Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

Autoren mit:

WGL Logo

PsychAuthors

Literaturliste von Prof. Dr. Hartmut Wandke

letzte Aktualisierung: 18.06.2019

Wandke, H. (2016). Scheitern an Technik. In S. Kunert (Hrsg.), Failure Management. Ursachen und Folgen des Scheiterns (S. 69-91). Berlin: Springer.

Bruder, C., Blessing, L. & Wandke, H. (2014). Adaptive training interfaces for less-experienced, elderly users of electronic devices. Behaviour and Information Technology, 33(1), 4-15.

Sengpiel, M., Sönksen, M. & Wandke, H. (2013). Integrating training, instruction and design into user interfaces. In C. M. Schlick, E. Frieling & J. Wegge (Eds.), Age-differentiated work systems (pp. 319-345). Berlin: Springer.

Wandke, H. (2012). Gestaltung von Fahrerinformations- und -Assistenzsystemen - eine Aufgabe ingenieurpsychologischer Forschung. In B. Rudow & W. Neubauer (Hrsg.), Trends in der Automobilindustrie. Entwicklungstendenzen, Betriebsratsarbeit, Steuer- und Fördertechnik, Gießereitechnik, Informationstechnologie und -systeme (S. 137- 153). München: Oldenbourg.

Wandke, H., Sengpiel, M. & Sönksen, M. (2012). Myths about older people's use of information and communication technology. Gerontology, 58(6), 564-570.

Beruscha, F., Wang, L., Augsburg, K. & Wandke, H. (2010). Do drivers steer toward or away from lateral directional vibrations at the steering wheel? In J. Krems, T. Petzoldt & M. Henning (Eds.), Proceedings of European conference on human centred design for intelligent transport systems, April 29-30, 2010, Berlin, Germany (pp. 227-236). Bron: Humanist Publications.

Plociennik, C., Wandke, H. & Kirste, T. (2010). What influences user acceptance of ad-hoc assistance systems? - A quantitative study. In M. Bick, S. Eulgem, E. Fleisch, J. F. Hampe, B. König-Ries, F. Lehner, K. Pousttchi & K. Rannenberg (Eds.), Mobile und ubiquitäre Informationssysteme - Technologien, Anwendungen und Dienste zur Unterstützung von mobiler Kollaboration (pp. 57-70). Bonn: Gesellschaft für Informatik.

Polkehn, K., Wandke, H. & Dahm, M. (2010). Usability-Evaluation interaktiver Geräte: Online vs. Labor? In J. Ziegler & A. Schmidt (Hrsg.), Mensch und Computer 2010: Interaktive Kulturen (S. 281-290). München: Oldenbourg.

Sengpiel, M. & Wandke, H. (2010). Compensating the effects of age differences in computer literacy on the use of ticket vending machines through minimal video instruction. Occupational Ergonomics, 9, 87-98.

Stößel, C., Wandke, H. & Blessing, L. (2010). Gestural interfaces for elderly users: Help or hindrance? In S. Kopp & I. Wachsmuth (Eds.), Gesture in embodied communication and human computer interaction. 8th International Gesture Workshop, GW 2009, Bielefeld, Germany, February 25-27, 2009. Revised selected papers (pp. 269-280). Berlin: Springer.

Kain, S., Struve, D. & Wandke, H. (2009). Workshop-Proceedings der Tagung Mensch und Computer 2009. Berlin: Logos-Verlag.

Pohlmeyer, A. E., Blessing, L., Wandke, H. & Maue, J. (2009). The value of answers without question(s). A qualitative approach to user experience and aging. In M. Kurosu (Ed.), Human Centered Design, HCII 2009, LNCS 5619 (pp. 894-903). Berlin: Springer.

Struve, D. & Wandke, H. (2009). Video modeling for training older adults to use new technologies. ACM Transactions on Multimedia Computing, Communications and Applications, 2(1), 4:1- 24.

Wandke, H., Kain, S. & Struve, D. (2009). Mensch und Computer. München: Oldenbourg-Verlag.

Sengpiel, M., Struve, D., Dittberner, D. & Wandke, H. (2008). Entwicklung von Trainingsprogrammen für ältere Benutzer von IT-Systemen unter Berücksichtigung des Computerwissens. Wirtschaftspsychologie, 10(3), 94-105.

Wandke, H. & Nachtwei, J. (2008). The different human factor in automation: The developer behind versus the operator in action. In D. de Waard, F. Flemisch, B. Lorenz, H. Oberheid & K. Brookhuis (Eds.), Human factors for assistance and automation (pp. 493-502). Maastricht: Shaker Publishing.

Bruder, C., Blessing, L. & Wandke, H. (2007). Gestaltung und Untersuchung einer adaptiven Benutzungsschnittstelle zur Lernunterstützung älterer Benutzer elektronischer Geräte. In M. Rötting (Hrsg.), Prospektive Gestaltung von Mensch-Technik-Interaktion. 7. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme (S. 71-76). Düsseldorf: VDI-Verlag.

Bruder, C., Blessing, L. & Wandke, H. (2007). Training the elderly in the use of electronic devices. In C. Stephanidis (Ed.), Universal access in human-computer interaction. Coping with diversity. 4th International Conference on Universal Access in Human-Computer Interaction, UAHCI 2007, Held as part of HCI International, Beijing, China, July 22-27, 2007, Proceedings, Part I (pp. 637-646). Berlin: Springer.

Tan, D. & Wandke, H. (2007). Process-oriented user support for workflow applications. In J. A. Jacko (Ed.), Human-computer interaction. 12th International Conference, HCI International 2007, Beijing, China, July 22-27, 2007, Proceedings PartIV (pp. 752-761). Berlin: Springer.

Wandke, H. (2007). Ingenieurpsychologie. In K. Landau (Hrsg.), Lexikon der Arbeitsgestaltung (S. 676-678). Stuttgart: Gärtner-Verlag.

Wandke, H. (2007). Mensch-Computer-Interaktion. In H. Schuler & K. Sonntag (Hrsg.), Handbuch der Arbeits- und Organisationspsychologie (S. 203-209). Göttingen: Hogrefe.

Bruder, C., Wandke, H. & Blessing, L. (2006). Improving mobile phone instruction manuals for seniors. Gerontechnology, 5(1), 51-55.

Dzida, W. & Wandke, H. (2006). Software-Ergonomie: Gestalten und Bewerten interaktiver Systeme. In B. Zimolong & U. Konradt (Hrsg.), Ingenieurpsychologie (S. 461-494). Göttingen: Hogrefe.

Naumann, A., Urbas, L., Wandke, H. & Kolrep-Rometsch, H. (2006). Mensch-Maschine-Schnittstelle für Vernetztes Fahren: Regeln zur Systemgestaltung. MMI-Interaktiv, 10(10), 7-16.

Struve, D., Sengpiel, M. & Wandke, H. (2006). Adaptive Lernunterstützung zur interaktiven Systemnutzung für ältere Benutzer (ALISA). Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 60(3), 161-169.

Beier, G., Löffler, J., Ganschow, E. & Wandke, H. (2005). Komfortfunktionen im PKW von Morgen: Fahrerwünsche im Kontext der Vernetzungstechnologien. In M. Grandt & A. Bauch (Hrsg.), Komfort als Entwicklungskriterium in der Systemgestaltung. DGLR-Bericht 2005-05 (S. 117-128). Bonn: DGLR e.V..

Wandke, H. (2005). Assistance in human-machine interaction: a conceptual framework and a proposal for a taxonomy. Theoretical Issues in Ergonomics Science, 6(2), 129-155.

Wandke, H. & Graf, N. (2005). Wie können Entwickler beim Entwurf von Assistenzsystemen unterstützt werden? In K. Karrer, B. Gauss & C. Steffens (Hrsg.), Beiträge zur Mensch-Maschine-Systemtechnik aus Forschung und Praxis. Festschrift für Klaus-Peter Timpe (S. 131-147). Düsseldorf: Symposion Publishing.

Wandke, H., Wetzenstein, E. & Polkehn, K. (2005). Handlungsbezogene Elementarbausteine für Fahrerassistenzsysteme. In VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik (Hrsg.), Fahrer im 21. Jahrhundert. Der Mensch als Fahrer und seine Interaktion mit dem Fahrzeug. Tagung Braunschweig, 22. und 23. November 2005 (S. 41-62). Düsseldorf: VDI-Verlag.

Wandke, H. (2004). Ingenieurpsychologie oder Ingenieurspsychologie. In C. Steffens, M. Thüring & L. Urbas (Hrsg.), Entwerfen und Gestalten. 5. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme. ZMMS Spektrum, Band 18 (S. 538-553). Düsseldorf: VDI Verlag GmbH.

Wandke, H. (2004). Usability-Testing. In R. Mangold, P. Vorderer & G. Bente (Hrsg.), Lehrbuch der Medienpsychologie (S. 325-354). Göttingen: Hogrefe.

Konradt, U., Wandke, H., Balazs, B. & Christophersen, T. (2003). Usability in online shops: scale construction, validation and the influence on the buyers' intention and decision. Behaviour and Information Technology, 22(3), 165-174.

Wandke, H. & Frensch, P. (2003). "Applied" Versus "Applicable": The Different Facets of Applied Cognition. Contempory Psychology, 48, 629-631.

Wandke, H. & Wetzenstein- Ollenschläger, E. (2003). Assistenzsysteme: Woher und wohin? In M. Peissner & K. Röse (Hrsg.), Usability Professionals 2003. Stuttgart: German Chapter der Usability Professionals Association e.V (S. 1-7).

Wetzenstein, E., Nitschke, J., Polkehn, P. & Wandke, H. (2003). Assistenzsysteme für Unterhaltungselektronik im Haus und im Pkw. Wirtschaftspsychologie, 5(1), 215-218.

Wandke, H., Oed, R., Metzker, E., van Ballegooy, M. & Nitschke, J. (2001). Die Entwicklung von User Interfaces als arbeitswissenschaftlicher Prozess und seine Unterstützung durch Software-Werkzeuge. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 55(2), 79-93.

Wandke, H., Dubrowsky, A. & Hüttner, J. (1999). Anforderungsanalyse zur Einführung eines Unterstützungssystems bei Software-Entwicklern. In U. Arend, E. Eberleh & K. Pitschke (Hrsg.), Software-Ergonomie '99. Design von Informationswelten. Gemeinsame Fachtagung des German Chapter of the ACM, der Gesellschaft für Informatik (GI) und der SAP AG, Walldorf vom 8. bis 11. März 1999 in Walldorf/Baden (S. 321-334). Stuttgart: Teubner.

Wandke, H. & Hurtienne, J. (1999). Zum Navigationsverhalten von Anfängern im World Wide Web. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 46-54.

van der Meer, E., Bachmann, T., Beyer, R., Goertz, C., Hagendorf, H., Krause, B., Sommer, W., Wandke, H. & Zießler, M. (Hrsg.). (1997). Experimentelle Psychologie. Abstracts der 39. Tagung experimentell arbeitender Psychologen, Humboldt-Universität zu Berlin, 24.-27. März 1997. Lengerich: Pabst.

Hacker, W., Rothe, H.-J., Wandke, H. & Ziegler, J. (Hrsg.). (1995). Entwicklung und Einsatz wissensorientierter Unterstützungssysteme. Ergebnisse aus dem Verbundvorhaben WEDA. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW.

Pinkpank, T. & Wandke, H. (1995). Mental effort with the use of different dialogue techniques in human-computer interaction. Zeitschrift für Psychologie, 203(2), 119-137.

Wandke, H. (1995). Struktur begrifflichen Wissens im menschlichen Gedächtnis. Anregungen für den Software-Entwurf? In W. Dzida & U. Konradt (Hrsg.), Psychologie des Software-Entwurfs (S. 61-83). Göttingen: Verlag für Angewandte Psychologie.

Beimel, J., Schindler, R. & Wandke, H. (1994). Do human factors experts accept the ISO 9241 part 10 - dialogue principle - standard? Behaviour and Information Technology, 13(4), 299-308.

Beimel, J., Hüttner, J. & Wandke, H. (1993). Kenntnisse von Programmierern auf dem Gebiet der Software-Ergonomie. Stand und Möglichkeiten zur Verbesserung. In A. Gebert & U. Winterfeld (Hrsg.), Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie vor Ort. Bericht über die 34. Fachtagung der Sektion Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologen e.V., Bad Lauterberg 1992 (S. 72-82). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Wandke, H. (1992). Models in human-computer interaction: Application and verification problems. Zeitschrift für Psychologie, 200(2), 105-119.

Gumm, U., Hagendorf, H. & Wandke, H. (1991). Über die Bildung von Einheiten im Informationsaustausch zwischen Mensch und Computer. In F. Klix, E. Roth & E. van der Meer (Hrsg.), Kognitive Prozesse und geistige Leistung (S. 206-232). Berlin: Deutscher Verlag der Wissenschaften.

Metzler, C., Wetzenstein-Ollenschläger, E. & Wandke, H. (1991). How to predict user performance and user preference with different interaction techniques? In M. J. Tauber & D. Ackermann (Eds.), Mental models and human-computer interaction 2 (pp. 203-224). Amsterdam: North-Holland.

Wetzenstein-Ollenschläger, E., Wandke, H. & Kossakowski, M. (1991). Psychologische Grundlagen für die Gestaltung von Mensch-Rechner-Interfaces. In F. Klix, E. Roth & E. van der Meer (Hrsg.), Kognitive Prozesse und geistige Leistung (S. 185-205). Berlin: Deutscher Verlag der Wissenschaften.

Wandke, H. (1990). Zielkonflikte bei der psychologischen Gestaltung von Mensch-Rechner-Schnittstellen. Dresden: Technische Universität, Sektion Arbeitswissenschaften, Wissenschaftsbereich Psychologie.

Wandke, H. & Wetzenstein-Ollenschläger, E. (1990). Wege zur Individualisierung von Benutzerschnittstellen in der Mensch-Computer-Interaktion. Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin - Reihe Mathematik/Naturwissenschaften, 39(1), 94-107.

Wetzenstein-Ollenschläger, E. & Wandke, H. (1990). Toward adaptive human-computer interfaces. In D. Ackermann & M. J. Tauber (Eds.), Mental models and human-computer interaction 1 (pp. 231-252). Amsterdam: North-Holland.

Wandke, H. (1988). Online-Hilfen in der Mensch-Rechner-Interaktion: Von ausführlichen Erklärungen zu kurzen Stichworten oder umgekehrt? Zeitschrift für Psychologie, 196(2), 147-159.

Wandke, H. & Wetzenstein-Ollenschläger, E. (1987). Die Gestaltung der Mensch-Rechner-Interaktion auf der Grundlage kognitionspsychologischer Erkenntnisse. Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Reihe, 36(5), 456-463.

Wandke, H. & Schulz, J. (1986). Zur Bildung und Verwendung von Prozeduren in einer Kommandosprache bei der Mensch-Rechner-Interaktion. In H. Raum & W. Hacker (Hrsg.), Optimierung geistiger Arbeitstätigkeiten. Referate des V. Dresdener Symposiums zur Arbeits- und Ingenieurpsychologie, 11. bis 13. Februar 1986. Band I und Band II (S. 46-51). Dresden: Technische Universität, Sektion Arbeitswissenschaften, Wissenschaftsbereich Psychologie.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Leibniz-Institut für Psychologie (ZPID)
Universitätsring 15,
54296 Trier
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://psychauthors.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00101HW_pub