zwickau, 1994 (S. 13-14). Köln: Otto Schmidt.

Nachreiner, F., Möhlmann, D., Meyer, I., Nickel, P. & Riering, G. (1994). Benutzerfreundliche Gestaltung von Softwaresystemen der Logistik am Beispiel der Speditions-Software. In G. Ernst, W. Büntgen, H. Pornschlegel & U. Westfal (Hrsg.), Zukunft von Arbeit in logistischen Systemen (S. 283-294). Dortmund: LogBuch Verlag für Logistik in Praxis und Wissenschaft.

Nachreiner, F. (1994). Nationale, europäische und internationale Ergonomie-Normen - Möglichkeiten zur Umsetzung psychologischer Erkenntnisse aus dem Bereich des Arbeitsschutzes? In F. Burkardt & C. Winklmeier (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit. 7. Workshop 1993 (S. 74-83). Heidelberg: Asanger.

Perimäki-Dietrich, R., Mehl, K. & Nachreiner, F. (1994). Sicherheitsfachkräfte in Klein und Mittelbetrieben: Eine Pilotstudie zur Erfassung spezifischer Tätigkeitsstrukturen und zur Bewertung der Ausbildungsinhalte. In F. C. Burkardt (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit (7. Workshop, 1993) (S. 519-527). Heidelberg: Roland Asanger.

Hedden, I., Brümmel, C. & Nachreiner, F. (1993). Das Bürgerbüro aus arbeitswissenschaftlicher Perspektive. In L. Kißler, J. Bogumil & E. Wiechmann (Hrsg.), Anders verwalten. Praxis und Perspektiven kommunaler Gestaltungsprojekte (S. 211-226). Marburg: Schüren.

Möhlmann, D. & Nachreiner, F. (1993). Der Disponent der Zukunft wird mit Handarbeit nicht mehr zurechtkommen. Handelsblatt, 178(25).

Möhlmann, D., Bertram, M., Nachreiner, F. & Schlechter, H. (1993). Aufgabenbearbeitung mit Hilfe der EDV in kleinen und mittleren Speditionsunternehmen. Ergebnisse arbeitswissenschaftlicher Analysen. Der Spediteur, 41(9), 253-260.

Möhlmann, D., Bertram, M., Nachreiner, F. & Schlechter, H. (1993). Probleme der Arbeitsorganisation bei der Einführung von EDV in Speditionsunternehmen. Der Spediteur, 41(2), 31-33.

Möhlmann, D., Nachreiner, F., Nickel, P. & Schlechter, H. (1993). Benötigt der Lkw-Disponent den Verkehrsfunk? Der Spediteur, 41(6), 189-196.

Möhlmann, D., Nachreiner, F., Nickel, P. & Schlechter, H. (1993). Manuelle versus EDV-gestützte Disposition. Über einige Probleme mit der EDV-gestützten Disposition. Logistik und Arbeit, 41-45.

NACHREINER, F. (1993). From person-centred ergonomics to person-centred ergonomic standards. In D. Oborne, R. Branton, F. Leal, P. Shipley & T. Stewart (Eds.), Person-Centred ergonomics: A Brantonian View of Human Factors (pp. 75-79). London: Taylor & Francis.

Nachreiner, F. & Mesenholl, E. (1993). Defizite der Software-Ergonomie. Ergebnisse einer Bilanzierung vorliegender Forschungsergebnisse zur Arbeit an Bildschirmgeräten. In W. Coy, P. Gorny, I. Kopp & C. Skarpelis (Hrsg.), Menschengerechte Software als Wettbewerbsfaktor. Forschungsansätze und Anwenderergebnisse aus dem Programm 'Arbeit und Technik' (S. 602-615). Stuttgart: Teubner.

Nachreiner, F., Mesenholl, E. & Mehl, K. (1993). Arbeitsgestaltung (Doppelkurseinheit). Hagen: FernUniversität.

Nachreiner, F., Möhlmann, D., Nickel, P. & Schlechter, H. (1993). Die angebotene Standard-Software ist unzureichend. DVZ, 27, 36-37.

Nachreiner, F., Qin, L., Grzech-Sukalo, H. & Hedden, I. (1993). Computer-aided design of shift schedules. Ergonomics, 77-83.

Rutenfranz, J., Knauth, P. & Nachreiner, F. (1993). Arbeitszeitgestaltung. In H. Schmidtke (Hrsg.), Ergonomie (S. 574-599). München: Hanser.

Beermann, B. & Nachreiner, F. (1992). Frauen und Männer im Wechselschichtdienst. Unterschiedliche Belastungen mit unterschiedlichen Folgen? Zeitschrift für Sozialpolitik, 41(10), 302-304.

Beermann, B. & Nachreiner, F. (1992). Zur Frage differentieller Effekte von Nacht- und Schichtarbeit bei Frauen und Männern. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 46(4), 199-207.

Bertram, M., Möhlmann, D. & Nachreiner, F. (1992). EDV-Einsatz in kleinen und mittleren Speditions- und Lagereiunternehmen. Ergebnisse einer Befragung im Rahmen eines Forschungsprojektes. Der Spediteur, 40(5), 171-177.

Bertram, M., Möhlmann, D., Nachreiner, F. & Schlechter, H. (1992). Probleme mit der Hard- und Software in Speditionsunternehmen. Der Spediteur, 40(9), 285-289.

Nachreiner, F. (1992). Psychologie der Arbeitssicherheit. VDRI-Kurier - Aktuelle Mitteilungen des Vereins Deutscher Revisions-Ingenieure, 35.

Nachreiner, F. & Hänecke, K. (1992). Vigilance. In A. P. Smith & D. M. Jones (Eds.), Handbook of human performance. Volume 3: State and trait (pp. 261-288). London: Academic Press.

NACHREINER, F. & Lenk, K. (1992). The 'Bürger-Büro' (Citizens'Office): Combining Different Services by Information Technology in Rural Areas. In H. Luczak, A.E. Cakir & G. Cakir (Eds.), WWDU'92 Work With Display Units (Abstractbook from Third International Scientific Conference on Work with Display Units, September 1-4, 1992 in Berlin (pp. 26). Berlin: Technische Universität, Institut für Arbeitswissenschaft.

Nachreiner, F. & Mesenholl, E. (1992). Fehlzeiten und Fluktuation - Personale oder Arbeitsplatzbezogene Ursachen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1992 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.. Bericht zum 38. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Technischen Universität Braunschweig (S. 40-41). Köln: Otto Schmidt.

Nachreiner, F., Mesenholl, E., Bertram, M., Eilers, K., Evers, A., Möhlmann, D., Pospeschill, M. & Sander, B. (1992). Bilanzierung vorliegender Forschungsergebnisse zur Arbeit an Bildschirmgeräten (Forschungsbericht an den BMFT, PT AundT). Oldenburg: Carl von Ossietzky Universität.

Nachreiner, F. (1992). Arbeits- und ingenieurpsychologische Beratung. In P. Maas, A. Schüller & J. Strasmann (Hrsg.), Beratung von Organisationen. Zukunftsperspektiven praktischer und theoretischer Konzepte (S. 113-124). Stuttgart: Enke.

Nachreiner, F. (1992). Methodologische Überlegungen zur Evaluation von Medienwirkungen. In B. Zimolong & R. Trimpop (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit. 6. Workshop 1991 (S. 188-210). Kröning: Asanger.

Grzech-Sukalo, H., Nachreiner, F., Bonitz, D. & Hedden, I. (1991). Arbeitszufriedenheit bei Schichtarbeitern in unterschiedlichen Schichtsystemen - Zur Frage der Bewertung unterschiedlicher Schichtsysteme anhand von Zufriedenheitsindikatoren. In L. Fischer (Hrsg.), Arbeitszufriedenheit (S. 47-60). Stuttgart: Verlag für Angewandte Psychologie.

Müller, G. F. & Nachreiner, F. (1991). Ergonomie von Büroarbeitsstühlen im Urteil von Benutzern. Differenzierungsleistungen des Sitzempfindens. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 45(2), 99-105.

Nachreiner, F. (1991). International standardization in the field of ergonomics in the nineties. In Y. Queinnec & F. Daniellou (Eds.), Desinging for everyone (Proceedings of the 11th congress of the International Ergonomics Association (pp. 981-983). London: Taylor & Francis.

Nachreiner, F., Qin, L., Hedden, I. & Grzech-Sukalo, H. (1991). Bedarfsorientierte computergestützte Schichtplangestaltung nach arbeitswissenschaftlichen Kriterien. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1991 der Technischen Universität Dresden (S. 45-46). Köln: Otto Schmidt.

Nachreiner, F., Qin, L., Hedden, I. & Grzech-Sukalo, H. (1991). Bedarfsorientiertes arbeitswissenschaftliches Schichtplangestaltungssystem (BASS). In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1991 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft: Bericht zum 37. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Technischen Universität Dresden (S. 30). Köln: Otto Schmidt.

Nachreiner, F. (1991). Normen im Wandel - Stand der relevanten ISO- und CEN-Aktivitäten. In A. Çakir & G. Çakir (Hrsg.), Europa 1992. Was bringen die Europäischen Regelwerke für Bildschirm-Arbeitsplätze? Tagungsband (S. 23-34). Berlin: Ergonomic Institut für Arbeits- und Sozialforschung.

Beermann, B. & NACHREINER, F. (1990). Veränderung der Struktur von gesundheitlichen Beschwerden bei in Schichtarbeit tätigen Frauen und Männern. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1990 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V., Bericht zum 36. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Eidgenössischen Hochschule Zürich (S. 30). Köln: Otto Schmidt.

Beermann, B., Rutenfranz, J. & NACHREINER, F. (1990). Gender related effects of shiftwork ? An analysis of some confounding variables. In G. Costa, G. Cesana & K. K. a. A. Wedderburn (Eds.), Shiftwork: Health, Sleep and Performance (Proceedings of the IXth International Symposium on Night- and Shift work. Verona, 18.-22. September 1989) (pp. 45-51). Frankfurt/ Main: Peter Lang.

Eilers, K. & Nachreiner, F. (1990). Zur Reliabilität und Validität von Herzfrequenzvariabilitätsmaßen als Indikatoren psychischer Beanspruchung bei Daueraufmerksamkeitsbelastungen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1990 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V., Bericht zum 36. Arbeitswissenschaftlichen Kongress am 14.-16.3.1990 an der ETH Zürich (S. 36-37). Köln: Otto Schmidt.

Eilers, K., Nachreiner, F. & Böning, E. (1990). Zur subjektiven Skalierung psychischer Beanspruchung. Teil 2: Überprüfung der Validität verankerter Relativurteile in einer Felduntersuchung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 44(1), 24-29.

Ellers, K. & Nachreiner, F. (1990). Time of day effects in vigilance performance at simultaneous and successive discrimination tasks. In G. Costa, G. Cesana, K. Kogi & A. Wedderburn (Eds.), Shiftwork: Health, sleep and performance. Proceedings of the IX International Symposium on Night and Shift Work, Verona, Italy, 1989 (pp. 467-472). Frankfurt a. M.: Lang.

Grzech-Sukalo, H., Hedden, I. & Nachreiner, F. (1990). The relation of periodic components and psychosocial impairment for selected shift rotas. In G. Costa, G. Cesana, K. Kogi & A. Wedderburn (Eds.), Shiftwork: Health, sleep and performance. Proceedings of the IX International Symposium on Night and Shift Work, Verona, Italy, 1989 (pp. 191-196). Frankfurt a. M.: Lang.

Hänecke, K. & Nachreiner, F. (1990). Strategy changes in monitoring behaviour at different times of the day. In G. Costa, G. Cesana, K. Kogi & A. Wedderburn (Eds.), Shiftwork: Health, sleep and performance. Proceedings of the IX International Symposium on Night and Shift Work, Verona, Italy, 1989 (pp. 501-506). Frankfurt a. M.: Lang.

Hedden, I., Grzech-Sukalo, H. & Nachreiner, F. (1990). Classification of shift rotas on the basis of periodic components. In G. Costa, G. Cesana, K. Kogi & A. Wedderburn (Eds.), Shiftwork: Health, sleep and performance. Proceedings of the IX International Symposium on Night and Shift Work, Verona, Italy, 1989 (pp. 197-202). Frankfurt a. M.: Lang.

Hedden, I., Grzech-Sukalo, H. & Nachreiner, F. (1990). Möglichkeiten der Beurteilung von freier Zeit im Zusammenhang mit psychosozialen Beeinträchtigungen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) (Hrsg.), Jahresdokumentation 1990 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V, Bericht zum 36. Arbeitswissenschaftlichen Kongress an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (S. 17). Köln: Otto Schmidt.

Müller, G. F. & Nachreiner, F. (1990). Soziale Beziehungen. In W. Sarges (Hrsg.), Management-Diagnostik (S. 119-125). Göttingen: Hogrefe.

Nachreiner, F. (1990). Arbeits- und ingenieurpsychologische Aspekte der Gestaltung von Leitwarten für automatisierte Produktionssysteme. In Gottlieb-Daimler- und Karl-Benz-Stiftung |f ED; Technischer Überwachungsverein Rheinland e.V. |f ED; Deutsche Gesellschaft für Ortung und Navigation e.V. |f ED (Hrsg.), 2. internationales Kolloquium Leitwarten. Einsatz neuer Informations- und Leitsysteme in Verkehr, Prozeßführung, Fertigung. Köln, 27. und 28. November 1989 (S. 421-434). Köln: Verlag TÜV Rheinland.

Nachreiner, F. (1990). Towards standardization of methodology in shift work research. In G. Costa, G. Cesana, K. Kogi & A. Wedderburn (Eds.), Shiftwork: Health, sleep and performance. Proceedings of the IX International Symposium on Night and Shift Work, Verona, Italy, 1989 (pp. 165-172). Frankfurt a. M.: Lang.

Nachreiner, F. & Müller, G.F. (1990). Führungsmotivation. In W. Sarges (Hrsg.), Management-Diagnostik (S. 221-227). Göttingen: Hogrefe.

Nachreiner, F. & Mesenholl, E. (1990). Psychologische Analyse von Arbeitssicherheitsplakaten. In C. Graf Hoyos (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit. 5. Workshop 1989 (S. 232-239). Heidelberg: Asanger.

Nachreiner, F. & Strasmann, J. (1990). Macht intelligente Technik Führung überflüssig? In G. Wiendieck & G. Wiswede (Hrsg.), Führung im Wandel. Neue Perspektiven für Führungsforschung und Führungspraxis (S. 257-270). Stuttgart: Enke.

Bonitz, D., Hedden, I., Grzech-Sukalo, H. & Nachreiner, F. (1989). Zur Klassifikation und Analyse unterschiedlicher Schichtsysteme und ihrer psychosozialen Effekte. Teil 1: Differentielle Effekte bei unterschiedlicher Rotationsdauer und -richtung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 43(1), 34-41.

Eilers, K., Nachreiner, F. & Böning, E. (1989). Zur subjektiven Skalierung psychischer Beanspruchung. Teil 1: Experimentelle Überprüfung der Validität verankerter Relativurteile. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 43(4), 217-223.

Hedden, I., Bonitz, D., Grzech-Sukalo, H. & Nachreiner, F. (1989). Zur Klassifikation und Analyse unterschiedlicher Schichtsysteme und ihrer psychosozialen Effekte. Teil 2: Differentielle Effekte bei Gruppierung nach periodischen Merkmalen - Überprüfung eines alternativen Klassifikationsansatzes. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 43(2), 73-78.

Nachreiner, F. (1989). Eine der schönsten Sagen des 20. Jahrhunderts. Gruppendynamik, 20(1), 73-74.

Nachreiner, F. (1989). Ingenieurpsychologische Ansätze zur Erhöhung der Zuverlässigkeit in automatisierten Produktionssystemen. In B. Ludborzs (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit. 4. Workshop 1988 (S. 59-69). Heidelberg: Asanger.

Bonitz, D., Nachreiner, F., Benz, C. & Wäger, M. (1988). Zur Veränderung von Tätigkeitsstrukturen und Arbeitsinhalten durch den Einsatz von Rechnern. Sechs Fallbeispiele. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 42(4), 211-221.

Müller, G. F. & Nachreiner, F. (1988). Zur Anwendung der multi-attributiven Nutzentechnik bei der Personalauswahl. Zeitschrift für Personalforschung, 2(2), 119-129.

Nachreiner, F. (1988). Zur Belastung und Beanspruchung bei Überwachungs-, Kontroll- und Steuerungstätigkeiten. In F. Nachreiner (Hrsg.), Aktuelle Probleme der Belastungs- und Beanspruchungsforschung. Festschrift zum 60. Geburtstag von Joseph Rutenfranz (S. 111-130). Frankfurt: Lang.

Nachreiner, F. (Hrsg.). (1988). Aktuelle Probleme der Belastungs- und Beanspruchungsforschung. Festschrift zum 60. Geburtstag von Joseph Rutenfranz. Frankfurt: Lang.

Peper, J. & Nachreiner, F. (1988). Untersuchungen zur Vorhersagbarkeit der Entdeckungsleistung bei Dauerbeobachtungstätigkeiten. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 42(1), 33-38.

Bonitz, D., Nachreiner, F., Benz, C. & Wäger, M. (1987). Zur Analyse und Bewertung rechnerunterstützter Tätigkeiten im Bürobereich. Methoden der Arbeitsanalyse und Konsequenzen für die Arbeitsgestaltung. In W. Schönpflug & M. Wittstock (Hrsg.), Software-Ergonomie '87. Nützen Informationssysteme dem Benutzer? (S. 297-306). Stuttgart: Teubner.

Nachreiner, F., Müller, G. F. & Ernst, G. (1987). Methoden zur Planung und Bewertung arbeitspsychologischer Interventionsmaßnahmen. In U. Kleinbeck & J. Rutenfranz (Hrsg.), Arbeitspsychologie (S. 360-439). Göttingen: Hogrefe.

Baer, K., Eilers, K., Peper, J. & Nachreiner, F. (1986). Time of day effects in signal detection. In M. Haider, M. Koller & R. Cervinka (Eds.), Night and shiftwork: Longterm effects and their prevention. Proceedings of the VII International Symposium on Night- and Shiftwork, Igls, Austria, 1985 (pp. 387-394). Frankfurt: Lang.

Eilers, E., Nachreiner, F. & Hänecke, K. (1986). SEA - SKALA ZUR ERFASSUNG SUBJEKTIV ERLEBTER ANSTRENGUNG [Anstrengungsskala]. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 40, 215-224.

Eilers, K., Nachreiner, F. & Hänecke, K. (1986). Entwicklung und Überprüfung einer Skala zur Erfassung subjektiv erlebter Anstrengung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 40(4), 215-224.

Ernst, G., Nachreiner, F. & Volger, A. (1986). Applicability of shift work research to problems of irregular working hours. In M. Haider, M. Koller & R. Cervinka (Eds.), Night and shiftwork: Longterm effects and their prevention. Proceedings of the VII International Symposium on Night- and Shiftwork, Igls, Austria, 1985 (pp. 261-268). Frankfurt: Lang.

Baer, K., Elbrecht, W., Nachreiner, F. & Zdobych, A. (1985). Tageszeiteffekte in der Signalentdeckungsleistung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 39(1), 49-52.

Baer, K., Ernst, G., Nachreiner, F. & Volger, A. (1985). Subjektiv bewertete Nutzbarkeit von Zeit als Hilfsmittel zur Bewertung von Schichtplänen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 39(3), 169-173.

Müller, G. F. & Nachreiner, F. (1985). Subjektive Räume und tätigkeitsrelevante Erlebensqualitäten im Büro. Psychologie und Praxis, 15-24.

Nachreiner, F. (1985). Einstellung zur Schichtarbeit: Probleme und Ergebnisse bei der Anwendung der EZS-Skala. Über konzeptuelle und methodische Probleme bei der Erfassung der Einstellung zur Schichtarbeit. Eine Antwort auf Vajen und Balck. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 39(2), 116-119.

Nachreiner, F., Grzech-Sukalo, H. & Baer, K. (1985). Alkoholwirkungen bei Signalentdeckungsleistungen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 39(4), 237-242.

Ernst, G., Diekmann, A. & Nachreiner, F. (1984). Schichtarbeit ohne Nachtarbeit - Schichtarbeit ohne Risiko? Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 38(2), 92-95.

Nachreiner, F. (1984). Belastungs-Beanspruchungsmodelle in der Schallwirkungsforschung. In A. Schick & K. P. Walcher (Hrsg.), Beiträge zur Bedeutungslehre des Schalls. Ergebnisse des 3. Oldenburger Symposions zur Psychologischen Akustik (S. 285-294). Bern: Lang.

Nachreiner, F. (1984). Psychologische Probleme der Arbeitszeit. Schichtarbeit und ihre psychosozialen Konsequenzen. Universitas, 39(4), 349-356.

Ernst, G., Bär, K., Diekmann, A. & Nachreiner, F. (1983). Zur Interferenz unterschiedlicher Arbeitszeitregelungen mit der Nutzbarkeit der Freizeit. Psychologie und Praxis, 27(3), 111-118.

Bär, K., Ernst, G., Nachreiner, F. & Schay, T. (1981). Psychologische Ansätze zur Analyse verschiedener Arbeitszeitsysteme. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 35(3), 136-141.

Diekmann, A., Ernst, G. & Nachreiner, F. (1981). Auswirkung der Schichtarbeit des Vaters auf die schulische Entwicklung der Kinder. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 35(3), 174-178.

Nachreiner, F. (1977). EZS - EINSTELLUNG ZUR SCHICHTARBEIT. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 3, 152-159.

Nachreiner, F. (1974). Zur Frage der Validität von Fragebogen zur Beschreibung des Vorgesetztenverhaltens. Dissertation, Universität, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Köln.

weitere Schriften:

Nachreiner, F. & Nickel, P. (1999). Sensitivität und Diagnostizität der 0, 1 Hz-Komponente der Herzfrequenzvariabilität zur Erfassung der psychischen Beanspruchung. Posterpräsentation anlässlich des 8. Dresdner Symposiums für Arbeits- und Organisationspsychologie, 24.-26.02.1999, an der Technischen Universität Dresden.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (1999). Die 0, 1 Hz-Komponente der Herzfrequenzvariabilität als Maß mentaler Beanspruchung bei unterschiedlicher Aufgabendarbietung (self-paced vs. machine-paced). In M. Kleinmann & T. Staufenbiel (Hrsg.), 1. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der DGPs, Philipps-Universität Marburg, 15.-17.09.1999, (Abstracts) (S. 58-59). Marburg/ Lahn: Philipps-Universität.

Nachreiner, F., Nickel, P. & Yanagibori, R. (1998). Analyse der Herzfrequenzvariabilität (HFV) eines Busfahrers vor, während und nach einem kritischen Ereignis im Fahrdienst des ÖPNV. Vortrag anlässlich des 41. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) 'Zukunft gestalten' (AG 04.05: Psychophysiologische Beanspruchungsuntersuchungen von Arbeitstätigkeiten unter Feldbedingungen), 27.09.-01.10.1998, an der Technischen Universität Dresden.

Nickel, P., Nachreiner, F. & Yanagibori, R. (1998). Sensitivität und Diagnostizität der 0, 1 Hz-Komponente der Herzfrequenzvariabilität zur Erfassung unterschiedlicher Formen psychischer Belastung und Beanspruchung - Ergebnisse einer experimentellen Studie. Hochschulöffentlicher Vortrag am 16.07.1998 im Rahmen des Forschungskolloquiums der AE Arbeits- & Organisationspsychologie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Nickel, P. & Nachreiner, F. (1997). Über einige Probleme bei der Anwendung von Herzfrequenzvariabilitäts-Maßen zur Beurteilung psychischer Beanspruchung. Vortag im Rahmen der Paper-Session (P22) 'Möglichkeiten und Grenzen biopsychologischer Methoden in der Arbeitspsychologie' anlässlich des 10. Züricher Symposiums Arbeitspsychologie, 24.-26.03.1997, an der ETH Zürich.

Möhlmann, D. & Nachreiner, F. (1995). EDV-Einsatz in kleinen und mittleren Speditions- und Lagereiunternehmen. Anforderungen an Hardware, Software, Organisation und Qualifikation der Mitarbeiter, Abschlußbericht zum Projekt EDV-Einsatz in kleinen und mittleren Speditions- und Lagereiunternehmen (Unveröffentlichter Forschungsbericht).

Grzech-Sukalo, H. & Nachreiner, F. (1994). Untersuchungen über differentielle Effekte unterschiedlicher Schichtsysteme im psychosozialen Bereich (unveröffentlichter Forschungsbericht). Oldenburg: Carl von Ossietzky Universität.

Nachreiner, F., Brümmel, C., Hedden, I. & Melekenoglu, M. (1994). Das BürgerBüro - Arbeits- und verwaltungswissenschaftliche Untersuchungen zur Entwicklung eines Modellkonzeptes (Abschlußbericht -Teil 1- an die Gemeinden Ganderkesee, Stadt Schneverdingen, Westoverledingen) (Unveröffentlichter Forschungsbericht). Oldenburg: Carl von Ossietzky Universität.

Nachreiner, F., Grzech-Sukalo, H., Möhlmann, D. & Will, W. (1994). An ergonomic approach to scheduling public transport services rooted in shiftwork research methods (Paper presented at the 12th Triennial Congress of the International Ergonomics Association, Toronto, Canada, August 15-19, 1994, Special session on Shiftwork Research on Transportation Problems).

Lenk, K., Nachreiner, F., Brümmel, C., Hedden, I., Irps, R. & Melekenoglu, M. (1993). Das BürgerBüro - Arbeits- und verwaltungswissenschaftliche Untersuchungen zur Entwicklung eines Modellkonzeptes. Schlußbericht an die Gemeinden Ganderkesee, Stadt Schneverdingen, Westoverledingen. Vorbemerkungen (Unveröffentlichter Forschungsbericht). Oldenburg: Carl von Ossietzky Universität.

Nachreiner, F. & Grzech-Sukalo, H. (1993). Untersuchungen über differentielle Effekte unterschiedlicher Schichtsysteme im psychosozialen Bereich (unveröffentlichter Forschungsbericht). Oldenburg: Carl von Ossietzky Universität.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden, haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil oder möchten Sie Literatur zur Aufnahme in PSYNDEX nachmelden, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Katja Trillitzsch
Leibniz-Institut für Psychologie (ZPID)
Universitätsring 15,
54296 Trier
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://psychauthors.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00693FN_pub